SharePoint 2013 Grundkurs

Einstieg in SharePoint 2013 – Ziele, Nutzen, Szenarien

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Was ist und kann SharePoint, wo liegt der Nutzen für den Anwender und den Unternehmer? Der Fokus liegt auf dem Thema Kommunikation und Philosophie im Zeitalter von Web 2.0.

Transkript

Herzlich willkommen zum SharePoint Anwender Training. Ich möchte Ihnen in diesem Video einen Einstieg in die SharePoint-Welt ermöglichen; Ihnen den Nutzen von SharePoint und die Philosophie dahinter aufzeigen; in dem Zusammenhang mit Ihnen einen kurzen Blick auf die Neuheiten wagen; und Ihnen Ideen für Ihre Einsatz- möglichkeiten von SharePoint 2013 geben. Lassen Sie uns zunächst einen Blick auf die Veränderungen der letzten Jahre und die Anforderungen von heute werfen. Unternehmen verändern sich ständig. Hierarchische Unternehmensstrukturen werden mehr und mehr durch Teamarbeits- und Projektstrukturen abgelöst. Heute sind zwei Drittel der Mitarbeiter Wissensmitarbeiter, sogenannte Information Worker. Das bedeutet auch, Wissen muss so schnell wie möglich in Innovation umgesetzt werden, weil Mitarbeiter heute nicht mehr lokal, sondern global zusammenarbeiten. Externe Mitarbeiter müssen den gleichen Zugriff wie interne Mitarbeiter haben. Damit ist klar: Die IT steht heute komplexen Herausforderungen gegenüber. Um alle Anforderungen zu erfüllen, brauchen IT Mitarbeiter eine passende Systemlandschaft. In aller Kürze zusammengefasst bedeutet das, dass die Anforderungen lauten: weniger Ressourcen, schnellere Reaktionszeiten, einfacher zusammenarbeiten, und vor allem weniger Kosten. Was bedeutet das alles für den Anwender? Was erwarten Sie von Ihrer Arbeitsumgebung? Was brauchen Sie, um gemeinsam im Team arbeiten zu können? Überlegen Sie doch einfach mal. Meine Erwartung als Anwender ist, dass sich die Anwendungen für meinen Arbeitsstil eignen. Und dieser Arbeitsstil ist heute von einer kooperativen Zusammenarbeit geprägt. Da ich ein Teammensch bin, ist es letztlich nicht nur das, was ich möchte, sondern auch das, was mein Arbeitgeber von mir erwartet: Optimale Zusammenarbeit, Austausch, Kommunikation. Und das natürlich auch über die Eingangstür des Büros hinweg. Damit schließt sich dann auch der Kreis und wir sind schon bei SharePoint angelangt. Mit SharePoint ist es jetzt noch einfacher, Informationen und Daten übersichtlich und vor allem schnell zusammenzustellen und das auch dann, wenn die Mitarbeiter sich an den unterschiedlichsten Standorten befinden. Deshalb die Frage: Was kann man mit SharePoint tatsächlich? Welchen Nutzen hat SharePoint für Sie als Anwender? Sie sehen das hier schon auf der Folie, da sind die einzelnen Punkte aufgelistet, die wichtigsten Punkte zumindest. Es geht um ein optimales Content Management; um den Aufbau von Seiten; die Analyse bereitgestellter Inhalte; dass Sie Ihre Geschäftsdaten immer im Blick haben; die Teamarbeit fördern durch die vielen Social Features, die SharePoint 2013 bietet. Es geht um ein besseres Wissensmanagement, die perfekte Zusammenarbeit, eine Suche, die es auch ermöglicht, Inhalte zu finden; dann natürlich die ganz neue App- Technologie, die mehr Flexibilität bietet. Und letztlich auch, ganz wichtig gerade für die, die viel unterwegs sind: die Verwendung von SharePoint auf mobilen Geräten. Lassen Sie uns im Zusammenhang mit dem Nutzen für Anwender noch einen Blick auf den Bereich Kommunikation werfen. Die Kommunikation verändert sich von Jahr zu Jahr. Das kennen Sie sicher auch aus ihrem privaten Umfeld. Hat noch vor ein paar Jahren zum Telefon