InDesign lernen

Einleitung und Überblick über das Video-Training

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Einleitungsvideo erhalten Sie einen Überblick über das Videotraining. Sie erfahren wie dieses Training aufgebaut ist und welche Themen abgedeckt sind. Sie werfen zudem einen Blick auf das endgültige Druckprodukt.

Transkript

Hallo und herzlich willkommen zu diesem" InDesign CC Schnelleinstieg"- Videotraining Man könnte auch Crashkurs dazu sagen. Mein Name ist Marc Oliver Thoma und ich bin seit vielen Jahren selbstständiger EDV- und Kommunikationstrainer. Mit anderen Worten: Ich lebe davon, durch die Weltgeschichte zu reisen und anderen Leuten Dinge rund um den Computer und Kommunikation beizubringen. Ich bin Trainer mit Leib und Seele und lebe dafür. Es ist für mich nicht nur ein Beruf, sondern in gewisser Weise Berufung, als Trainer zu arbeiten. Andere Trainer werden Ihnen das bestätigen können. Jeder Trainer hat in gewisser Form so etwas wie einen Missionarsdrang. Man möchte Sie von dem Produkt überzeugen, man möchte Sie für das Produkt begeistern und das geht mir insbesondere mit InDesign CC so. Am liebsten würde ich Ihnen in InDesign CC jede einzelne Funktion erklären. Wenn ich jede Funktion sage, dann meine ich auch JEDE Funktion. Fairerweise muss man aber sagen, dann würde dieses Videotraining 10 oder 20 Stunden lang werden. Und vermutlich wollen Sie sich aber kein derart langes Videotraining ansehen. Und dazu kann ich Ihnen aus eigener Erfahrung eine kleine Anekdote erzählen. Vor ein paar Jahren bin ich mit meinem IPhone durch die Gegend gelaufen und habe ein paar kleine Videos aufgenommen. Diese wollte ich dann natürlich zu Hause zu einem Video zusammenschneiden. Und als "Creative Cloud"-Abonnent wusste ich natürlich, dass ich die Software Premiere Pro auf meinem Rechner habe und dass ich damit professionell Videoschnitt machen kann. Damals hatte ich von Premiere Pro noch nicht sehr viel Ahnung. Also wollte ich es lernen und habe mal nachgesehen, welche Videotrainings es dazu gibt. Zum damaligen Zeitpunkt war es dann so, dass das Videotraining, dass es zu diesem Produkt gab circa zwölf Stunden gedauert hat und ich habe selber gemerkt: Ich will ja nur zwei, drei Filme zusammenschneiden. Und dafür habe ich keine Lust, mir ein zwölfstündiges Videotraining anzusehen. Und an diese Situation kann ich mich noch sehr gut erinnern. Und das war auch so ein wenig die Motivation als ich dieses Videotraining konzeptioniert habe. Also als ich dieses Videotraining inhaltlich und didaktisch geplant habe. Mir ist durchaus bewusst, dass InDesign ein wahnsinnig tolles und leistungsfähiges Programm ist, mit dem man ganz viele Funktionen im täglichen Alltag verwenden kann. Aber im Alltag gibt es natürlich auch viele Personen, die nur einmal dieses Programm kennenlernen wollen um den Job erledigt zu bekommen. Und das ist genau die Idee dieses Videotrainings. Es geht daher in diesem Videotraining nicht darum, Ihnen alle Funktionen von InDesign zu erklären, sondern wirklich nur die nötigsten, die Sie brauchen, um den Job erledigt zu bekommen. Das bedeutet dadurch aber auch, dass wir an der ein oder anderen Stelle mal ein bisschen oberflächlich sind. Aber damit sparen wir natürlich auch ein wenig Zeit. Es gibt auch andere Stellen, da muss ich ein wenig in die Tiefe gehen, um auf die Details einzugehen. Zum Beispiel, weil man erfahrungsgemäß mit InDesign nicht auf dem eigenen Drucker etwas ausdrucken möchte, sondern PDF-Dokumente erstellen will, um diese dann in einer professionellen Druckerei drucken zu lassen. und da muss man dafür sorgen, dass das PDF-Dokument so erstellt wird, dass die Druckerei damit auch etwas anfangen kann. Insbesondere, wenn die Auflage und die damit verbundenen Kosten größer sind. Und genau mit diesem Gedanken werde ich Sie durch dieses InDesign-Training begleiten. Da wo es notwendig ist, werde ich mehr ins Detail gehen, als an einigen anderen Stellen, wo es vielleicht nicht so ganz notwendig ist und wir eher an der Oberfläche bleiben können. Jemand, der vielleicht schon seit vielen Jahren mit InDesign arbeitet, und mir hier über die Schulter schaut, oder später Ihnen, wird möglicherweise denken: Das ist jetzt aber ein bisschen quick & dirty gemacht. FÜhren Sie sich aber selber vor Augen, dass dafür dieses Videotraining auch nicht ewig lang dauert. Dafür können wir das Ganze kurz, knapp und prägnant halten. Ich persönlich finde, es ist ein guter Kompromiss geworden und jetzt möchte ich Ihnen noch ein bisschen zeigen, wo die Reise in diesem Videotraining hingeht. Wir werden in diesem Videotraining eine Speise- und Getränkekarte für ein Burger-Restaurant machen. Ich zeige Ihnen, wie die Startseite mit einem Burger ausschaut, der im Hintergrund ein bisschen ausgeblendet ist. Wir haben eine etwas verspielte Schriftart und dann werden wir natürlich mit Absatzformaten und Farben arbeiten. Sie werden sehen, wie das Logo in den Hintergrund gelegt wird und wie alles dann rund wird, so dass wir am Ende eine schöne Burger-Speisekarte erhalten. Ich wünsche Ihnen viel Spaß und natürlich viel Erfolg mit diesem Videotraining.

InDesign lernen

Lernen Sie die grundlegende Bedienung von InDesign, damit Sie schnell erste Designs zusammenstellen können.

3 Std. 22 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:21.12.2016
Aktualisiert am:27.06.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!