FileMaker Pro 12 Grundkurs

Etiketten-, Umschlag- und leeres Layout

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Zusätzlich stehen weitere Layouts zur Verfügung, welche die Feldobjekte für die Druckausgabe auf Etiketten sowie Umschlägen anordnen. Ein leeres Layout kann für die Erstellung von individuellen Layouts verwendet werden.
05:04

Transkript

Das leere Layout enthält keinerlei Feldobjekte, gar wie Formen oder Formatierungen. Deren Platzierung muss ich somit selbst in die Hand nehmen. Diesen Typ wähle ich, wenn ich ein Layout von Grund auf selbst gestalten möchte. Die Erzeugung im Layout-Assistenten geht sehr schnell, sie erfordert nur eine einzigen Schritt: Ich klicke hier auf leeres Layout, das Layout nenne ich mal "leer" und damit bin ich schon fertig. Und Sie sehen hier im Layout-Modus, außer den Bereichen enthält das Layout keinerlei Objekte. Das Layout "Etiketten" dient zur Anordnung von Feldobjekten für die Druckausgabe auf Etiketten. Auch hier starte ich jetzt mal wieder den Layout-Assistenten und ich wähle jetzt hier "Etiketten". FileMaker erstellt eine Vielzahl von Etikettentypen für Avery und auch für Zweckform zur Verfügung. Darüber hinaus könnte ich hier auch noch eigene Formate definieren und dabei auch noch Seitenränder angeben. Ich belasse es jetzt einfach mal hier bei einem vorgegebenen Format. Im dritten Schritt muss ich jetzt hier die Felder einfügen, die ich auf einem Etikett gedruckt haben möchte. Da wähle ich jetzt mal hier die Tabelle "Mitarbeiter" aus und wähle hier den Vornamen und den Nachnamen und das Gebäude und den Raum. FileMaker hat hier sogenannte Platzhalter benutzt. Das sind hier die Feldnamen, mit voran gestellten Tabellennamen durch zwei Doppelpunkte getrennt und von jeweils zwei Kleiner- und Größer-Zeichen umschlossen. Ich kann hier auch statischen Text eingeben, bspw. eine neue Zeile und kann hier ein "An" noch einfügen und natürlich hier noch ein Leerzeichen dazwischen, damit das nicht so gedrängt aussieht. Platzhalter erlauben eine automatische Anpassung von Texten, abhängig von der jeweiligen Länge eines Textes. Ich könnte hier die Felder auch selbst eintippen, müsste da aber ganz genau mich an die Angaben halten. Ein Vertipper und schon wird nichts mehr angezeigt. Was auch noch möglich ist, ist "Ausschneiden", "Kopieren" und "Einsetzen". Da gehe ich jetzt mal auf "Weiter" und lasse mir das im Seitenansichtsmodus anzeigen. Dann sehen Sie hier, so sieht es dann in der Seitenansicht aus. Im Layoutmodus kann ich dies hier alles noch anpassen, könnte hier bspw. noch eine Zeile und hier auch noch eine Zeile dazwischen einfügen. Ich muss nur sehen, dass ich hier diesen Bereich nicht überschreite. Wenn ich also jetzt nochmal hier ansehe im Seitenansichtsmodus, dann wirkt das Ganze nicht mehr so gedrängt. Bei den vertikalen Etiketten besteht der Unterschied zu den normalen Etiketten lediglich darin, dass die Behandlung asiatischer Zeichen in voller Breite möglich ist. Diese sind so gedreht, dass sich die Etiketten dann vertikal verwenden lassen. Bleibt als Letztes noch das Umschlagslayout. Es ist für die Ausgabe von Feldinhalten auf Standardumschlägen vorgesehen. Der Ablauf bei der Erstellung gestaltet sich ähnlich zu dem von Etiketten. Ich kann hier Text eingeben, dann Vorname, Leerzeichen, Nachname, wieder eine Leerzeile und dann Raum und Gebäude. FileMaker platziert jetzt hier die Anschrift an der Stelle, wo auf einem Briefumschlag die Adressinformation stehen würde. Auch hier kann ich im Layoutmodus, falls erforderlich, die eingefügten Texte noch formatieren. Sie haben im FileMaker die Auswahl zwischen verschiedenen Typen. Das Angebot reicht von der Darstellung ausgewählter Felder eines einzelnen Datensatzes bis hin zu komplexen Berichten mit darin enthaltenen Auswertungen und Zwischenergebnissen. Aber auch Etiketten und Umschläge können Sie bedrucken.

FileMaker Pro 12 Grundkurs

Lernen Sie Schritt für Schritt den Umgang mit dem Datenbanksystem FileMaker Pro kennen und erfahren Sie, wie Sie einfache Tabellen bis hin zu komplexen Datensammlungen anlegen.

7 Std. 15 min (96 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Software:
FileMaker Pro FileMaker 12
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:17.01.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!