Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Grundlagen des Verpackungsdesigns

Erste Skizzen zeichnen

Testen Sie unsere 2017 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die ersten Skizzen von Hand bieten einen schnellen Weg, um zu Lösungen zu gelangen. Man verliert sich nicht in Details, sondern konzentriert sich auf das Wesentliche.

Transkript

Wenn Sie nun alle wichtigen Vorgaben sowohl gestalterischer aber auch technischer Art abgeklärt haben, beginnt nun der Kreationsprozess. Das Entwerfen einer Verpackung beginnt in der Regel mit dem Erstellen erster Skizzen. Dabei ist es von Vorteil, wenn man sich einmal alle Vorgaben auf der geplanten Verpackung markiert und die Freiräume, die einem noch zur Verfügung stehen, offen lässt. Unter Vorgaben verstehen wir Raum für Pflichttexte, zu verwendende Marken und freizulassende Flächen, wie Sichtfenster, technische Markierungen, wie zum Beispiel EAN-Codes. Innerhalb eines groben gestalterischen Rahmens kann nun mit dem Skizzieren begonnen werden. Wichtig dabei ist, dass Sie Ihren Ideen freien Lauf lassen und sich nicht durch Ihren vielleicht manchmal ungenauen Zeichnungsstil beirren lassen. Ich gebe auch immer den Rat, bereits Schriften und Logos auf einfache Weise zu integrieren. Die ersten Skizzen sind deshalb eine wertvolle Grundlage, um sich in einem Team visuell austauschen zu können. Anspruchsvoller ist es, wenn mit der äußeren Gestaltung auch die Form einer Verpackung mit entworfen werden sollte. Deshalb gebe ich gerne den folgenden Rat: Die physische Form einer Verpackung soll nie gleichzeitig mit der Gestaltung der Außenseiten mit entworfen werden. Es ist hilfreich, verschiedene Ideen, die man für die Form der Verpackung entworfen hat als dreidimensionale Muster herzustellen. So bekommt man ein greifbares Gefühl für das Endprodukt. Bevor man auf der dreidimensionalen Form entwirft, ist es schneller und besser Skizzen zu fertigen und erst in einem weiteren Schritt in die gestalterischen Details zu investieren. So bleibt man möglichst lange für neue Ideen offen und ermöglicht einem Team ein schnelles Feedback. Skizzen und Skizzieren und keine Kunstwerke schaffen. Schämen Sie sich nicht zu zeichnen, auch wenn es nicht immer so gut aussieht. Zudem schafft eine Skizze einen ersten Eindruck und lässt auch beim Kunden noch einen Freiraum bei der Detailgestaltung. Grundsätzlich gilt, dass man sich bei der ersten Kreationsphase möglichst lange für neue Ideen offen hält. Das wird durch Skizzieren von Hand gewährleistet und würde durch das Arbeiten am Computer sehr erschwert.

Grundlagen des Verpackungsdesigns

Gewinnen Sie Einblick in den Workflow bei der Entwicklung eines Verpackungsdesigns, das maßgeblich von technischen Vorgaben geprägt ist.

33 min (6 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:15.12.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!