MCSA: Windows Server 2016 – 70-740 (Teil 3) – Implementieren von Hyper-V

Erweiterten Sitzungsmodus implementieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
oder
39,95
Der erweiterte Sitzungsmodus stellt Ihnen die Möglichkeit zur Verfügung, mit einer höheren Auflösung und zusätzlichen Funktionen auf Ihr virtuelles System zuzugreifen.
03:53

Transkript

Was der erweiterte Sitzungsmodus ist, erfahren Sie in diesem Video. Wenn Sie ein Virtuellsystem verwalten wollen, haben Sie die Möglichkeit, sich direkt mit dem System zu verbinden, zum Beispiel mit einem Doppelklick auf das entsprechende System, beispielsweise "vmsrv01" Doppelklick und VM-Connect startet, VM-Connect ist dieses Fenster. Wir haben jetzt die Möglichkeit, direkt mit dem System zu interagieren. Allerdings haben wir keine Möglichkeit, beispielsweise die Copy-Paste-Funktion zu nutzen. Also beispielsweise, wenn Sie auf Ihrem physischen Host eine Konfigurationsdatei vorbereitet haben, eine Textdatei, Sie markieren dann den Text, wählen dann wiederum Ihre Sitzung aus, zum Beispiel "vmsrv01" und wollen nun den Text einfügen, dann funktioniert das nicht optimal. Sie können hier die Auswahl treffen, Zwischenablage, dann Text aus Zwischenablage eingeben, aber eben es funktioniert halt nicht so toll. Zusätzlich können Sie keine USB-Geräte, welche beim physischen Host angeschlossen sind, in Ihrer virtuellen Maschine verfügbar machen. Und genau da kommt nun der erweiterte Sitzungsmodus zum Tragen. Ich zeige Ihnen, wo Sie das konfigurieren können. Ich schließe dieses Fenster, mit einem Rechtsklick per "HVSRV01", wähle ich "Hyper-V--Einstellungen". Da habe ich die Möglichkeit, bei der Option "Richtlinie für den erweiterten Sitzungsmodus" diese Funktion einzuschalten. Hier diese Checkmark setzen und der erweiterte Sitzungsmodus ist nun eingeschaltet. Wir haben hier unter "Benutzer" ebenfalls den erweiterten Sitzungsmodus und diese ist standardmäßig eingeschaltet. Wenn Sie nun "OK" auswählen, dann haben Sie die Möglichkeit, nun diesen erweiterten Sitzungsmodus einzusetzen. Mit Doppelklick wiederum auf "vmsrv01" steht uns nun eine andere Möglichkeit zur Verfügung. Zuerst einmal sehen wir hier, dass wir die Auflösung auswählen können. Mit welcher Auflösung, wollen wir uns denn direkt zu diesem System verbinden. Ich wähle einmal diese Auflösung aus. Ich wähle "Verbinden". Und nun habe ich die Möglichkeit, Sie haben hier die Schaltfläche "Einfache Sitzung" auszuwählen. Wir wechseln wieder zurück vom erweiterten Sitzungsmodus in den einfachen Sitzungsmodus. Habe die Schaltfläche geklickt und vielleicht haben Sie es bereits gesehen, es hat direkt wieder gewechselt, die Auflösung hat sich geändert. Im erweiterten Sitzungsmodus kann ich nun auch zum Beispiel physische USB-Geräte direkt in der virtuellen Maschine verfügbar machen. Ich kann auch eine RDP-Session aufbauen, wie ich es bereits gezeigt habe, wenn ich diese Schaltfläche klicke, dann brauche ich im Hintergrund das RDP-Protokoll und ich kann so weitere Funktionen zur Verfügung stellen. Allerdings muss dann auch das Gastsystem auf dieses virtuelle Computersystem muss die RDP Funktion aktiviert haben. Ganz wichtig, damit Sie den erweiterten Sitzungsmodus einsetzen können, müssen Sie in der virtuellen Maschine mindestens 2012 einsätzen, also Server 2012 oder Windows 8, damit es funktioniert. Sie haben also gesehen, die Konfiguration des erweiterten Sitzungsmodus ist keine große Sache, ganz einfach mit einem Rechtsklick auf den Server, zum Beispiel "HVSRV01" wählen Sie "Hyper-V- Einstellungen", navigieren Sie zu "Richtlinie für den erweiterten Sitzungsmodus" und aktivieren Sie hier dieses Feld, damit Sie diese Funktion einsetzen können.

MCSA: Windows Server 2016 – 70-740 (Teil 3) – Implementieren von Hyper-V

Bereiten Sie sich mit diesem und fünf weiteren Trainings auf die Microsoft Zertifizierungsprüfung 70-740 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zu Windows Server 2016.

3 Std. 44 min (45 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Einzeltraining: 39,95
Abonnement: ab € 19,95
Erscheinungsdatum:08.06.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!