Excel 2016 Grundkurs

Einschränkung auf Datumseingaben

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Einschränkung der Eingabe kann auch auf einen bestimmten Zeitraum angewendet werden. Wie Sie den Zeitraum dynamisch über eine Funktion zusammensetzen, verrät dieses Video.
09:07

Transkript

Zum Schluss kommen wir zum Kaufdatum. Übrigens, nicht überrascht sein, mir war dann doch die Liste ein bisschen zu löchrig. ich habe ein kleines bisschen aufgefüllt, aber das ist eigentlich nur Fleißarbeit. Beim Kaufdatum möchte ich ganz gerne anmerken, ist es in der ersten Sekunde ganz simpel, ähnlich wie bei der Abteilung, aber ich werde versprechen, dass wir hier auch zum einen oder anderen Trick kommen und wir verlassen vielleicht ein bisschen das eine oder andere Grundlagen-Thema und kommen schon zu ein oder zwei Spezialthemen. Aber am Ende eines Videotrainings darf man auch gern mal einen Ausblick zu etwas fortgeschrittenen Themen wagen und deswegen will ich hier mal ein kleines bisschen einen drauflegen. Aber erst mal anfangen, relativ trivial, mit Strg-Leertaste markiere ich die Spalte, da habe ich mein Kaufdatum, dann geht man über "Daten" in die "Datenprüfung" und dann möchte ich hier ein Datum zulassen und zwar nur zwischen dem 1.1.2017 und dem 31.12.2017 und jetzt sage ich an der Stelle "OK" und wenn ich jetzt hier eingebe, 4.4.2017, dann ist das überhaupt kein Thema, wenn ich aber sage 1.1.2016, dann funktioniert das leider nicht. Sie sehen, es kommt wieder diese Stopp-Meldung. Ich habe keine Chance, etwas Falsches einzugeben und das ist doch perfekt. Ich will noch etwas anderes zeigen. Wenn Sie z. B. aus Versehen mal "Hallo" eingeben, auch das klappt nicht, Wenn Sie die Zahl 5 eingeben, klappt das auch nicht. Wir haben ja gesagt, es darf nur das Datum aus dem Jahr 2017 drinstehen. und deswegen sage ich mal $.12.2017 und damit funktioniert das. Jetzt machen wir eine kleine Besonderheit. Es dürfen in der Auflistung nur Buchungen aus dem aktuellen Jahr stehen. Übrigens, das aktuelle Jahr der Aufnahme dieses Videos ist 2015, deswegen wundern Sie sie nicht, dass ich hier schon 2017 eingetragen habe und dass es vielleicht gleich eine Fehlermeldung gibt. Vielleicht lösche ich es aus diesem Grunde mal. Aufgabenstellung ist klar. Ich möchte, dass diese Eingaben beim Kaufdatum flexibel sind, das heißt, ich möchte eine Liste erstellen, die nicht nur heute oder in diesem Jahr gültig ist, sondern eben für alle Jahre. Ich meine, da würden Sie sagen, eigentlich doch kein großes Problem. Ich markiere mit Strg+Leertaste meine Spalte, gehe unter Datenprüfung würde dann einfach, wenn sich das Jahr ändert, am Jahresende oder Jahresanfang hier einfach auf 2018 ändern, dann wäre das doch kein Thema, dann könnte man nur die Sachen aus dem aktuellen Jahr eintragen. Das ist vollkommen richtig. Dieser malerische Schritt ist auch eine pfiffige Idee, dann kann man sich nämlich das Ganze, was ich im Nachinein noch machen werde, ersparen. aber wenn Sie diese Datei weitergeben an Kollegen, die vielleicht auch für ihre Kasse diese Datei nutzen wollen, dann müssen Sie also immer diese Kollegen anrufen oder die rufen Sie dann an, "Jetzt habe ich ein neues Jahr, jetzt funktioniert die Tabelle wieder nicht" und deswegen wollen wir hier mal als Aufgabe das Anfangs- und Enddatum flexibel machen und zwar so, dass nur Datumsangaben aus dem aktuellen Jahr zugelassen werden. Deswegen werde ich jetzt mal hierhin schreiben: "Anfang" und hier "Ende" und jetzt werde ich hier mal eine Funktion nutzen, die mich das Datum etwas flexibler eingeben lässt. Deswegen benutze ich meinen Funktions-Assistent. Ich sage ihm, diese Funktion heißt "Datum" und wenn Sie sich die man anschauen, kann ich plötzlich hier das Datum nicht in einem Stück eingeben sondern für jedes einzelne Element getrennte Zahlen. Also machen wir es mal relativ simpel, 2016, das Anfangsdatum ist der erste Monat und am ersten Tag. Und jetzt baut er das Datum zusammen und hier steht aber trotzdem 1.1.2016. Das Gleiche kann ich mit dem Enddatum machen, Auch hier über den Funktionsassistent "Datum" kann ich eben hier 2016 eingeben, der Monat wäre dann natürlich hier 12, und der Tag ist der 31.12.2016 als Enddatum und dann habe ich die beiden Werte