Office 365: Word Grundkurs

Einstellungen für die Kopf- und Fußzeile festlegen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eines der schwierigsten Kapitel in Word ist sicherlich der Wechsel innerhalb eines Dokuments von einer Kopfzeile zu einer anderen. Nach dem Durchsehen dieser Anleitung wird das für Sie kein Problem mehr darstellen.
07:19

Transkript

Auf jeder Seite von meinem Dokument findet sich ein Titel, oder genauer eine Kopfzeile. Über jeder Seite steht links oben Costa Rica, rechts oben steht Traumreise. Auf der nächsten Seite, aha, gleicher Text, gleicher Text. Ja, aber eigentlich wollte ich doch, dass hier nicht Traumreise steht, sondern hier sollte die Seitennummerierung stehen. Nun, kein Problem, ich wechsle in die Kopfzeile, markiere den Text, lösche den Text, und achte darauf, dass ich in der Registerkarte Entwurf bin, hier oben in den Kopf- und Fußzeilentools. Dort finden Sie nämlich am linken Rand Seitenzahl Seitenzahlen, aha, hat er schon ein paar vorbereitet. Mir genügt die Einfache Zahl, denn damit fügt er die Seitennummer ein. Wunderbar. Prima! Macht er Seite 4. Okay, ist es wirklich eine 4, schauen wir nach, Seite 5, Seite 6, tatsächlich, auf jeder Seite wird jetzt eben die entsprechende Seitennummer angezeigt. Und was machen Sie, wenn Sie Seite 5 von 19 haben wollen? Nun, dann schreibe ich hier ein von oder ein Schrägstrich, wie Sie möchten, und - Achtung, diese Gesamtseitenanzahl von dem Dokument, finden Sie nicht hier oben in der Registerkarte, sondern über Einfügen, etwas versteckt Einfügen - Schnellbausteine - Feld, und das Feld, das ich hierfür brauche heißt NumPages the number of pages, oder Sie wechseln hier in die Kategorien, in die Kategorie Dokumentinformationen, und dort finden Sie auch die Information über das Dokument, number of pages, die Anzahl der Seiten. OK, jetzt ist es bestätigt, und jetzt steht eben Seite 5 von 19. Wenn das Dokument länger oder kürzer wird, wird die Gesamtseitenzahl natürlich aktualisiert. So, schauen wir es noch mal an, ja, sieht sehr gut aus. Ach, wie dumm, auf der ersten Seite hat er auch die Kopfzeile. Das will ich aber nicht hier haben, ich möchte nicht, dass auf der Titelseite auch diese Kopfzeile steht. Nun, kein Problem, die kann ich ausschalten, über Entwurf kann ich die Erste Seite anders gestalten. Erste Seite anders bedeutet, wie der Name sagt, die erste Seite wird anders, er wirft es hier raus, auf der ersten Seite habe ich jetzt keine Kopfzeile, auf der zweiten, dritten, vierten Seite habe ich natürlich eine Kopfzeile. Würde ich jetzt auf der ersten Seite hier ein xxx schreiben, taucht dieser Text nur auf der ersten Seite auf, nicht auf Seite 2,3,4. Falls Sie so etwas brauchen, ich kann auch gerade, ungerade Seiten unterschiedlich machen. Wer braucht denn so was? Antwort: Bücher! Wenn Sie Bücher oder Zeitschriften setzen wollen, ups, ist hier keine Kopfzeile, klar, die ist natürlich auf der nächsten, auf der ungeraden. Kurze Überlegung, bei einem Buch ist die Seitennummer immer rechts außen auf ungeraden Seiten, links außen auf geraden Seiten, das heißt, ich muss die gerade noch mal selbst gestalten, indem ich hier an der Stelle ich habe das vorhin gemacht mit einem Schrägstrich, Einfügen über das Symbol kann ich die number of pages einfügen, und kann Tab, Tab an den rechten Rand springen, und dort noch mal Costa Rica tippen, und schon habe ich hier eine Seitenzahl auf der geraden Seite, und auch auf der ungeraden, und wieder gerade, und wieder ungerade. Ich gebe zu, eigentlich gehört es