Excel 2013 für Profis

Excel 2013 mit neuem Erscheinungsbild

Testen Sie unsere 1985 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Excel 2013 präsentiert sich mit neuer Benutzerführung. Nach dem Start sehen Sie standardmäßig den Vorlagen-Bildschirm, von dem aus Sie nun die gewünschten Arbeitsmappen öffnen. So geht's.

Transkript

Haben Sie Excel das erste Mal geöffnet, so erscheint eine Bildschirmansicht, die Ihnen etwas ungewohnt erscheinen wird. Statt der erwarteten Tabelle bekommen Sie ein Fenster, auf dem Sie die Möglichkeit haben, eine ganz bestimmte Vorlage auszuwählen oder eine ganz normale leere Arbeitsmappe aufzurufen. Man könnte nun auch sagen, vor die Arbeit hat Excel die Vorlagen gesetzt. Sie hätten nun die Möglichkeit, eine dieser Vorlagen auszuwählen. Sie könnten eine weitere Arbeitsmappe öffnen oder Sie beginnen ganz einfach damit, dass Sie eine leere Arbeitsmappe öffnen, um wieder zu einem gewohnten Bild zu gelangen. Dazu klicken Sie einfach doppelt auf "Leere Arbeitsmappe". Sie erhalten nun eine Ansicht, die im Wesentlichen der Ansicht von Excel 2010 entspricht, zumindest auf den ersten Blick. Was anfangs irritiert ist, dass jetzt die Menübefehle in Großbuchstaben geschrieben sind, aber das ist etwas, woran man sich doch relativ schnell gewöhnt. Im Detail gibt es natürlich verschiedene Änderungen. Diese werde ich Ihnen allerdings noch im Einzelnen vorstellen. Was sich nicht geändert hat, ist die Art der Bedienung. Über das Menüband lassen sich die entsprechenden Registerkarten auswählen. Hier werden dann die zugehörigen Befehle angezeigt und Sie können Ihre Auswahl treffen. Sollten Sie diese Ansicht generell haben wollen, d.h. Sie möchten nicht über die Vorlagen zu Excel kommen, so können Sie dies entsprechend einstellen. Hierzu wechseln Sie auf die Registerkarte "Datei", wählen die "Optionen" an und in den Optionen sehen Sie in der Rubrik "Allgemein" das Optionsfeld "Startbildschirm beim Start dieser Anwendung anzeigen". Wenn Sie also sofort Excel in der gewohnten Ansicht starten wollen, dann wählen Sie hier diesen Haken ab und bestätigen mit "OK". Ich schließe nun diese Datei und wenn ich nun sage "Datei" - "Neu", dann bekomme ich diese Vorlagen nochmals angezeigt. Schließe ich mein komplettes Excel, starte Excel neu, dann sehen Sie, er geht sofort in die gewohnte Ansicht von Excel. Sie haben also gesehen, wie sich Excel aufrufen lässt, welche Oberflächen sich Ihnen anbieten und wie Sie Excel starten können, ohne jedes Mal aus den Vorlagen auswählen zu müssen bzw. eine leere Arbeitsmappe wählen müssen. Natürlich bleibt Ihnen jederzeit die Möglichkeit offen, über "Datei" - "Neu" wieder die Vorlagen sich anzeigen zu lassen.

Excel 2013 für Profis

Holen Sie mehr aus Excel 2013 heraus und lernen Sie, Ihre Zahlen übersichtlicher darzustellen, gezielter zu analysieren sowie eigene Lösungen zu entwickeln.

7 Std. 56 min (96 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.04.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!