Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Hochzeitsfotografie – Grundlagen

Einführung

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Was ist Hochzeits-Reportage-Fotografie? Die beiden Trainer geben darauf nicht nur Antwort, sie zeigen auch, wie man die eine Chance, die man nur hat, nutzt. Außerdem erfahren Sie, welcher Fotografen-Typ für diese Aufgabe am besten geeignet ist oder wie der Interessierte das nötige Rüstzeug erwirbt.

Transkript

Hallo und herzlich willkommen zu unserem Videotraining "Hochzeit". Die, die uns kennen, die wissen, wir sind in dem Bereich Hochzeits-Reportagefotografie vertreten, und das aus einem guten Grund, weil es gibt ja verschiedenen Arten der Hochzeitsfotografie. Kann man so sagen. Also, ich denke, wenn man sie klassisch unterteilen möchte, haben wir drei verschiedene Arten: Es gibt die traditionelle Hochzeitsfotografie, wie wir sie in Deutschland und Europa oftmals kennen: Es kommt ein Fotograf, macht supertolle Porträtbilder, verschwindet wieder, und das ist eigentlich das, was an Bildmaterial von einem Profi geschossen wird. Dann gibt es, viel vom Ausland hergekommen, die reine Reportagefotografie, das heißt, es wird ähnlich einer Berichterstattung anderer Reportagen tatsächlich nur das dokumentiert, was ist, uns das eigentlich als sehr stiller Beteiligter, der sozusagen von der Seite aus schaut, gar nicht involviert ist, auch nicht versucht, in irgendeiner Form in Erscheinung zu treten. Und wir sind genau dazwischen. Wir sind so diese Zwitter. Wir reden, wir mischen uns auch ein bisschen ein, das heißt also, wir begleiten über den ganzen Tag, was eigentlich  in der klassischen vorher nicht so ganz genau war. Das heißt also, das haben wir so ein bisschen aufgegriffen. Das haben wir aus dem Ausland mitgenommen. Und diese Besonderheiten, die sich damit verbinden, die wollen wir Euch auf jeden Fall alle zeigen. Aber auch so ein bisschen mehr noch dazu. Das heißt, wir erklären Euch etwas über die Technik, über Equipment, was Ihr benötigt, was wir als sinnreich erachten. Wir zeigen Euch sogar unser Equipment, was wir alles dabei haben, denke ich mal. Das, was davon noch da ist. Ja. Nein, verschenken wollten wir eigentlich nichts. Aber wir werden es auf jeden Fall zeigen. Genau. Ein bisschen was über Bildgestaltung, Aufbauten von Bildern, wieso man etwas macht, wo man es macht, wie man mit dem Brautpaar umgeht. Ganz, ganz wichtig. Und-- Ja, jetzt rede ich. Wie man-- Brautpaar. Ganz, ganz wichtig. Wie man das Brautpaar für sich gewinnt. Denn dadurch, dass man begleitend dabei ist - zumindest in unserem Bereich - ist es schon so, dass es wichtig ist, dass man für diesen Tag Freund sein darf. Dass man an diesem Tag mehr ist, als einfach nur ein Dienstleister. Wenn ich als Dienstleister in der Küche bin, ein tolles Essen zaubern soll, dann ist das völlig egal, ob ich den Leuten gefalle oder nicht. Ist mein Essen toll, ist alles prima, das bringen dann ja auch andere Leute raus. Wenn ich aber auf der Veranstaltung bin, und meine Art und Weise dem Brautpaar überhaupt nicht passt, dann störe ich dermaßen, dann störe ich auch die Gesellschaft. Und, ganz ehrlich, kein einziges Bild wird so, dass man es nachher zeigen möchte, und ich denke-- Deswegen erzählen wir ja auch etwas über Etikette, ohne euch jetzt maßregeln zu wollen, aber einfach nur, was wir halt als wichtig erachten. Zum Beispiel in der Kirche, wie benehme ich mich halt eben in der Kirche oder bei der Vorbereitung, was halt macht Sinn. Aus unserer Sicht, natürlich auch immer aus unseren Augen. Und eigentlich auch, wie erkenne ich: Welches ist meine Zielgruppe? Welches ist mein Brautpaar? Also wie erkenne ich das? Über die Vorbereitung, über das Vorgespräch und dergleichen. Noch was? Ja, ich glaube, das Wesentliche, was wir eigentlich so normalerweise auch mit einem gegeben ist, ist die Tatsache, ist halt eine Hochzeit. Und die Beteiligten dort, das sind ganz normale Menschen. Und wir haben für euch, die Leute, die wir euch auch zeigen werden, die nehmen wir auch mit auf Hochzeiten. Das sind