Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Canon EOS 70D Grundkurs

Einzel- und Serienbild und der Selbstauslöser

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Für jede Aufnahmesituation sind Sie mit dem Einzelbildmodus, der Serienaufnahme oder dem Selbstauslöser gut gerüstet. Die Vorteile beider Verfahren werden in diesem Video dargestellt.
05:26

Transkript

Mit Ihrer EOS 70D können Sie Einzelbilder fotografieren oder Serienaufnahmen mit bis zu 7 Aufnahmen pro Sekunde machen. Sie stellen das ein, indem Sie entweder oben auf der Gehäuseoberseite auf die Drive-Taste drücken, oder aber hier hinten auf dem Display unten rechts auf die Quick-Taste und dann auf das dritte Symbol in der unteren Reihe von links. Dann sehen Sie die unterschiedlichen Einstellmöglichkeiten, Einzelbild, die Serie in der hohen Frequenz bis zu sieben Bilder pro Sekunde, die langsame Frequenz, etwa drei Aufnahmen in der Sekunde, dann S- die leise Einzelaufnahme. S steht jetzt nicht für single, sondern für silent, silent auch die Serienaufnahme. Und dann gibt es noch den Selbstauslöser, Vorlaufzeit 2 Sekunden und 10 Sekunden, also 10 Sekunden die lange Vorlaufzeit, und 2 Sekunden die kurze Vorlaufzeit. Grundsätzlich noch ein bisschen was zu Einzelbild und Serienbild, das Wort erklärt es schon ein bisschen, wenn Sie nur eine einzelne Aufnahme brauchen, sollten Sie Einzelbild schalten oder aber was vielleicht noch eine Alternative ist, die langsamere Serienbildfunktion, denn dann können Sie mit ein bisschen Übung, ein eizelnes Bild machen. Sie müssen halt relativ schnell den Finger wieder vom Auslöser runternehmen. In der hohen Serienbildfrequenz ist es relativ schwierig und Sie verwenden mehr Energie da relativ zu sich zu konzentrieren, den Finger schnell wieder vom Auslöser runterzunehmen. Das geht in der langsamen Frequenz ein bisschen entspannter. Und dann haben Sie natürlich die Möglichkeit, mit der langsamen Serienfrequenz Einzelbild machen, oder aber wenn Sie ein Motiv plötzlich sagen, ach, da mache ich eine Serie von, haben Sie die Möglichkeit, eben ohne Umschalten beides ganz gut zu machen. Ich nutze am liebsten die leise Serienbild- und Einzelbildfunktion. denn das ist in meiner Arbeitsumgebung, ich fotografiere viele Menschen, auch auf Veranstaltungen, wo nicht gestört werden darf oder sollte, da ist für mich die silent Einstellung ganz hervorragend. Die silent Bildfrequenz ist ein bisschen geringer als die ohne die silent Funktion, auch das sollte man wissen, also wenn Sie die höchste Bildfrequenz brauchen, dann sollten Sie die Einstellung H wählen. So viel zu Einzelbild und Serie, wobei noch eine allerletzte Anmerkung zur Serienschaltung. Viele Leute finden es erstrebenswert, hier eine Kamera zu besitzen, die möglichst viele Bilder in Folge machen kann, weil das halt so unglaublich toll ist, und die Kamera, die 7 Bilder macht in der Sekunde, ist besser als die, die nur 5 Bilder macht. In meiner praktischen Erfahrung habe ich nicht so viele Anwendungen gesehen, wo es man tatsächlich solche Serienbilder tatsächlich alle in der Folge braucht, es gibt ganz viele Bewegungsabläufe, wo es tatsächlich nur auf diesen einen entscheidenden Moment ankommt. Und ich kenne ein paar ganz ausgezeichnete Fotografen, die machen tatsächlich nur ein Einzelbild, auch von einer Bewegungssituation, Hochspringer beispielsweise, der jetzt über die Latte springt. Sie konzentrieren sich einfach auf das, was das Motiv macht und drücken in einem Augenblick darauf und Sie sagen, ich habe schon einige Kollegen auch mal gefragt, warum machst du das eigentlich so, du hast doch die tolle Serienfunktion, wäre es nicht praktischer das zu machen, sagen die, na ja, im Grunde brauche ich hier nur einen Moment und wenn ich mich auf mein Motiv fokussiere und da wirklich konzentriert beobachte, dann treffe ich diesen entscheidenden Moment sehe viel besser, wenn ich mich konzentriere und nur eine Aufnahme mache als wenn ich stupide auf Serienbild schaffe und sage, na ja, irgendwas wird schon dabei sein. Zudem spare ich Zeit, ich fotografiere sehr viel weniger als wenn ich Serienaufnahmen über Serienaufnahmen erst mache, hinterher betrachten muss, vielleicht auf den Computer übertragen und dann erst aussuchen. Da sehe ich vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr. Das fand ich einen interessanten Hinweis. In vielen Situationen mache ich es mittlerweile ähnlich, ich fotografiere nur Einzelbilder, in manchen Situationen, muss ich sagen, bin ich einfach mit dem besseren Ergebnis, wenn ich Serien mache und hinterher aussuche. Von Fall zu Fall ist es natürlich zu unterscheiden. Die letzte Einstellung im Quick-Modus, zeige ich das noch mal, die Selbstauslöseraufnahme, die können Sie natürlich nutzen, wenn Sie selbst aufs Bild mitmöchten. Sie können sie aber auch dafür nutzen, dass wenn die Kamera auf dem Stativ ist, und Sie haben keinen Fernauslöser dabei, um die Vibration durch die Auslösung zu vermeiden, dann ist auch der Selbstauslöser ein probates Mittel, um Vibration zu vermeiden und eben wirklich verwacklungsfreie Aufnahmen hinzubekommen. Selbstauslöserfunktion, wenn Sie auf den Auslöser drücken, fängt vorne die Leuchte an, zu blinken. Sie blinkt gelblich und gegen Ende der Leuchtzeit wird das Licht immer langsamer bis zum kontinuierlichen Licht und dann erfolgt die Auslösung. Sie haben das gerade gehört. Sie sehen also, Sie haben unterschiedliche Möglichkeiten, den Transport zu regeln mit der Kamera. Probieren Sie einfach mal aus, was Sie für ein Typ sind, Einzelbild oder doch lieber die Serienaufnahme.

Canon EOS 70D Grundkurs

Machen Sie sich mit Ihrer Canon EOS 70D vertraut und erfahren Sie, welche Funktionen sich hinter den verschiedenen Knöpfen und Menüs der Kamera verstecken.

3 Std. 46 min (40 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:26.03.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!