Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Führen in der Sandwichposition

Erwartungsmanagement – reflektieren Sie Ihre Erwartungen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieses Video thematisiert die Erwartungen und Rollenerwartungen, die im Wechselspiel von Individuum, Rolle und Organisation auftreten und zeigt auf, wie man damit umgeht.
05:06

Transkript

Erwartungsmanagement ist ein wichtiges Werkzeug für Sie als Sandwich-Führungskraft. Im Unternehmen arbeiten Sie mit Mitarbeitern, Kollegen, Vorgesetzten, dem Betriebsrat und externen Partnern zusammen, die unterschiedliche Erwartungen an Sie haben. Sie befinden sich als Sandwich-Führungskraft in einem Erwartungsumfeld. Diese Erwartungen lassen sich unter dem Begriff der Rolle bzw. der Rollenerwartungen zusammenfassen. Konkret sind das alle Erwartungen, die von unterschiedlichen Personen bzw. Personengruppen im Unternehmen mit einer Position verbunden werden, unabhängig davon, wer diese Position bekleidet. Allein aus der Beschreibung der Rollenerwartung wird schnell klar, dass es zumeist nicht möglich ist, allen Erwartungen gerecht zu werden. Daher ist es für Sie als Sandwich-Führungskraft wichtig, sich über die einzelnen Erwartungen an Sie klar zu werden. Welche Erwartungen bestehen vonseiten Ihrer Mitarbeiter, Ihrer Kollegen auf gleicher Führungsebene und Ihres Vorgesetzten. Darüber hinaus spielen auch Ihre Erwartungen, die Sie in dieser Rolle an sich selbst haben, eine wichtige Rolle. Konkret: Ihre persönlichen Vorstellungen, wie Sie die Position bzw. Rolle, die Sie innehaben, ausgestalten wollen. Ihre persönlichen Vorstellungen basieren auf Ihren Bedürfnissen, Interessen, Werthaltungen und Überzeugungen. Das beeinflusst, was andere in Ihrer Rollenwahrnehmung wahrnehmen. Zudem ergeben sich auch noch sogenannte Erwartungs- Erwartungen in der Form, dass Sie Erwartungen haben, welche Erwartungen Ihr Umfeld an Sie hat. Diese Erwartungs-Erwartungen sind deshalb sehr wichtig, da diese stark Ihr Handeln beeinflussen und prägen. Jeder Mensch in Ihrem Umfeld hat unterschiedliche Erwartungs-Erwartungen. Diese ergeben sich aus den persönlichen Erlebnissen und Erfahrungen, die jeder unterschiedlich interpretiert. Diese können sich auch weiterentwickeln und verändern. Wichtig ist, dass Sie die Erwartungen Ihres Umfelds in Ihrer Arbeit als Sandwich-Führungskraft berücksichtigen. Das ist nicht so zu verstehen, dass Sie sich den ganzen Tag über die Erwartungen von anderen Gedanken machen. Vielmehr dass Sie ein waches Empfinden dafür entwickeln, wenn sich mögliche Erwartungen an Sie ändern. Die Grundlage für erfolgreiches Erwartungsmanagement ist, eine gewisse stabile Basis zu finden, um eine Stabilität und Planbarkeit von Handlungen und Abläufen zu erzielen. Damit lassen sich mögliche Überraschungen verhindern und eine Art Verlässlichkeit etablieren. Vorsicht ist dabei geboten, da sich aus diesem Verhalten auch eingefahrene Muster ergeben, die die Grundlage für Missverständnisse bergen. Diese können dann zu Konflikten mit Ihren Rollenpartnern führen. In der Kommunikation mit Ihrem Umfeld ist es für Sie als Außenstehenden einfacher, die Erwartungs-Erwartungen anderer zu erkennen. Ihr Kommunikationspartner reagiert nicht mehr auf das geäußerte, sondern vielmehr auf das vom ihm vermeintlich erwartete Verhalten. Psychologisch gesehen, läuft dann bei Ihrem Gegenüber ein Erwartungsfilm nach dem Prinzip der selbsterfüllenden Prophezeiung ab. Er denkt: „Immer das Gleiche, ich hab es ja schon gewusst.“ Das gilt für Sie natürlich genauso. Wenn Sie darauf auch immer in derselben Art reagieren, wie Sie bisher reagiert haben, dann wird sich in Ihrer Beziehung zueinander nichts verändern. Versuchen Sie sich also der Erwartungen anderer und Ihrer darauf beruhenden Reaktionen bewusst zu sein, dann bleiben Sie wachsam gegenüber eingefahrenen Mustern bzw. Sie können dagegen etwas tun. Der Schlüssel liegt darin. Wenn Sie in Ihrer Kommunikation zu Ihrem Umfeld etwas ändern, wird sich auch die Reaktion Ihres Gegenüber idealerweise positiv verändern. Es eröffnen sich für Sie alternative Handlungsmöglichkeiten und neue Perspektiven. Nehmen Sie nun das Arbeitsblatt „Erwartungsmanagement als Sandwich-Führungskraft“ zur Hand und arbeiten Sie es durch. Sie sind also gedanklich in einen Hubschrauber eingestiegen und haben von oben auf Ihre eigene Position geblickt. Allein die Analyse und das Bewusstsein für die unterschiedlichen Erwartungen ermöglichen es Ihnen, mögliche Konflikte zu vermeiden. Außerdem erkennen Sie Differenzen und Übereinstimmungen zwischen Ihren Erwartungen und Wahrnehmungen und denen Ihres Umfelds.

Führen in der Sandwichposition

Positionieren Sie sich klar, managen Sie Erwartungen an Ihre Rolle und führen Sie in alle Richtungen, um im mittleren Management erfolgreich zu sein.

1 Std. 7 min (21 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!