Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Dynamics NAV 2017 Grundkurs

Empfohlene Pflichtfelder

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Nutzen Sie die neue Möglichkeit der Visualisierung in Dynamics NAV 2017, um bessere Unterstützung bei der Eingabe von Informationen zu erreichen.
03:23

Transkript

In den nächsten Minuten zeige ich Ihnen, wie Sie auf bestimmten Ansichten erkennen können, welche Felder besonders relevant sind für die weitere Verarbeitung der Daten im System. Ich habe dazu hier eine bereits vorhandene Debitoenkarte geöffnet. Hier ist alles soweit schon mal ausgefüllt und ich kann auf den ersten Blick eigentlich jetzt gar nicht mehr erkennen, was wirklich relevant und wichtig ist. Anders sieht es jetzt aus, wenn ich einen neuen Datensatz öffne, bekomme ich zunächst mal hier die Möglichkeit, eine Vorlage auszuwählen, das mache ich jetzt bewusst nicht, weil sonst bestimmte Informationen automatisch ausgefüllt werden und das möchte ich jetzt an dieser Stelle verhindern. Dahier klicke ich auf "Abbrechen". Und jetzt erhalte ich an dieser Stelle eine leere Debitorenkarte, die mir ja, wie gesagt, noch gar keine Informationen anzeigt, denn ich habe ja auch noch nichts eingegeben an dieser Stelle. Und genau darauf zielt jetzt hier dieser Film und zwar sehen Sie bereits im Feld "Name" so ein rotes Sternchen, manche bezeichnen es auch als Blume, suchen Sie sich selbst einen Begriff dafür aus und das wiederholt sich wenn wir etwas weiter nach unten scrollen in manch anderen Feldern. Wo man jetzt vorsichtig sein muss, ist mit der Bedeutung diese Information, denn in manchen Windows-Programmen bedeutet das, dass es sich um ein Pflichtfeld handelt. Und hier ist es so ähnlich, allerdings müsse man fast sagen, es ist ein empfohlenes Pflichtfeld. Was meine ich damit? Ich kann hier ohne etwas einzugeben jetzt jederzeit diese Ansicht schließen, Sie sehen, ist kein Problem, ich kehre wieder auf die Karte zurück, von der ich gekommen bin, ich kann aber diesen Debitor jetzt in diesem Fall zum Beispiel nicht für eine Rechnung verwenden. Was bedeutet das? Öffnen wir uns das Ganze nochmals. Damit so ein Debitor in weiterer Folge weiterverarbeitet werden kann, müssen die markierten Felder ausgefüllt werden. Das ist zwar nicht zum Speichern erforderlich, aber eben am Ende dann doch für die Verarbeitung im System. Möchte ich also diesen Debitor zum Beispiel für Rechnungen oder für Angebote verwenden, dann muss ich diese Felder ausfüllen, sonst kommt es in weiterer Folge zu einer Fehlermeldung. So ist das Grundprinzip an dieser Stelle aufgebaut. Jetzt kann es natürlich sein, dass der Entwickler Ihnen einfach nur einen Hinweis geben wollte, passen Sie auf, bitte diese Felder ausfüllen und egal ob Sie es ausfüllen oder nicht, bestimmte Funktionen sind dann doch möglich und genau das ist der Grund, warum ich diese Markierung empfohlene Pflichtfelder nenne, denn Sie zeigen mir an, ich sollte sie ausfüllen, aber ob ich es dann am Ende auch dann tatsächlich mache, bleibt mir überlassen. Diesen Hinweis und diese Eigenschaft können Sie leider selbst nicht über "diese Seite anpassen" setzen, Sie benötigen dafür einen Entwickler, der dann wirklich in der Entwicklungsumgebung auf dem jeweiligen Feld dieser Eigenschaft einstellt. Der Aufwand dafür ist relativ überschaubar, aber muss natürlich auch trotzdem gemacht werden. Sollten Sie also Datensätze erfassen beziehungsweise eben welche überarbeiten müssen, und der Meinung sein, es macht durchaus Sinn für Sie und auch für die Kollegen, hier bestimmte Felder zu markieren, dann sprechen Sie mit Ihrem Betreuer und er wieder mit dem Entwickler und der kann Ihnen dieses rote Sternchen oder diese rote Blume auf allen verfügbaren Feldern, die auf so einer Karte angezeigt werden, jederzeit sofort einstellen.

Dynamics NAV 2017 Grundkurs

Lernen Sie den Umgang mit der Unternehmenssoftware Dynamics NAV 2017 an praktischen Beispielen kennen.

4 Std. 52 min (50 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Dynamics NAV Dynamics NAV 2017
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:13.04.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!