After Effects CC Grundkurs

Einführung Effekte

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wie erstelle ich einen Effekt und wo finde ich ihn? Hier ist die Antwort.

Transkript

Was sind eigentlich Effekte? Eines der elementarsten Dinge in After Effects ist die Anwendung von Effekten. Wie der Name "After Effects" ja auch schon sagt. Zu diesen kann man unterschiedlich gelangen. Zunächst einmal als Grundlage brauchen Sie ein wenig Footage. Entweder ein Bild, wie in diesem Beispiel, oder Videomaterial. Nun haben Sie die Möglichkeit, wenn Sie Ihre Ebene, die Sie geladen haben, angewählt haben, über "Effekte" hier verschiedene Geschichten auszusuchen. Zum Beispiel einen Weichzeichner. Hab' ich einen Effekt ausgewählt, so wird automatisch hier das Fensterchen "Effekteinstellungen" geöffnet, wo der jeweilige Effekt angezeigt wird, diesen kann ich hier über diesen fx-Kasten ein- und ausschalten. Ebenso wie unten bei meiner Ebene direkt, hier bei diesem Häkchen. Außerdem kann ich hier neben dem Namen immer wieder auf das Wort zurückgehen. Das heißt, es werden alle Werte, die ich eingestellt habe, zurückgesetzt. Und zu dem jeweiligen Effekt gibt es hier eine Information, vielleicht dann interessant, wenn das externe Effekte sind. Die Einstellungsmöglichkeiten der Effekte sind jeweils animierbar, wie Sie anhand der Stoppuhren sehen können. Dieses ist also die eine Möglichkeit, an ihre Effekte zu gelangen. Die andere Möglichkeit ist hier über das Fenster "Effekte und Vorgaben". Sehen Sie dieses Fenster nicht, ich mach' es mal zu, dann können Sie hier über "Fenster", "Effekte und Vorgaben" oder STRG-5 beziehungsweise COMMAND-5 das Fenster einblenden. Sie können aber auch über "Fenster", "Arbeitsbereich" sich den Arbeitsbereich "Effekte" auswählen, und automatisch wird alles so angelegt, wie es für die Arbeit mit Effekten angemessen ist. Ich suche mir nochmal einen Effekt raus, zum Beispiel hier über die Farbkorrektur, und Sie sehen, auch hier springt sofort das Fenster "Effekteinstellungen" auf. Mit den Effekten und Vorgaben gehen Sie folgendermaßen um: Sie suchen sich hier etwas aus, also Sie klappen den Reiter auf, "Generieren" zum Beispiel. Zum Vergleich: Hier über "Effekte" haben Sie auch "Generieren". Allerdings kann ich das nur anwählen, wenn ich auch die Ebene angewählt habe Wenn Sie mal vergleichen, haben Sie hier die gleiche Auswahl wie hier. Jetzt kann ich den Effekt anwenden, indem ich den Effekt nehme und auf meine Ebene raufziehe. Ich kann aber auch einfach einen Doppelklick machen, und schon haben wir hier unseren Effekt. Sie können ebenso in der Suchmaske nach einem Effekt suchen. Wenn Sie zum Beispiel von einem Effekt gehört haben oder sich nicht genau entsinnen können, dann können Sie hier schon mal die Anfangsbuchstaben angeben. Ich geb' jetzt mal hier "CC" für Cycore ein und bekomme hier die Cycore Effekt-Auswahl. Die letzte Möglichkeit, einen Effekt für Ihre Ebene auszuwählen, befindet sich auf der Ebene direkt. Wenn Sie einen Rechtsklick drauf machen, dann können Sie hier auch über "Effekt" den jeweiligen Effekt auswählen. Vielleicht ist es noch wichtig zu erwähnen, dass Sie hier die Auflösung Ihres Footages einstellen können; hier hab' ich jetzt mal auf schneller Entwurf eingestellt. Denn manche Effekte zerren einfach sehr an der Performance Ihres Rechners. Da macht es Sinn, hier einmal die Auflösung umzuschalten. Das sind also die Möglichkeiten, wie Sie an Ihre Effekte gelangen.

After Effects CC Grundkurs

Lernen Sie das Funktionsprinzip und die Werkzeuge von After Effects CC von der Pike auf kennen, um anschließend eigene professionell anmutende Videoprojekte realisieren zu können.

10 Std. 7 min (115 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:17.06.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!