Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

SAP Business One Grundkurs

Erweiterte Funktionen in den Ein- und Verkaufsbelegen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieses Video gewährt Ihnen einen Einblick in die erweiterten Belegfunktionen für Ihre Einkaufs- und Verkaufsdokumente.

Transkript

Wie in den Stammdaten auch, steht Ihnen die Möglichkeit zur Verfügung, vorhandene Belege, hier das Angebot, schnell und einfach zu duplizieren. Dazu nehme ich das Angebot 247 und kopiere es in ein neues Angebot. Dies kann schnell über "Daten" "Duplizieren" oder die Tastenkombination Strg+D erledigt werden. Der Beleginhalt wird 1:1 übernommen und Sie haben die Möglichkeit, einen neuen Kunden auszuwählen. In diesem Fall dupliziere ich das Angebot 247 für den neuen Geschäftspartner video2brain. Wenn Sie einen neuen Geschäftspartner auswählen, fragt Sie SAP, ob die Belegzeilen gemäß der neuen Geschäftspartnerdaten aktualisiert werden sollen. Dies bedeutet, dass der neue Geschäftspartner möglicherweise andere Preise hat als der Kunde, dessen Angebot Sie gerade dupliziert haben. Des Weiteren kann sowohl eine unterschiedliche Versandart als auch eine weitere Zahlungsbedingung der Grund für diese Abfrage sein. Ich klicke "Ja", um die im Stammdaten-Satz hinterlegten Daten für video2brain für dieses Angebot zu übernehmen. Wenn Sie einen Beleg hinzufügen, wird dieser in der Datenbank gespeichert und hat, je nach Beleg, Auswirkung auf Lagerbestand, Buchhaltung oder sonstige Auswertungen. Möchten Sie dies vermeiden und Ihre Arbeit dennoch speichern, steht Ihnen über die geparkten Belege ein sinnvoller Weg zur Verfügung. Sie können jeden Beleg über "Datei" als geparkten Beleg speichern, als sogenannten "Entwurf" abspeichern. Danach finden Sie den geparkten Beleg unter "Verkauf", respektive "Einkauf" - "Umsatzberichte" - "Geparkte Belege". Sie können hier einschränken, welche Belegart Sie sehen möchten. Aktuell gibt es natürlich nur einen geparkten Beleg, nämlich das eben hinzugefügte Angebot. Mit Doppelklick auf die Zeile öffnen Sie es und können es weiter bearbeiten. Anschließend können Sie es entweder hinzufügen oder erneut als geparkten Beleg speichern. Beachten Sie: Sofern Sie den Beleg hinzugefügt haben, verschwindet dieser nicht automatisch aus den geparkten Belegen sondern Sie müssten ihn bei Bedarf mit rechter Maustaste entfernen, "Löschen". Dieses Verhalten eignet sich gut dafür, um sogenannte Vorlagen für Belege anzulegen. Diese Vorlagen können bei Bedarf immer wieder verwendet werden. Sie haben in diesem Video gesehen, wie Sie Ein- und Verkaufsbelege von SAP Business One duplizieren können. Dies geschieht, genauso wie bei den Stammdaten auch, über "Daten duplizieren" oder über die Tastenkombination Strg+D. Dadurch sparen Sie sich wertvolle Eingabezeit. Ich habe Ihnen außerdem gezeigt, dass Sie über die geparkten Belege Ihre Arbeit an den Belegen abspeichern können, ohne dass diese Auswirkung auf die Buchhaltung, die Lagerverwaltung oder sonstige Auswertungen haben.

SAP Business One Grundkurs

Sehen Sie, wie der grundlegende Umgang mit SAP Business One funktioniert, wie Sie gezielt durch die Software navigieren, wie Sie mobil arbeiten und wie Sie Stammdaten anlegen.

5 Std. 6 min (65 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!