eingeben. Jetzt habe ich einen Riesenvorteil gewonnen. Ich habe das Jahr plötzlich hier alleine stehen. Jetzt gibt es noch einen anderen Vorteil. Ich kann nämlich das heutige Datum, ich schreibe mal nur "heute", das heutige Datum mir ganz einfach holen, indem ich wieder über den Funktionsassistent gehe, dort gebe ich einfach mal "heute" ein und da gibt es eine eigene Funktion, die macht nichts weiter, als das heutige Datum zurückzugeben. Da ist natürlich hier in der runden Klammer nichts nötig, denn wovon wollen Sie das heutige Datum rechnen? Das weiß er natürlich und er sagt, heute ist der 10.10.2015. Über diese tolle Funktion kann ich mir immer das heutige Datum holen und natürlich damit auch das Jahr. Aber mich interessiert eigentlich nur das Jahr. Deswegen gibt es die Möglichkeit, mit einer Funktion, die überraschenderweise auch Jahr heißt, das Jahr herauszubekommen. Ich gehe nämlich wieder in meinen Funktionsassistenten, und suche mir mal das Jahr heraus, dann steht hier "Jahr" und dann sagt er "wandelt eine Zahl um in eine Jahreszahl" dann sage ich an der Stelle "OK" Jetzt fragt er mich, wo kommt denn die Zahl her? Ersetzen Sie Zahl am besten mal mit Datum, dann klicke ich hier auf den 10.10.2015, das ist ja aber auch meine Funktion, die kann ich hier einfach schon mal eingeben, "heute ()" Jetzt habe ich das Jahr vom heutigen Datum. Schauen wir nochmal die Funktion an. "=(Heute())" einmal für heute und einmal für das Jahr. Und das ist jetzt total pfiffig, weil, jetzt kann ich diese Formel einfach kopieren mit Strg-C, gehe hier in meine Datums-Funktion hinein und kann dann das Jahr, das fest war, jetzt variabel setzen eben durch die Funktion JAHR((HEUTE)), das mache ich natürlich nicht nur bei dem Anfangsdatum, sondern natürlich auch bei dem Enddatum. Sehen sie, sage ich nochmal Strg-V. um hier meine Funktion hinzufügen und jetzt habe ich hier das Datum flexibel. Jetzt markiere ich die ganze Funktion mit Strg-C, gehe dann nochmal in mein Kaufdatum rein, markiere noch mal alles mit Strg+Leertaste. gehe in die Datenüberprüfung und sage ich hier mein Datum ist "zwischen" und jetzt mache ich das Anfangsdatum hier flexibel indem ich die Funktion nutze, die ich gerade entwickelt habe , =DATUM(JAHR(HEUTE());1;1) Übrigens, damit Sie sehen, ich hätte das auch theoretisch, das machen natürlich nur Freaks, aber das auch per Hand eingeben können. Also, ich möchte erstmal das Datum, dann kommt als erstes das Jahr, und das Jahr, da hätte ich ganz gerne den heutigen Wert, also runde Klammer auf, runde Klammer zu, dann möchte ich vom Jahr auch die runde Klammer zumachen, dann Semikolon, und dann den Monat dann Semikolon, dann die Zahl 31. Jetzt hoffe ich, dass ich mich nicht vertippt habe, wenn ich jetzt sage "OK". Jetzt habe ich sozusagen hier die Möglichkeit, nur Datumsangaben eintragen zu können, die aus dem aktuellen Jahr stammen. Ich mach mal hier 3.3.2015, das lässt er zu. Dann versuche ich mal den 4.4.2014, keine Chance.. Ich sage "Wiederholen", versuche das Ganze mal mit 2016. Ich habe es natürlich ganz weit in die Zukunft gemacht. Es geht natürlich auch 2104, das ist auch kein Thema. Machen Sie mal weiter, 2016 Sie haben es ja gesehen, Was ich eintippe, das passt dann schon. Sie sehen schon, ich habe hier keine Chance, irgendwas einzutippen, was nicht aus dem aktuellen Jahr ist. Ich versuche es mit dem 1.1.2015, da sagt er, überhaupt kein Thema, das lässt er zu, 31.12.2015, das ist doch auch super. Und wenn Sie jetzt irgendwann mal im Jahr 2016 sind können Sie trotzdem Ihre Barkasse, sprich, diese Tabelle weiter nutzen, weil, dann lässt er nur die Eingaben aus dem aktuellen Jahr zu. Das war zum Abschluss ein bisschen fortgeschritten, ich hoffe, dass Sie mir trotzdem folgen konnten. Und natürlich, deswegen habe ich das gemacht, dass Sie jetzt auch glücklich sind über diese Funktion, dass Sie nämlich jetzt hier so eine Barkasse auch nutzen können, in Ihrem täglichen Tagesgeschäft. Ich würde mich freuen, wenn das so ist. und sage deswegen: Viel Spaß dabei!

Excel 2016 Grundkurs

Erlernen Sie Excel 2016 (für Windows) von Grund auf – von der ersten Dateneingabe bis zur Auswertung mithilfe von Pivot-Tabellen.

8 Std. 6 min (106 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!