Dynamics NAV 2015 Grundkurs

Empfohlene Pflichtfelder

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Nutzen Sie die neue Möglichkeit der Visualisierungen in Dynamics NAV 2015, um eine bessere Unterstützung bei der Eingabe von Informationen zu erreichen.
03:45

Transkript

Endlich, werden Sie vermutlich sagen, wenn Sie zu jenen Benutzern gehören, die bereits seit einigen Jahren mit Dynamics NAV arbeiten, und jetzt auf die Version NAV 2015 gewechselt haben. Endlich deswegen, weil es eine Funktionalität ist, die in der technischen Umsetzung eher einfach zu realisieren ist, aber es trotzdem jetzt ein paar Jahre gedauert hat, dass diese Art von Unterstützung für den Benutzer im Standard in Microsoft Dynamics NAV vorhanden ist. Ich habe dafür bereits eine Ansicht geöffnet, die sicherlich sehr typisch ist für Dynamics NAV, nämlich die klassische Debitorenkarte, also eine Ansicht, die man tagtäglich verwendet und es kommt ja Gott sei Dank immer wieder vor, dass man neue Kunden anlegen muss. Wenn Sie schon sehr lange mit NAV arbeiten, dann machen Sie das vermutlich schon mit geschlossenen Augen. Wenn Sie jetzt aber neue Kolleginnen oder Kollegen bekommen, oder vielleicht eben selbst gerade erst auf Dynamics NAV gewechselt haben, dann haben Sie genau hier die Schwierigkeit, nämlich: Welche Felder muss ich jetzt eigentlich ausfüllen oder sollte ich ausfüllen, damit dieser Neukunde auch ordnungsgemäß im System verwendet werden kann. Und Sie werden vielleicht schon erkannt haben, dass auf meiner Ansicht hier ein paar Feldelemente mit einem roten Stern versehen sind, und genau um diese Elemente handelt es sich in diesem Film. Darauf möchte ich kurz hinweisen: Diese rote Sternmarkierung, die gibt an, genau das ist eine der Neuerungen in der Version NAV 2015, dass es sich hier um Pflichtfelder handelt. Das wäre die offizielle Formulierung. Man muss mit dieser Formulierung ein wenig vorsichtig sein, denn ein Pflichtfeld könnte ja bedeuten, so wird es von vielen verstanden, ich kann hier diese Ansicht nicht schließen, wenn ich nicht in diesem Feld eine Eingabe durchführe. Das ist aber nicht der Fall, sondern es handelt sich wirklich nur um einen optischen Hinweis. Sie können die Ansicht trotzdem schließen. Aber es kann Ihnen passieren und das soll dieser rote Stern aussagen, dass wenn Sie mit diesem Datensatz versuchen in der Anwendung weitere Schritte durchzuführen, dass Sie dann später auf Probleme stoßen. Deswegen diese optische Markierung. Das bedeutet: Wenn ich hier erst mal meinen Namen eingebe, und jetzt, aus welchen Gründen auch immer, auf diese Buchungsgruppen vergesse, dann kann ich trotzdem jetzt die Maske problemlos schließen. Es ist also wirklich kein Eingabezwang, es ist mehr ein optischer Hinweis. Hat natürlich den Vorteil, dass wenn später der Benutzer selbst oder eben auch eine Kollegin oder ein Kollege noch mal diesen Datensatz öffnet, dass ich sofort wieder den Hinweis bekomme: Pass auf, lieber Benutzer, hier musst du etwas eingeben. Irgendwann, hoffentlich gleich beim ersten Mal und nicht erst beim zweiten Mal, wird der Benutzer dann auch tatsächlich diesem Hinweise folgen und die entsprechenden "Pflichtfelder" ausfüllen. Jetzt fragen Sie sich vielleicht, ob Sie diese Felder selbst definieren können. Die Antwort darauf ist im Moment: leider nein. Also das ist eine Einstellung, die der Entwickler vorgibt. D.h. Sie können hier mit Ihrem technischen Ansprechpartner Kontakt aufnehmen, und der kann die Felder definieren, die Sie ihm gesagt haben, damit diese auch in Zukunft mit so einem roten Stern auf der Debitorenkarte markiert werden. Natürlich ist das eine Funktionalität, die in der gesamten Anwendung zur Verfügung steht, allerdings hier am Beispiel der Debitorenkarte aufgeführt ist. D.h. NAV 2015 bringt uns hier ein bisschen eine Unterstützung für die Dateneingabe und diese Unterstützung, um das noch mal zum Abschluss zu zeigen, das sind eben die Feldelemente, die mit einem roten Stern markiert sind. Die Markierung selbst wird dabei vom technischen Ansprechpartner vergeben, aber natürlich können Sie die Feldliste erstellen, die relevant ist, um diese Markierungen dann auch tatsächlich zu setzen.

Dynamics NAV 2015 Grundkurs

Lernen Sie den Umgang mit Dynamics NAV 2015 kennen. Sie erfahren, wie Sie die Software mit verschiedenen Endgeräte nutzen, Stammdaten verwalten und effizient arbeiten.

3 Std. 37 min (35 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!