Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Veeam Backup & Replication 8 Grundkurs

Exchange-Daten wiederherstellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wenn Sie Veeam Backup & Replication 8 einsetzen, um virtuelle Exchange-Server zu sichern, benötigen Sie keine zusätzliche Datensicherungslösung mehr. Lassen Sie sich in diesem Film erklären, welche Einstellungen dazu erforderlich sind.
04:48

Transkript

Sie haben in Veeam Backup & Replication auch die Möglichkeit Ihre bisherige Exchange Sicherung komplett zu ersetzen. Das heißt, Sie können bei der Erstellung eines Sicherungsjobs Backup & Replication auch so konfigurieren, dass die Exchange-Daten gesichert werden und dabei auch Transaktionsprotokolle in Exchange beziehungsweise die Exchange-Datenbanken entsprechend markiert oder gelöscht werden. Das heißt, wenn Sie Veeam Backup & Replication einsetzen, um virtuelle Exchange Server zu sichern, brauchen Sie zusätzlich keine weitere Datensicherungslösung mehr. Sie können die Einstellung dazu ganz normal im Sicherungsjob von Veeam Backup & Replication vornehmen. Alles was Sie dazu tun müssen, ist sich den Sicherungsjob anzusehen und im Sicherungsjob in den erweiterten Einstellungen zu konfigurieren, das Exchange nicht nur auf Basis der VM gesichert wird, sondern auf Basis der internen Serverdienste. Das heißt, es wird der interne Volumenschattenkopie-Dienst verwendet, damit der virtuelle Exchange-Server mitbekommt, dass er gesichert wird und dass unter Umständen auch die Transaktionsprotokolle gesichert werden und die Datenbanken als gesichert markiert werden. Dazu müssen Sie in den erweiterten Einstellungen des entsprechend Sicherungsjobs festlegen, dass die internen Serverdienste in der VM über die Sicherung benachrichtigt werden. Sie müssen danach noch Benutzernamen und Kennwort festlegen, mit dem Veeam Backup & Replication auf den internen Serverdienst zugreifen soll und danach werden die Exchange-Daten auf dem virtuellen Server gesichert. Die Wiederherstellung erfolgt dann wieder über den bereits erwähnten Veeam Backup Explorer für Exchange, das heißt, Sie benötigen auch hier keine zusätzliche Anwendung, um Exchange zu sichern. Bis jetzt Sie gesehen haben, habe ich einen Backup Sicherungsjob entsprechend überprüft, ob die Einstellungen für die Unterstützung von Exchange gegeben sind und eine relativ einfache Wiederherstellung von Exchange gestandet. Im nächsten Schritt wird jetzt eben die Exchange-Datenbank eingelesen und ich habe jetzt die Möglichkeit, Daten wieder herzustellen. Die Wiederherstellung unterscheidet sich in keiner Weise, indem Sie Veeam Backup & Replication mit dem Veeam Explorer für Exchange auch ohne die Unterstützung von Exchange verwenden. Das heißt, Sie müssen nicht unbedingt die Option aktivieren, dass Sie die interne Datensicherungslösung von Veeam nutzen wollen. Sie können auch die virtuelle Exchange-Maschine nutzen, auch dann kann Veeam Backup & Replication auf die Exchange-Datenbanken zugreifen. Aber es ist in jedem Fall professioneller und auch effizienter, wenn Sie bei virtuellen Exchange-Servern die Unterstützung der internen Server-Anwendungen aktivieren, Benutzernamen und Kennwort angeben, wie ich Ihnen bereits in den anderen Videos, in diesem Video-Training gezeigt habe und danach eben bei Wiederherstellungen direkt auf diese Daten zugreifen. Denn das bringt Sie in die Lage, zusätzlich noch relativ schnell und einfach Ihre Exchange-Daten direkt auf den Postfächern der virtuellen Exchange-Server wiederherzustellen oder eben zu exportieren und als PST- Datei zur Verfügung zu stellen. Das Ganze kann, wie Sie es sehen, manchmal auch etwas länger dauern das häng dann einfach davon ab, wie groß die Datenbank ist, hierbei handelt es sich um eine sehr große produktiven Datenbank und wie schnell die Anbindung erfolgt. Das heißt, Sie sollten auch bei einer Wiederherstellung testen, ob Ihre Sicherungshardware und auch die Software die Geschwindigkeit mitmacht. In diesem Beispiel handelt es sich um eine Testumgebung, einer produktiven Umgebungen, also mit produktiven Daten. Das heißt, Sie können hier über diesen Weg dann auch mit Veeam Backup & Replication testen, indem Sie einfach die Sicherungsdateien Ihrer virtuellen Maschine dazu nutzen, eine Testumgebung aufzubauen. Die Wiederherstellung von Veeam Explorer für Microsoft Exchange funktioniert aber auch in produktiven Umgebungen sehr einfach. Sie müssen dazu einfach die Wiederherstellung starten, wie ich es Ihnen bereits gezeigt habe. Danach werden die verschiedenen Exchange-Datenbanken in Veeam Explorer für Microsoft Exchange eingelesen und Sie können jetzt auf Basis der grafischen Oberfläche eine Wiederherstellung durchführen, können verschiedene Daten einlesen lassen. Wenn Sie noch mehrere Datenbanken einlesen wollen, können Sie den Vorgang natürlich auch mit Stop jederzeit abbrechen. Dann werden eben keine weiteren Datenbank integriert, aber die Datenbanken, die zur Verfügung stehen, Sie sehen das hier, können relativ problemlos zugegriffen werden. Und Sie haben jetzt die Möglichkeit hier einzelne Daten aus den Posteingängen wiederherzustellen, relativ einfach entweder direkt auf einen Exchange-Server oder eben in eine PST-Datei, wie ich es Ihnen bereits gezeigt habe, Das alles funktioniert zentral in einer Oberfläche mit Veeam Backup & Replication.

Veeam Backup & Replication 8 Grundkurs

Erfahren Sie, wie Sie virtuelle Maschinen sichern und wiederherstellen. Mit Veeam Backup & Replication führen Sie das Backup sowohl in Hyper-V- als auch VMware-Umgebungen durch.

2 Std. 19 min (23 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Basis des Video-Trainings sind Windows Server 2012 R2, Exchange Server 2013 SP1, SQL Server 2014 und VMware ESXi 5.5. Die meisten Vorgehensweisen funktionieren mit den Vorgängerversionen dieser Produkte analog.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!