in die Fußzeile, aber zum Zeigen habe ich hier mal die Kopfzeile verwendet. Wunderbar! Ich schalte es mal wieder zurück, indem ich über Entwurf die Geraden & ungeraden nicht unterschiedlich mache, und auch die Erste Seite nicht unterschiedlich mache. Die erste Seite wird jetzt genauso gestaltet, wie alle anderen Seiten, sieht genauso aus. Vielleicht ist der Fall etwas selten, aber er tritt dennoch auf, in einem Dokument soll gewechselt werden, zwischen der einen Kopfzeile und der anderen Kopfzeile. So was funktioniert! Sie können unterschiedliche Kopfzeilen in einem Dokument haben. Nun werden Sie fragen, wer braucht denn so was? Beispielsweise wenn Sie ein Inhaltsverzeichnis haben, das über mehrere Seiten geht, und dann den eigentlichen Text haben. Erst bei dem eigentlichen Text möchten Sie die Seiten nummerieren, oder möchten Sie eine Kopfzeile haben, oder, oder... Dann müssen Sie eben zwei oder drei Kopfzeilen einfügen, die voneinander getrennt sind. Das zeige ich Ihnen mal. Angenommen ich möchte auf Seite, Seite, Seite, wo sind wir denn, hier bei der Sprache, angenommen ich möchte bei der Sprache, mit einer neuen Kopfzeile beginnen. Damit es ganz deutlich wird, mache ich mal hier einen Umbruch, einen Seitenumbruch, aber Achtung, nicht über Layout Umbrüche sondern ich brauche hier einen Abschnittsumbruch, weil ich innerhalb des Dokuments etwas wechseln will, in dem Beispiel die Kopfzeile, brauche ich einen Abschnittsumbruch, entweder einen Fortlaufenden Abschnittsumbruch, klappt, dann bleibt hier die Sprache auf der gleichen Seite stehen, oder einen Abschnittsumbruch auf die Nächste Seite. Egal wie, aber Sie brauchen einen Abschnittswechsel - mache ich mal den da. So, jetzt bin ich im zweiten Abschnitt. In diesem zweiten Abschnitt wechsle ich wieder in die Kopfzeile, Doppelklick. Sobald ich hier hoch wechsle, zeigt er mir an, ich bin in der Kopfzeile des zweiten Abschnitts. Dieser Abschnitt wird mit dem vorherigen verknüpft. Nee, das möchte ich nicht! Ich möchte gerne diesen Abschnitt nicht mit dem vorherigen verknüpfen. Wenn ich diese Option ausschalte, dann ist dieser Abschnitt, oder ganz genau die Kopfzeile dieses Abschnittes, nicht mehr mit dem vorherigen verknüpft. Interessant! Normalerweise würde ich jetzt hier den Text löschen, oder den Text anders schreiben, oder die Seitennummerierung anders machen, oder, oder... Damit Sie es deutlich sehen, ich markiere mal die Kopfzeile, ich formatiere sie mal stark mit irgendeiner Schriftfarbe, Schriftfarbe nehmen wir hier rot und fett, und vielleicht noch ein bisschen größer, dann sieht man es auch ganz deutlich, Wunderbar! Wenn ich jetzt hoch wechsle, ah, sehen Sie, hier ist schwarz, hier ist schwarz. Warum? Weil der zweite Abschnitt mit dem ersten Abschnitt nicht verknüpft ist, und die Texte, die Formatierungen, das Logo, die Seitennummerierung und so weiter wird gewechselt, hier habe ich, Registerkarte Entwurf, keine Verknüpfung mehr mit dem vorherigen. Achtung, Sie müssen die Verknüpfung vom zweiten zum ersten aufheben, nicht vom ersten zum zweiten, es geht immer rückwirkend, er zieht sich also immer vom vorherigen, wie er hier sagt, die Verknüpfung. Wollen Sie die aufheben, dann können Sie unterschiedliche Kopf- und Fußzeilen in Ihr Dokument einfügen.

Office 365: Word Grundkurs

Meistern Sie die Windows-Version von Microsoft Word in Office 365 von Grund auf und lernen Sie alles, was für die Arbeit mit dem Textverarbeitungsprogramm wichtig ist.

7 Std. 22 min (104 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!