keine Models, das sind nicht irgendwie, sondern das sind Personen wie du und ich, also ganz normale Menschen. Und da ist es halt eben unglaublich wichtig: Wie gehe ich mit den Leuten halt eben um? Das ist ein ganz, ganz großer Unterschied. Die müssen sich wohlfühlen. Und auf jeden Fall - ihr müsst euch wohlfühlen. Das ist ganz wichtig. Und Spaß bei der ganzen Sache habe. Es geht doch um Konditionen, den ganzen Tag, nicht wahr? Ja und selbst für dieses Training haben Sie es geschafft, echte Brautpaare, wenn auch schon verheiratet, zu gewinnen, die hier sozusagen vor der Kamera reden. Das ist nicht ganz richtig. Also, wir haben sogar ein Brautpaar, das wird erst noch heiraten. Genau, aber immerhin, also alles Leute, wo man ganz klar sagt: "Es zeigt auch genau die Problematik, vor der ihr nacher steht. Es ist eine Herausforderung, keine Problematik, ich glaube, das Wort ist falsch. Eine Herausforderung, eine wunderbare Herausforderung mit diesen Menschen ganz tolle Bilder zu machen, die sie zeigen individuell, so wie sie als Menschen sind; sie darstellen, wie sie sich sehen möchten; ihren Tag so in Bild fassen, wie sie es gerne in Erinnerung behalten wollen. Wir tun das aus unserer Sicht auf eine relativ künstlerische Art und Weise. Ihr tut das eventuell rein dokumentativ, vielleicht tut ihr es auch rein portraitierend. Das ist alles freigestellt. Findet eure Art! Vielleicht macht ihr es auch im Magazinstyle, weilich ganz toll darauf abfahrt, irgendwelche Glamourfotos zu machen. Alles ist erlaubt. Vielleicht können unsere Tipps und Tricks euch sozusagen noch dazu animieren ein bisschen besser  zu werden, noch mehr Ideen reinzubringen,ein bisschen kreativer zu werden. Ja, und auf alle Fälle den Spaß an der ganzen Sache nicht zu verlieren, weil das ist ja eigentlich das Wesentliche. Deswegen machen wir diese ganze Nummer hier überhaupt, weil wir es super, super lieben! Also ich bin-- ich oute mich da mal, ich stehe jetzt auch gerade so in rosa. Ich oute mich mal dazu: Ich liebe Hochzeitsfotografie. Ich finde das total toll. Ich mag diese ganzen Emotionen, die wir dort einfangen können. Und wenn wir all diese Bilder dann auch habt später, erzählen wir euch noch etwas über die Nachbearbeitung. Wie gehe ich mit den Bildern um? Wie überreiche ich sie dem Brautpaar? Auch eine ganz wichtige Nummer letztendlich, weil das Brautpaar muss ja auch irgend etwas von euch bekommen, und das ist ja immerhin eine Sache, die ihr von euch zeigt und denen auch weitergebt, insofern so ein Rundumpaket, was wir euch so an die Hand geben möchten. Das ihr nicht den Spaß verliert, weiterhin den Spaß habt und ich hoffe, dass ihr auch mit der gleichen Leidenschaft dabei seid wie wir das sind. Wir euch eventuell so einen kleinen Funken von dem wiedergeben können oder weitergeben können, den wir darin gefunden haben. Wider aller Unkenrufe, dass die Hochzeitsfotografie etwas... Supertolles ist-- Niederes ist. Niederes ist! Ich meine hallo, uns hat man ganz am Anfang irgendwie gesagt, frei nach dem Motto: "Wenn du damit anfängst, du verlierst deinen guten Namen". Wir haben das Gegenteil bewiesen. Wir hoffen, ihr habt genauso viel Spaß dran und unsere Trainings können euch noch so ein bisschen dabei helfen. Das muss reichen. Müssen wir weg gehen? Raus, tschüs!

Hochzeitsfotografie – Grundlagen

Machen Sie sich mit dem emotionalen, erlebnisorientierten Stil der Hochzeitsreportage vertraut und profitieren Sie von den Erfahrungen und Ideen zweier professionellen Fotografen.

5 Std. 51 min (52 Videos)

Ein rundum gelungenes Video. Das macht viel Spaß beim Gucken, die beiden reden vor allem sehr flüssig und lebendig. Die Tipps werden nicht nur theoretisch formuliert, sondern vor allem die Ergebnis-Fotos anschließend präsentiert. Super! Mehr davon! Jetzt! Sofort!

Tolles Video mit äußerst smpatischen und lockeren
Thomas K.

Ein Kompliment den beiden Obermännern (Nicole, sorry das bot sich einfach an). Ihr seid so sympatisch und locker in eurer Präsentation. Einfach ein tolles Video.

 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!