Photoshop CC Grundkurs

Elemente verschieben

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Elemente, welche auf einer Ebene erstellt wurden, können mit dem Verschieben-Werkzeug jederzeit in andere Dateien verschoben und dort weiterverwendet werden.

Transkript

Ebenen bieten sich natürlich hervorragend an, Elemente in einer Datei zu erstellen und in anderen entsprechend weiterzuverwenden. Dazu öffne ich mir hier einmal die Mini Bridge und öffne mir in der Mini Bridge ein Bild. Ich nehme mir jetzt z.B. hier dieses Kamerabild, Doppelklick und nun möchte ich die Ebenen, die ich hier habe, auch in diesem Bild haben. Das geht eigentlich relativ einfach. Zuerst muss ich mir die Ebenen auswählen. Hier reicht es bei einer Gruppe, dass ich nur die Gruppe markiert habe und ich sage, diese Helligkeitseinstellungsebene möchte ich auch dabei haben. Darum mache ich einen Cmd bzw. Strg-Klick auf diese Ebene drauf. Jetzt sind diese beiden Ebenen ausgewählt und nun kann ich mit dem Verschieben-Werkzeug einfach diese Ebenen nehmen, da kann ich auch daneben klicken, weil die Ebenen ohnedies ausgewählt sind, ich fahre auf die zweite Datei herauf und von der zweiten Datei wieder herunter und lasse jetzt die Maus los. Jetzt sieht man, dass hier meine Korrekturen und meine Gruppen entsprechend eingefügt worden sind. Was man aber auch sieht ist, dass die Position hier jetzt nicht genau die gleiche ist. Das ist einfach die Position, wo ich die Maus wieder hereingezogen und die Maus losgelassen haben. Gut, ich wollte es aber genau in der gleichen Position, deswegen markiere ich beide Ebenen bzw. lasse diese markiert und lösche sie einfach - bestätige das mit "Ja". Nun mache ich genau das gleiche, nur mit dem Unterschied, dass ich, bevor ich die Maus loslasse im neuen Dokument die Shift-Taste gedrückt halte. Wenn wir mit gedrückter Shift-Taste die Maus loslassen, dann sieht man, dass diese Ebene oder diese Ebenengruppe und die Korrekturen genau an der gleichen Position wie in der anderen Datei eingefügt worden sind, also hier unten rechts. Nun möchte ich das noch ein wenig anpassen. Und zwar gefällt mir der Balken jetzt nicht, wenn er weiß ist, weil das ganze Bild ohnedies weiß ist. Ich möchte jetzt den Balken schwarz haben. Schwarz ist genau das Gegenteil von weiß, also brauche ich jetzt nur auf "Bild" - "Korrekturen" und auf "Umkehren" klicken. Zuvor aber aufpassen und kontrollieren, dass die Ebene "Balken" markiert ist. Das ist sie bei mir, wenn ich jetzt auf "Umkehren" klicke, dann sieht man, der Balken ist jetzt schwarz, den sehen wir jetzt wesentlich besser. Jetzt markiere ich mir beide Textebenen, wechsle auf das Textwerkzeug und sage, die Farbe meines Textes soll natürlich heller sein. So, ich bestätige das und habe das jetzt entsprechend hier. Jetzt möchte ich noch den Inhalt des Textes ändern. Das sind ja jetzt keine Bäume mehr, ich nenne das jetzt einfach "Kamera", bestätige das und habe jetzt diese Elemente entsprechend angepasst. Die Helligkeit- und Kontrasteinstellungsebene kann ich jetzt auch noch anpassen indem ich hier einen Doppelklick darauf mache. Jetzt möchte die Helligkeit ein wenig zurücknehmen, den Kontrast aber noch weiter anziehen. So ist es einfach leicht möglich, bestehende Elemente von einer Datei, hier in dieser Gruppe, diese Helligkeit- und Kontrasteinstellungsebene, in eine andere Datei herüberzuziehen und in dieser zweiten Datei entsprechend anzupassen.

Photoshop CC Grundkurs

Lernen Sie in dieser umfassenden Basisschulung, wie Photoshop "denkt", wie Sie die zahlreichen Werkzeuge nutzen und was Sie mit Ebenen, Auswahlen oder Masken machen können.

14 Std. 54 min (159 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:18.06.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!