Canon EOS 70D Grundkurs

Einstellung 3

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Vom verwendeten Videosystem, PAL bzw. NTSC, bis zum eingebauten WLAN-Modul Ihrer Canon EOS 70D reichen die Einstellmöglichkeiten im dritten Einstellungsmenü.
04:03

Transkript

In dem ersten Menüpunkt stellen Sie das von Ihnen verwendete Videosystem ein. Im europäischen Sprachraum auch in Russland, China und Australien ist PAL das gebräuchliche System wohingegen in Amerika und Mexiko, beispielsweise das alternativ einzustellende NTSC-Format gebräuchlich ist. Grundeinstellung logischerweise meiner Kamera, die in Europa vertrieben wird, ist das PAL-System. Erläuterungen im nächsten Punkt können Sie aktivieren und deaktivieren, das bedeutet ganz konkret, wenn Sie hier oben am Moduswahlrad den Modus ändern, dann wird Ihnen eine Erläuterung eingeblendet, was Sie jetzt da gewählt haben das ist natürlich noch Einstellung, die ist für den Einsteiger, der vielleicht eine ungefähre Vorstellung hat, was Zeitautomatik und Blendenautomatik bedeuten aber was das nun konkret im Detail ist, das wird dann hier noch mal ein bisschen detailliert erläutert. Und das ist um von dem vollautomatischen Modus zu den fortgeschrittenen Modi zu wechseln. Sicherlich eine tolle und sehr hilfreiche Option, denn das erspart das Mitführen des Handbuches in vielen Fällen. Sie können in der dritten Einstellung die Empfindlichkeit der Steuerung des Touch-Displays regulieren. Es gibt eine Standardeinstellung und dann gibt es eine, die ist ein bisschen empfindlicher. Sie wissen ja, das Display, das ist nicht drucksensitiv, sondern reagiert auf Berührung. Und probieren Sie einfach mal aus, welche Einstellung für Sie die günstigere ist. Was natürlich, wenn man das hier so umgestellt hat und auf nicht-aktiv gestellt hat, dann ist es natürlich nicht verwunderlich, dass es dann so rum nicht mehr zu aktivieren ist. Dann müssen Sie das natürlich über die SET-Taste machen und auf die von Ihnen gewünschte Einstellung positionieren. Die Info-Taste Anzeigeoptionen sind standardmäßig diese drei Einstellungen: Kamera-Einstellungen Sie sehen unten ein kleines Bild, dann die Wasserwaage und die Aufnahmefunktion. In meiner Praxis hat sich herausgestellt, dass ich die Kameraeinstellung eigentlich gar nicht brauche. Deshalb habe ich mir die in meinen Einstellungen über einen Druck auf die SET-Taste hier praktisch abgewählt. Sie sehen, der Hacken ist verschwunden. Und wenn ich jetzt das Ganze mit O.K. bestätige und die Info-Taste drücke, dann wechselt es zwischen dem schwarzen Bildschirm, der Wasserwaage und diesen Einstellungen. Das dritte Fenster sehe ich gar nicht mehr. Möchte ich das wiederum sehen, muss ich es entsprechend zurückstellen, aber für mich reichen Wasserwaage und dieser Grundbildschirm. Toll an der 70 D ist natürlich das integrierte WLAN, das lädt ein zu mancherlei Spielerei, tolles Ausstattungsmerkmal und auch natürlich praktisch. Für bestimmte Sachen ist es unglaublich hilfreich, wenn man die Kamera nicht unmittelbar hier bedienen muss, dass die Kamera, sag ich mal, in meinem Fall am Mann ist, vielleicht in Ihrem Fall an der Frau, sondern, dass man von einem Handy oder aber einem Tablett die Kamera fernsteuern kann. Grundsätzlich wählt man also hier zwischen Deaktivieren und Aktivieren und jetzt hier in der Funktion, die jetzt nicht mehr ausgegraut ist, weil ich es aktiviert habe, bekommen Sie einen kleinen Überblick darüber, was mit dieser Funktion möglich ist. Sie können Bilder zwischen zwei Kameras mit WLAN-Funktion übertragen, Sie können die Kamera mit dem Smartphone verbinden, Sie können die Kamera fernsteuern, Sie können WLAN drucken, Sie können unmittelbar von der Kamera Bilder hochladen und Sie können Bilder auf externen Geräten anzeigen. Das alles bietet sehr viele Möglichkeiten, mit dem WLAN zu operieren. Ich habe es schon oft genutzt, mit dem Smartphone zu steuern oder aber auch auf dem Smartphone die auf der Kamera vorhandenen Bilder anzuzeigen. Es lohnt sich sicherlich, wenn Sie ein wenig technikaffin sind, sich mit dieser Funktion intensiver zu beschäftigen.

Canon EOS 70D Grundkurs

Machen Sie sich mit Ihrer Canon EOS 70D vertraut und erfahren Sie, welche Funktionen sich hinter den verschiedenen Knöpfen und Menüs der Kamera verstecken.

3 Std. 46 min (40 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:26.03.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!