Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Word 2013 Grundkurs

Excel-Tabelle verknüpfen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Kann man Excel-Tabellen nach Word verknüpfen? Klar! Sieht man das in Word? Klar! Wie dies funktioniert und wo es protokolliert wird, zeigen wir Ihnen in diesem Video.
04:42

Transkript

Haben Sie sich schon mal gefragt, ob man eine Excel-Tabelle so nach Word kopieren kann, dass die Änderungen, die in Excel vorgenommen werden, sofort in Word sichtbar sind, das heißt, dass die Änderungen im anderen Programm aktualisiert werden? Die Antwort ist ja. Wir zeigen es Ihnen in diesem Video. Dazu habe ich sowohl Excel als auch Word aufgemacht, habe in Excel bereits eine Tabelle geöffnet mit Formatierungen, Zahlen, Texte und in Word sehen Sie ein nicht gespeichertes Dokument. Ich markiere in Excel diese Tabelle, ich kopiere diese Tabelle, ich wechsle in mein anderes Programm an die richtige Textstelle. Achtung: Würde ich jetzt rechte Maustaste Einfügen, oder Start Einfügen, Steuerung+V dann hätte ich eine Kopie, die mit dem Original nichts mehr zu tun hat. Das möchte ich nicht, sondern ich möchte eine Verknüpfung herstellen von Word zu Excel. Deshalb darf ich nicht über Start Einfügen gehen, sondern muss über Start das Symbol Einfügen wechseln in die Schaltfläche Inhalte explizit eine Verknüpfung einschalten. Bei Verknüpfung schlägt er mir verschiedene Verknüpfungsoptionen vor, als Grafik, als unformatierter Text – das möchte ich nicht haben, sonst verliere ich die Formatierung – als Word-Tabelle im RTF-Format gespeichert oder als Excel-Tabelle. Ich entscheide mich für Excel-Tabelle, weil dadurch bleiben die Formatierungen weitgehend erhalten und er nimmt nicht nur die Zahlen und Texte mit, sondern eben auch die Formatierung als Verknüpfung. OK. Es sieht auf den ersten Blick so aus, als wäre es eine Kopie, ein Duplikat vom Original, aber – Probe aufs Exempel – ich wechsle wieder zurück ins Excel, ich klicke auf irgendeine Zelle und ändere die Zahl auf 199 und beobachten Sie in Word, was gleich passieren wird, wenn ich hier Enter drücke. Sie sehen, er zuckt ein bisschen und schreibt mir dann die Änderung der Zahl sofort mit. Das heißt, aufgrund der Verknüpfung werden die Daten sofort aktualisiert im anderen Programm. Beachten Sie bitte Folgendes: In Word werden die Verknüpfungen in dem Moment noch nicht angezeigt, wenn das Dokument nicht gespeichert ist. Ich finde die Verknüpfung unter Datei Informationen, rechts unten sind die Listen aller meiner Verknüpfungen. Wie Sie hier sehen, es gibt noch keine Schaltfläche, keinen Link auf Verknüpfung. Erst wenn ich das Word-Dokument speichere auf meinem Computer beispielsweise, nehmen wir Dokumente, Word-Dokumente und nennen wir das Ganze Lebensmittel, speichern. Jetzt erst, zeigt er mir unter Datei Informationen ganz rechts unten die Verknüpfungen dieser Datei und wenn ich hier auf diese Schaltfläche gehe, öffnet er ein Dialog und sagt mir, in deine Word- Dokument ist mindestens eine Datei reinverknüpft, es könnten natürlich auch mehrere sein. Hier zeigt er den Namen der Quelldatei an, um was es sich handelt, hier unten nochmal den kompletten Pfad, ich habe eine Lebensmittel.xlsx Datei reinverknüpft, ich habe von Zeile 1 Spalte 1 bis Zeile 15 Spalte 14 reinverknüpft, es handelt sich dabei um ein Excel-Tabellenblatt und, wie Sie gesehen haben, die Datei wird automatisch upgedated oder auf Deutsch, automatisch aktualisiert. In diesem Dialog könnten Sie nun per Hand aktualisieren, das ist manchmal nötig, wenn Sie sehr lange Leitungen haben oder ein sehr langsames Netzwerk. Wenn er nicht die aktuelle Information zeigt, können Sie entweder F9 drücken oder hier aktualisieren lassen. Sie können die Quelle öffnen, dann würde er diese Datei anzeigen. Sie können die Quelle ändern, das ist wichtig, wenn die Originaldatei verschoben wurde, umbenannt wurde, der Ordner umbenannt wurde, oder Sie könnten hier auch die Verknüpfung aufheben, das heißt, er würde aus dieser reinverknüpften Datei ein Duplikat machen. Das Ergebnis wäre das Selbe, wie wenn ich die Originaltabelle markieren, kopieren und in das Word-Dokument einfügen würde. Das will ich natürlich nicht, ich wollte hier nur demonstrieren, sämtliche Informationen über alle reinverknüpften Dateien finden Sie nur, wenn Sie das Dokument gespeichert haben und Sie finden es unter Datei, Informationen hier rechts unten Verknüpfungen mit Dateien. Sie verknüpfen in ein Dokument rein über Start, nicht Einfügen, sondern Start Einfügen Inhalte einfügen, indem Sie dort die Option Verknüpfung wählen.

Word 2013 Grundkurs

Lernen Sie die Arbeit mit Word 2013 von Grund auf anhand vieler nachvollziehbarer Beispiele kennen und nutzen Sie die Möglichkeiten des Programms für eine erfolgreiche Textarbeit.

7 Std. 57 min (103 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!