Photoshop CC für Profis

Entrauschen im Detail

Testen Sie unsere 1982 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Einzelne Bereiche der Schuppenhaut sollen noch weiter entrauscht werden: Was in Photoshop CC dafür genutzt werden kann, ist der doppelte Raw-Ansatz: Eine weitere Raw-Bearbeitung auf das in Photoshop geöffnete Camera-Raw-Smart-Objekt.

Transkript

Jetzt habe ich hier den Leguan, und der rauscht mir hier noch ein bisschen stark. Was ich jetzt gerne hätte wäre, hier die Flächen weiter zu entrauschen, aber dabei die Details nicht zu verlieren. Und das Schöne ist, ich kann jetzt sogar mit Camera Raw nochmal arbeiten auf dem platzierten Camera Raw im Smart-Objekt. Verstehen Sie, was ich meine damit? Ich erkläre es mal schnell. ich kann jetzt den Camera Raw Filter direkt nochmal anwenden, zumindest in Photoshop CC. Und wenn ich zuvor eine Kantenmaske erstelle, dann kann ich direkt das Entrauschen-Ergebnis dieses Camera Raw Filters anwenden hier auf diese Ebene als Smart-Filter. So, dass wirklich nur die Kanten geschärft bleiben. Ich nehme dazu Camera Raw, weil das Entrauschen-Ergebnis einfach viel besser ist, als wenn Sie z.B. hier den Rauschfilter benutzen würden. Also, wir machen das mal schnell. Ich lade zunächst mal die "Luminanz", und ich drücke mal Shift+F, um hier zurückzukehren in diesen Bereich und blende mir die Kanäle ein - da sind sie auch schon - schaue mir die mal an. Und suche mir da einen aus, der einen guten Kontrast der Details hat. Sie haben gesehen: Rot frisst hier ziemlich aus an vielen Stellen, Grün passt ganz gut, und Blau ist hier viel zu dunkel. Also, was nehmen wir? Klar: Grün. Da klicke ich einmal drauf mit gehaltener Strg- bzw. Command-Taste, und dann kann ich hier das auch schon wieder schließen. Und ich kann jetzt direkt den Camera Raw Filter anwenden. Dazu muss ich zunächst nochmal in die Kanäle klicken, und den RGB-Kanal wieder aktivieren. Und jetzt nehme ich "Filter", "Camera Raw Filter". Automatisch wird die Luminanz-Auswahl hier angewendet. Und jetzt gehe ich hier einfach mal rein, und erhöhe in diesem Filter die Entrauschung. Das mache ich jetzt so, dass das ziemlich glatt wird, außer in den Details. Das ist jetzt ziemlich weich geworden, aber das ist okay. Ich klicke also auch auf "OK". Und wir haben ja jetzt hier an diesem Filter die Maske dran. Und die würde jetzt so wirken, dass da, wo diese hell ist, der Filter sehr stark wirkt, und da wo sie dunkel ist, sehr wenig wirkt. Das sehen wir im Bild, wenn ich mal reinzoome: Dass hier noch viel Rauschen ist, dass es, wo es hell ist, aber ziemlich wenig Rauschen ist. Und das möchte ich jetzt so verändern, dass ich die Maske so gestalte, dass nur die Kanten geschützt sind. Das mache ich mit einer Kantenmaske aus diesem Bild. Ich klicke also mit gehaltener Alt-Taste diese Maske an, und wähle aus der Filtergalerie den Filter "Leuchtende Konturen", und der befindet sich unter den Stilisierungsfiltern. Da nehme ich "Leuchtende Konturen", Sie sehen, was er macht: Der erkennt die Konturen, und macht diese hell. Und hier kann ich die Kantenbreite einstellen und die Kantenhelligkeit und die Glättung. Die Glättung benutze ich nicht so, sondern so, dass die Flächen nicht mit Rauschen versehen sind. Weil sonst habe ich immer noch ein Rauschen im Bild. Die Kantenbreite erhöhe ich ein wenig, die Kantenhelligkeit passe ich dann ebenfalls an, und wir können hinterher noch in der Maske selbst auch ein wenig arbeiten. Was wir jetzt erreicht haben, ist, dass die Kanten entrauscht würden, weil es ja weiß ist, die Flächen nicht entrauscht würden, weil die schwarz sind. Aber ich klicke auf "OK", und jetzt muss ich nur noch diese Maske umkehren. Und das kann ich machen mit Command bzw. Strg+I. Was ich damit jetzt erstellt habe ist eine Kantenschutzmaske, und wenn ich jetzt rausgehe, dann sehen Sie: Ohne diese Maske ist das ziemlich weich das Ergebnis, und mit dieser Maske haben wir die Kanten hier zurückgeholt. Wenn es noch nicht passt, dann kann man hier raufgehen, und  "Kante verbessern" funktioniert nicht auf der Smart-Filter Maske, also müssen wir mit gehaltener Alt-Taste reinklicken, und jetzt kann man die Kanten hier noch ein bisschen schicker gestalten. Und zwar werde ich zunächst die Tonwertkorrektur benutzen mit Command bzw. Strg+L, und alles hier ein bisschen dunkler machen. Und alles das, was hell sein soll, ein bisschen heller. Dann würde ich das Ganze noch weichzeichnen ein wenig, um die Kanten erweitern zu können. Also "Filter - Weichzeichnungsfilter - Gaußscher Weichzeichner". Das wäre zuviel des Guten. Da habe ich wieder ein grobes Ergebnis, wo alles ein wenig entrauscht wird. Aber so ein bisschen... So ungefähr, dass wir einen weichen Übergang erhalten. Hier können Sie reinklicken, und mit den Pfeiltasten hoch- und runtergehen. Ich denke, bei 3,3 Pixeln da passt das. Und jetzt kann ich nochmal mit Strg+L die Tonwertkorrektur aufrufen und noch ein bisschen mehr Pep hier reinbringen. Und dann schauen wir uns das Ergebnis an, indem ich aufs Bild klicke: Das wäre also "Vorher" das sehr weiche Ergebnis. Das hier - wenn ich das mal ausblende - ist das noch sehr rauschende Ergebnis. Und das hier ist das entrauschte Ergebnis, wo die Flächen nochmal extra entrauscht wurden. Und ohne diese Maske haben wir dieses sehr weiche Erscheinungsbild, und mit der Maske kommen die Details hier zwischen diesen Hautschuppen wieder.

Photoshop CC für Profis

Erleben Sie live, wie Sie die aktuellen Möglichkeiten der Bildbearbeitung und Optimierung in Photoshop CC nutzen und mit gewitzten Techniken eine bessere Bildqualität erreichen.

7 Std. 40 min (73 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!