Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Apache Cassandra Grundkurs

Einführung in Apache Cassandra

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Lernen Sie in diesem Video die grundlegenden Charakteristika von Cassandra näher kennen und sehen Sie, in welchen Unternehmen die verteilte, hoch skalierbare Datenbank bereits erfolgreich produktiv eingesetzt wird.
03:25

Transkript

Apache Cassandra, das ist die skalierbare und offene NoSQL-Datenbank, die ursprünglich von Facebook entwickelt wurde. Seit 2010 ist Cassandra ein Top-Level-Projekt der Apache Foundation. Die Firma Datastax tritt als kommerzieller Partner auf, d. h., Datastax ist aktiv an der Weiterentwicklung des Systems beteiligt und stellt auch eine kostenpflichtige Enterpriseversion sowie Support für Cassandra zur Verfügung. Des Weiteren findet sich auf der Seite von Datastax auch eine umfassende Dokumentation, die kostenlose Entwicklungsumgebung Datastax DevCenter oder auch viele kleine Treiber für verschiedene Programmiersprachen wie Java, Python oder C#. Doch nun zu den Kerneigenschaften von Cassandra. Wofür ist die Datenbank besonders gut geeignet? Die Entwickler haben einerseits einen Fokus auf hohe Verfügbarkeit gelegt, d. h., Cassandra bringt von sich aus diverse Mechanismen mit, um redundant betrieben zu werden und damit maximale Verfügbarkeit der Daten und durchgehenden Betrieb zu gewährleisten. Aufgrund von stetig wachsenden Datenmengen muss eine Datenbank heutzutage gut skalierbar sein. Es muss möglich sein, weitere Instanzen oder Nodes einem Cluster hinzuzufügen und dabei möglichst ohne Kommunikationsverluste proportional den Datendurchsatz zu skalieren. Die lineare Skalierbarkeit sagt also aus, dass bspw. ein Cluster mit 200 Nodes etwa doppelt so gut performen muss wie ein Cluster mit 100 Nodes. Dieses Ziel strebt Cassandra an. Cassandra ist insbesondere auf das hochperformante Schreiben von Daten spezialisiert. Daten können natürlich auch performant gelesen werden. Die Spezialisierung liegt jedoch beim Schreiben. Cassandra ist also gut geeignet, um in Echtzeit große Datenmengen aufzunehmen, wie z. B. Sensordaten oder Mausbewegungen von vielen Benutzern gleichzeitig. Der einfache Betrieb wird bei Cassandra dadurch gewährleistet, dass jede Note im Cluster als gleichberechtigt betrachtet wird. Die Nodes befinden sich in einem Peer-to-Peer-Netz und kommen komplett ohne Master oder Leader zurecht. Dementsprechend muss beim Hinzufügen einer Node in ein Cluster nur mindestens eine andere Node als Referenz übergeben werden, mit deren Hilfe die neue Node das Cluster und dessen Struktur kennenlernen können. Schließlich müssen bei produktiven Deployments im Normalfall die Strukturen des Rechenzentrums berücksichtigt werden. Auch hierfür bringt Cassandra Out-of-the-box-Mechanismen mit, um bei der Verteilung der Daten und Konfiguration von Redundanz bspw. verschiedene Rechenzentren und Serverschränke zu beachten. Auch für verschiedene Cloud-Computing-Anbieter gibt es Konfigurationsmöglichkeiten, um z. B. verschiedene Regions in der Cloud zu berücksichtigen. Cassandra wird bei vielen Firmen bereits produktiv eingesetzt. Laut der Apache-Website liegt eines der größten Cluster bei Apple. Dieses besteht aus sage und schreibe 75.000 Nodes und hält 10 PB, also 10 Millionen GB, an Daten. Ein weiteres großes Cluster befindet sich bei Netflix mit insgesamt 2.500 Nodes und 420 TB an Daten. Dieses Cluster bedient über 1 Billion Anfragen täglich. Dieses Video hat Ihnen eine kleine Einführung in die verteilte Datenbank Cassandra gegeben. Sie haben erfahren, dass Cassandra einen besonderen Fokus auf Skalierbarkeit und Verfügbarkeit legt, und wissen nun, dass einige namhafte Firmen die Software bereits im Rahmen von großen produktiven Deployments erfolgreich erprobt haben.

Apache Cassandra Grundkurs

Lernen Sie, wie Sie Apache Cassandra als hoch verfügbare und skalierbare Datenbank einsetzen können.

2 Std. 11 min (26 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:24.02.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!