AutoCAD 2014 Grundkurs

Erstellung der vertikalen Linien

Testen Sie unsere 1924 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der nächste Schritt besteht in der Erstellung der vertikalen Linien bis zur Mittellinie. Dafür wird der lotrechte Punkt durch die temporäre Objektfangspur bestimmt und die Linien werden durch die Verwendung von Griffen oder den Dehnen-Befehl gezeichnet.
03:05

Transkript

In diesem Abschnitt wollen wir uns jetzt die Linien ansehen, die hier vertikal bis zur Mittellinie führen. Deshalb werde ich zunächst hier reinzoomen und nehme den Linien Befehl, beginne hier mit einem Punkt und muss jetzt hier den lotrechten Punkt auf diese Achse finden. Durch die Funktion Objektfangspur ist es auch möglich jetzt gleich zu klicken. Sollte das aber nicht funktionieren, dann empfiehlt sich die Steuerungstaste gedrückt halten rechte Maustaste, die Steuerungstaste wieder loslassen und dann sage ich hier Lot. Nun habe ich für einmal klicken das Lot aktiv. Ich sehe das auch gut und ich kann auch ruhig hier etwas weiter rechts klicken, erfindet tatsächlich hundertprozentig das Lot. Sollte es also mit automatischen Objektfangspuren nicht funktionieren, dann nimmt man den temporären Objektfang. Das heißt, man drückt die Steuerungstaste die rechte Maustaste dazu, lässt dann die Steuerungstaste los und sagt Lot. Das Gleiche kann ich auch auf der rechten Seite tun. Hier nehme ich also wieder den Linienbefehl, klick hierher wiederum rechte Maustaste mit Steuerungstaste gemeinsam und sage hier Lot. Escape beendet auch diesen Befehl. Die anderen Linien könnte ich jetzt genauso dehnen, beziehungsweise mit den Griffen bearbeiten. Ich kann hier so ein Objekt markieren, dann den Griff noch einmal anklicken hier unten und nach unten fahren. Tatsächlich findet auch dem Automatik genau diesen Punkt. Ein anderer Befehl, um Linien zu verlängern, werde klassischer Dehnen-Befehl und den wollen wir uns jetzt auch noch ansehen. Hier unter Stutzen finde ich auch den Befehl Dehnen, genauso wie bei Stutzen muss man zuerst einmal jene Kante anwählen, bis wohin gedehnt werden soll und das ist natürlich die Mittellinie. Nun kann ich Enter sagen, denn es könnten ja mehrere solche Schnittkanten sein, die ich jetzt anwählen wollte. Allerdings gibt's bei mir nur eine, also muss ich diese Objektauswahl mit Enter beenden. Und jetzt kann ich erst jene Linien anklicken, die verlängert werden sollen und zwar dort, wohin sie verlängert werden sollen. Mit Escape oder Enter beende ich diesen Befehl. Wiederum werde ich abspeichern, um auch diese Änderungen jetzt nicht zu verlieren. Korrekturen solche Art führt man also am besten entweder mit den Griffen durch, indem man so ein Objekt markiert, noch einmal auf einen Griff klickt, um dann die Linie anderswo abzusetzen oder man nimmt auch die Befehle Stutzen oder Dehnen. Auf alle Fälle sollte man wissen, wie der temporäre Objektfang aufgerufen werden muss.

AutoCAD 2014 Grundkurs

Steigen Sie ein in die Grundlagen der CAD-Konstruktion mit AutoCAD bzw. AutoCAD LT und lassen Sie sich die Installation, individuelle Einrichtung und optimale Bedienung erläutern.

4 Std. 38 min (63 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Auch für AutoCAD LT geeignet

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!