HDR-Bilder erstellen mit Photoshop, Photomatix und den Topaz-Filtern

Einsatzbereiche für die HDR-Fotografie

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit Beispielfotos aus den Bereichen Landschaft, Architektur, Stillleben sowie Werbung/Marketing stellt der Trainer verschiedene Belichtungsszenarien vor und umreißt mögliche Einsatzgebiete der HDR-Fotografie.
04:25

Transkript

Schauen wir uns mal die Einsatzbereiche an in der HDR-Fotografie. Da wäre zum einen die Landschaftsfotografie. Ich habe Euch ein Bild mitgebracht vom Hoover Dam in den USA, das ist in der Nähe von Las Vegas. Wenn Ihr Euch das Bild anschaut, dann seht Ihr hinter der Brücke beispielsweise die hellen Wolken gegen den blauen Himmel fotografiert. Im unteren Teil des Bildes die Wasseroberfläche sehr dunkel, aber mit sehr hellen Reflektionen der Sonne auf der Wasseroberfläche. Und dann im Umfeld eher in den Mittenbereichen sehr viel Detail. Das hätte man nicht mit einem einzigen Bild so abbilden können. Dann wäre wegen der hellen Wolken, wegen des hellen Himmels im unteren Teil des Bildes alles im Dunkeln ohne Detail gewesen. Hier findet HDR natürlich ganz besonders seine Anwendung. Aber auch in der Urlaubsfotografie hilft HDR beim ein oder anderen Szenario. Beispielsweise habe ich euch ein Bild mitgebracht von einem Sonnenuntergang. Das habe ich in der Nähe von Montpellier in Frankreich aufgenommen. Dort kann man ganz schön erkennen am Horizont das Leuchten der aufgehenden Sonne, also der Glow rund um den Erdball. Und dann vom blauen Himmel im oberen Teil über die Orangetöne im mittleren Teil und im vorderen Teil die Bergketten, die dort zu sehen sind, das wäre in einer Belichtung nicht möglich gewesen. Durch das helle Sonnenlicht im Horizont wäre dort alles ausgebrannt gewesen, und der untere Teil, dort wären keine Details mehr zu erkennen gewesen wegen der dunklen Bereiche. Dann habe ich Euch ein weiteres Bild mitgebracht, das ich in London gemacht habe vom Buckingham Palace. Da ging es einfach darum, der Buckingham Palace war zu dieser Zeit völlig überlaufen. Der Platz war voll mit Menschen, und ich wollte keine Menschen auf dem Bild haben. Da habe ich überlegt, was ich fotografieren könnte, und da sind mir die Tore mit den sehr schönen Ornamenten aufgefallen. Das habe ich dann gegen den Himmel fotografiert. Wenn ich das mit einer Belichtung gemacht hätte, wären durch die hellen Wolken, den hellen Himmel alles ausgebrannt gewesen. Das Tor wäre als solches im Schattenbereich versunken, wäre also nicht mehr zu erkennen gewesen in den Details. Ich habe dann dort eine Belichtungsserie gemacht , sodass Himmel und Tor in der Schönheit zum Tragen kommen. Auch im Stillleben gibt es mittlerweile schon Anwendungsbereiche. Ich habe Euch ein Bild mitgebracht aus einem Museum. Das ist der Hessenpark in der Nähe von Frankfurt. Dort habe ich in eine alte Schreinerei hinein fotografiert. Sehr viel Detail zu erkennen; aber durch die Fenster, wo das Licht einfällt an einem sehr strahlenden Sonnentag, wäre es dann so gewesen, dass es dort wesentlich zu hell gewesen wäre. Im Gebäude selbst wäre dann dort alles in den Schattenbereichen gewesen und keinerlei Detail mehr zu erkennen. Deswegen habe ich auch hier eine HDR-Belichtung gemacht, und so kann man sehr schön die Details in den Werkzeugen und den Werkstücken in der Schreinerei erkennen. Mittlerweile hat die HDR-Technik auch in Werbung und Marketing Einzug gehalten. Ich habe Euch als Beispiel ein Bild mitgebracht. Das ist eine meiner Kompositionen. Ich habe den Hintergrund in Paris fotografiert und das Motocross-Gespann im Vordergrund in der Nähe von Köln, auf einer Motocross-Bahn. Auf dem Fahrzeug selbst ist einiges an Werbung platziert, sodass Unternehmen mittlerweile auch an dieser Technik interessiert sind, weil es ein sehr attraktives Bild ist und ein Eyecatcher für potenzielle Kunden. Wie ihr seht, hat HDR mittlerweile seinen Platz gefunden in vielen Bereichen der Fotografie.

HDR-Bilder erstellen mit Photoshop, Photomatix und den Topaz-Filtern

Begleiten Sie den HDR-Fotoworkflow von der Planung der Belichtungsreihe bis zum Bild. Zum Einsatz kommen unter anderem Photoshop, Photomatix, die Topaz-Filter und Lightroom.

2 Std. 36 min (33 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!