gegriffen, wenn man irgendwas wollte, schreibt man heute doch eher mal eine kurze SMS. Auch die Entwicklung von Rauchzeichen zu Rohrpost über E-Mail für den Posteingang liegt noch keine Jahrmillionen zurück. Das heißt, die Kommunikation verändert sich und wir verändern uns und unser Verhalten. Heute sind wir, zumindest im besten Fall, bei der Holschuld gelandet. Das hat den Vorteil, dass ich mir selber das suche, was ich brauche und zwar genau in dem Umfang und vor allem aber auch in der Qualität, wie ich mir das vorstelle. Wie sieht also Kommunikation in SharePoint 2013 aus? Sie haben hier eine Folie, in der die wichtigsten Komponenten dargestellt sind. Es geht einmal darum, das Wissen zu verteilen über Komponenten wie Blogs, Wikis, Workflows die vieles vereinfachen und uns Arbeit abnehmen und auch den Bereich Ankündigungen. Dann wird die Kommunikation durch die vielen neuen Social Features unterstützt. Dazu gehört die MySite, das Microblogging, Communities, die Newsfeeds, die Möglichkeit, Beiträge zu taggen oder zu raten, oder auch Informationen zu folgen. Das Ziel ist es in der Summe, Teams zu vernetzen, sich auszutauschen, den Kollegen Ideen mit auf den Weg zu geben, Fragen zu stellen, die im Team zu diskutieren, und schlussendlich natürlich Lösungen zu finden. Es ist klar: Um all das zu realisieren, brauchen wir SharePoint als Kommunikationsplattform und vor allem auch Kollegen, die SharePoint und die neuen Technologien leben. SharePoint bietet jedenfalls viele Komponenten für die Zusammenarbeit, gerade im Bereich Social, was ein schnelles Netzwerken unter Kollegen, Kunden und auch Partnern ermöglicht. Und gerade das sollte ja das Ziel eines jeden Unternehmens sein. Schauen wir uns also noch kurz an, welche Anforderungen Unternehmen eigentlich an SharePoint haben. Unternehmen wird es ermöglicht, mit Veränderungen Schritt zu halten. Die individuelle Produktivität von Mitarbeitern wird vor allem auch in Kombination mit Office 2013 gewährleistet. Auf sich ständig ändernde Anforderungen zur Zusammenarbeit, Mobilität und den sicheren Zugriff auf Unternehmensdaten und vieles mehr kann damit adäquat reagiert werden. Eines ist jedoch klar: Für den Unternehmenserfolg ist nicht nur die individuelle Produktivität entscheidend, sondern vor allem der Erfolg als Team. Der entscheidende Nutzen von SharePoint 2013 liegt also darin, dass es die im Unternehmen vorhandenen Kompetenzen der Mitarbeiter, Kunden und Partner zentral bündelt und so in den täglichen beruflichen Ablauf integriert. SharePoint ist somit nicht nur technologische Plattform, sondern vor allem auch ein Baustein für den unternehmerischen Erfolg. SharePoint bietet die sinnvolle Kombination aus Ergonomie, SharePoint-Funktionalität, teamorientierten Arbeitsprozessen und darauf abgestimmter persönlicher Arbeitstechnik. Sie sehen, es gibt unzählige Herausforderungen zu meistern. Und nahezu alle lassen sich mit dem Schweizer Taschenmesser SharePoint 2013 realisieren. Wir sind schon am Ende des Videos angelangt. Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen kleinen Einblick in die Funktionen, den Nutzen und die Philosophie von SharePoint 2013 geben. Ich kann Ihnen nur eins sagen: Es wird sehr spannend, lassen Sie sich also begeistern und gehen Sie gemeinsam mit uns auf Entdeckungsreise.

SharePoint 2013 Grundkurs

Lernen Sie die Einsatzmöglichkeiten von SharePoint 2013 kennen und erfahren Sie, wie Ihnen die vielfältigen Funktionen des Systems den Arbeitsalltag erheblich erleichtern können.

9 Std. 24 min (87 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!