Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Marketing mit Facebook Grundkurs

Erstellen einer Custom Audience mithilfe des Facebook-Pixel

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine Zielgruppe kann durch den Facebook-Pixel automatisch mit Besuchern einer Webseite gefüllt werden, welche dann zum Retargeting genutzt werden können.
03:20

Transkript

In diesem Video möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie mit einem Facebook-Pixel eine Custom Audience erstellen. Diese können Sie nutzen, um zielgerichtet Anzeige zu schalten, die Nutzern angezeigt werden, die Ihre Websites besucht haben. Eine Custom Audience erstellen Sie am einfachsten, indem Sie im Business Manager im Bereich Pixel unten rechts auf Custom Audience erstellen oder in der Menüleiste auf Zielgruppe erstellen klicken. Im folgenden Dialogfeld sollten Sie zuerst überprüfen, ob das richtige Pixel ausgewählt ist. Der farbige Kreis vor dem Pixelnamen zeigt Ihnen den Status an. In meinem Bereich ist er grün und somit aktiv. Nun können Sie Besucher Ihrer Website automatisch in eine Zielgruppe aufnehmen. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten. Die erste Möglichkeit schließt alle Personen ein, die irgendeine Seite Ihrer Domain besucht haben. Dafür müssen Sie Ihre Domain in das darunter liegende Eingabefeld eingeben. Die zweite Möglichkeit schließt Personen ein, die eine bestimmte URL beziehungsweise eine URL mit entsprechenden Keywords besucht haben. Hiermit können Sie beispielsweise eine Custom Audience erstellen, die nur Besucher enthält, die sich ein bestimmtes Produkt in Ihrem Webshop angeguckt haben. Die dritte Möglichkeit ist ähnlich der zweiten. Sie können aber hier noch zusätzlich Personen anhand von Keywords in einer URL ausschließen. Durch den zusätzlichen Ausschluss über das Keyword können Sie so zwischen Besuchern Ihres Webshops unterscheiden, die nur geguckt haben, und welchen, die auch einen Kauf getätigt haben. Letztere würden durch das Keyword rausgefiltert und Ihre Werbung würde mit dieser Zielgruppe nur an Kunden ausgeliefert, die eben keinen Kauf getätigt haben. Die vierte Möglichkeit schließt einfach Besucher ein, die Ihre Website in den letzten 180 Tagen besucht haben, aber nicht zurückgekehrt sind. Das macht Sinn, wenn Sie sich wieder in das Gedächtnis eines potentiellen Kunden rufen möchten. Die fünfte und letzte Möglichkeit ermöglicht es Ihnen benutzerdefiniert eine Kombination aus den vorherigen zu erstellen. Im Regelfall sollten Sie aber mit den ersten vier Möglichkeiten gut klarkommen. Im nächsten Punkt müssen Sie noch den Zeitraum eingeben. Zeitraum bedeutet die Anzahl der Tage, die ein Besucher in Ihrer Custom Audience verbleibt. Die Voreinstellung ist 30 Tage. Und Sie können hier maximal 180 Tage angeben. Bei 30 Tagen würde ein Benutzer nach 31 Tagen nicht mehr in dieser Zielgruppe sein. Das macht Sinn, da ein effektives Retargeting die größte Chance auf Erfolg in den Stunden und Tagen nach einem Besuch in einem Webshop beziehungsweise auf einer Website hat. Zu guter Letzt geben Sie Ihrer Zielgruppe noch einen passenden Namen und klicken unten rechts auf Zielgruppe erstellen. Ab diesem Zeitpunkt wird die Custom Audience durch Ihr Facebook-Pixel befüllt und kann von Ihnen bei der Schaltung von Anzeigen verwendet werden.

Marketing mit Facebook Grundkurs

Lernen Sie, wie Sie die populäre Social-Media-Plattform in Ihre Marketingaktivitäten einbinden, den "Call-to-Action"-Button zielgrichtet einsetzen und Ihre Kamapagnen erfolgreich umsetzen können.

1 Std. 22 min (26 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:05.05.2015
Aktualisiert am:22.07.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!