Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Blitz-Fotografie: Entfesselt blitzen

Entfesseltes Blitzen mit Master und Slave

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Beim entfesselten Blitzen wird „empfangen“ und „gesendet“, Kanäle werden benutzt, Master und Slave eingestellt. Was bedeutet das alles überhaupt? Das Video erläutert diese Begriffe und Funktionen.
03:22

Transkript

Beim entfesselten Blitzen wird empfangen, es wird gesendet, Kanäle werden benutzt und Master und Slave werden eingestellt. Doch was ist das eigentlich? Ein Master ist immer ein Kommandogeber, das kann ein Blitz sein, der auf der Kamera steckend andere Blitze steuert, oder eine Steuereinheit, die als reine Kommandozentrale fungiert. Dieser Master sendet Signale an die sogenannten Slaves aus. Und damit diese von allen Slaves verstanden werden, müssen alle Beteiligten demselben Verständigungskanal angehören. Dazu wird ein Channel, also ein Kanal, von meisten vier verschiedenen gewählt. Dies dient auch zur Abgrenzung, denn wenn ein Kollege von Ihnen in der Nähe ist und auch blitzen möchte, sollten nicht alle Blitze auf einmal ausgelöst werden. Um das zu verhindern, wählt dieser dann einfach einen anderen Kanal als Sie. Einzelne Blitze können unterschiedlichen Gruppen, A, B oder C angehören. Hierzu wird am Blitz zusätzlich zum Kanal auch noch die Gruppe eingestellt. Nun ist dieser Blitz der jeweiligen Gruppe zugeordnet. Wenn Sie mehrere Blitze haben, können Sie diese entweder verschiedenen Gruppen oder nur einer zuordnen. Für eine kreative Ausleuchtung favorisieren Sie vielleicht einen Hauptblitz, ein Seitenlicht und ein Hintergrundlicht. So können Sie der Gruppe A das Hauptlicht, Gruppe B das Seitenlicht und der Gruppe C das Hintergrundlicht zuordnen und dann am Master, also an der Kamera, alle Gruppen mit unterschiedlichen Werten auslösen. Wenn Sie vielleicht eine geballte Ladung an Licht benötigen, ordnen Sie alle drei Blitze einer Gruppe zu. Somit werden alle drei mit der gleichen Einstellung gleichzeitig ausgelöst. Wenn Sie beim ersten Szenario mit den drei unterschiedlichen Gruppen eine Testaufnahme machen, können Sie jede Gruppe separat auswählen, und jeder Gruppe unterschiedliche Werte zuordnen. Ganz so wie es Ihren Vorstellungen entspricht. Beim zweiten Szenario, bei dem alle drei Blitze einer Gruppe angehören, können natürlich auch Korrekturen vorgenommen werden. Diese Veränderung wirkt sich dann auf alle drei Blitze gleichzeitig aus. In der TTL-Messung können die Korrekturwerte von -3 bis +3 Lichtwerte in Drittelstufen betragen. Sie können natürlich auch im manuellen Modus arbeiten. Hier wird der jeweiligen Gruppe ein fester Leuchtwert von 1/128 seiner Leuchtkraft bis volle Leistung zugewiesen.

Blitz-Fotografie: Entfesselt blitzen

Lernen Sie, Systemblitze von der Kamera entfesselt zu verwenden. Steuern Sie den Blitz manuell oder via TTL, und lenken Sie das Licht ganz nach Ihren Wünschen.

2 Std. 5 min (26 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!