Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

OneNote für iPad und iPhone lernen

Einfügen in OneNote

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieses Video demonstriert, wie in OneNote Informationen eingefügt werden. Lernen Sie, was es mit den Kategorien auf sich hat und wie Sie diese optimal nutzen können.

Transkript

Schauen wir uns mal gemeinsam an, wie man in ein Notizbuch etwas einfügt. Dazu gibt es hier oben einen eigenen Reiter, der "Einfügen" heißt, den wähle ich jetzt mal aus. und damit das Ganze ein bisschen übersichtlicher für dieses Video ist, werde ich eine neue Seite erstellen und die nenne ich dann auch der Vollständigkeit halber oder der Einfachheit halber "Einfügen". Das Ganze ist jetzt hier ausgewählt und jetzt kann ich hier unten eben Dinge einfügen. Eingefügt wird das Ganze grundsätzlich immer da wo der Cursor steht, wo der Cursor blinkt. Wenn die Tastatur ausgeblendet ist... --das ist das Prinzip beim iPad, dann haben wir hier oben alles ausgegraut, weil wir jetzt eben keinen Cursor mehr haben und dann das System nicht wüsste, wo etwas eingefügt werden soll. Also muss ich immer erst irgendwo hintippen, auch wenn das im Alltag manchmal ein bisschen ärgerlich ist, weil die Tastatur ja doch sehr, sehr raumgreifend ist. Schauen wir uns einmal an, was wir alles einfügen können. Na ja, ganz oben fangen wir mal links an, dort können wir eine Tabelle einfügen, und standardmäßig bekommt man eine zwei mal zwei Tabelle, also zwei Zeilen, zwei Spalten. Das kann man natürlich jederzeit ändern, wenn man nämlich hier auf den Punkt "Einfügen" geht. Sie sehen, wir haben hier oben eine neue Registerkarte bekommen, namens Tabelle. Wenn ich jetzt hier auf "Einfügen" drauftippe, dann kann ich beispielsweise sagen, dass ich vom aktuellen Punkt links davon, eine Spalte eingefügt haben möchte, und jetzt sehen Sie, habe ich hier drei Spalten. Gehen wir mal außerhalb der Tabelle und schauen wir uns an, was wir noch alles einfügen können. Zuerst, klar, wir können hier oben noch Bilder einfügen. Dabei geht es um Bilder, welche sich auf dem Gerät befinden. Wenn man diesen Aufruf zum allerersten Mal macht, dann kommt hier gegebenenfalls eine Abfrage, auf der draufsteht, dass dieser Zugriff von Seiten des Betriebssystems erst genehmigt werden muss. Ich tippe jetzt hier einmal auf "Abbrechen", weil ich hier nichts einfügen möchte. Des Weiteren hat man hier noch die Möglichkeit mit Hilfe der Kamera etwas einzufügen. Das ist ebenfalls für Besprechungen sehr, sehr praktisch, beispielsweise wenn man das fotografieren möchte, was auf dem Flipchart oder Whiteboard steht. Audio-Dateien einfügen, finde ich im Alltag auch manchmal ganz praktisch. Sobald ich da drauftippe, beginnt sofort und umgehend die Audio-Aufzeichnung, und Sie sehen, wir haben jetzt hier so einen Balken der sich bewegt, abhängig davon, wie laut ich spreche. Wenn ich jetzt hier diese Aufzeichnung beenden möchte, tippe ich einfach auf "Aufzeichnung beenden" und dann haben wir hier diese Audio-Datei. Hier oben haben wir den Punkt "Dateien einfügen", hier in OneNote. Das ist auf dem iPad, wenn man so will, ein bisschen komplexer, aufgrund der Tatsache, dass wir auf dem iPad ja im eigentlichen Sinne kein Dateisystem haben. Wir haben also auf dem iPad keine lokal verfügbaren Dateien. Deswegen ist das hier auch so, wenn ich jetzt hier auf Datei drauftippe, dann werde ich immer, in irgendeiner Form, hier an einen Cloud-Dienstleister weitergeleitet, weil jetzt hier meine Dateien eben in der Cloud liegen müssen. Das ist bei mir hier das OneDrive, möglicherweise erscheint bei Ihnen hier nicht das OneDrive, dann müssen Sie zuerst einmal auf "Locations" drauftippen, und dort haben Sie alle aktivierten Cloud-Dienstleister, die auf Ihrem Gerät eingerichtet sind. Ich habe grade gesagt, alle aktivierten Cloud-Dienstleister, wenn man das ganz am Anfang zum allerersten Mal aufruft, dann ist OneDrive noch nicht aktiviert. Dann müssen Sie zuerst auf "Mehr" tippen und müssen hier den Schieber auf grün setzen. Sollten Sie hier vielleicht auch die Dropbox haben, dann können Sie hier natürlich auch die Dropbox aktivieren, um Dokumente hier von so einem Cloud-Dienst hinzuzufügen. Wenn wir jetzt hier ein Dokument auswählen, dann wird dieses Dokument wirklich in das Notizenbuch hineingelegt, es wird also Bestandteil des Notizbuches, bedeutet aber auch, dass dadurch das Notizbuch in der Größe deutlich größer wird, dass das Dateivolumen größer wird, und da sollte man eben ein bisschen aufpassen, dass hier diese Dokumente nicht zu groß werden, weil wir ja im Hintergrund immer Synchronisierung am Laufen haben. Ich möchte hier einmal nichts hinzufügen, deswegen kann ich hier auf "Fertig" tippen. Des Weiteren hat man hier auch noch die Möglichkeit ein PDF-Ausdruck hinzuzufügen, das ist letztendlich das Gleiche wie eine Datei, nur mit dem Unterschied, dass man dann hier auch direkt, auf einfache Art und Weise, in dieses PDF-Dokument hineingucken kann. Nur eben mit dem Unterschied, dass man dann hier direkt in das PDF-Dokument hineinschauen kann. Ich möchte an dieser Stelle mal kein PDF-Dokument hinzufügen, deswegen tippe ich jetzt hier oben einfach auf "Fertig". Hier oben sehen Sie, gibt’s noch weitere Möglichkeiten etwas hinzuzufügen, nämlich beispielsweise einen Link. Wenn ich da drauftippe, dann kann ich hier wirklich eine Internetadresse eingeben, beispielsweise eine Webadresse, dann habe ich noch die Möglichkeit, hier eine Formel hinzuzufügen, und auch im Alltag sehr, sehr praktisch, ich kann hier direkt durch tippen auf Datum das aktuelle Datum einfügen, insbesondere wenn man vielleicht während einer Besprechung Protokoll führt, dann ist diese Datumsfunktion, eben der Schnellzugriff, dann muss man das nicht händisch eingeben, dann kann man hier direkt darauf zugreifen. Diese Einfügeoptionen, die wir hier oben haben, sind im Alltag sehr, sehr leistungsfähig, sehr, sehr praktisch, beachten Sie,wie Sie’s ganz am Anfang gesehen haben, dass, wenn Sie hier ausgegraut sind, Sie immer erst dahin tippen müssen, wo Sie das Ganze denn einfügen müssen, denn nur da, wo der Cursor steht, wird das Ganze hier auch eingefügt, und wenn hier eben kein Cursor vorhanden ist, sprich, wenn die Tastatur ausgeblendet ist, dann können Sie hier in das Notizbuch nichts einfügen.

OneNote für iPad und iPhone lernen

Nutzen Sie OneNote unterwegs auf Ihrem iPad oder iPhone.

41 min (9 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:03.01.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!