Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

macOS Sierra Grundkurs

Einfach und genial: Spotlight

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Spotlight ist einfach nur genial. In diesem Video bekommen Sie einen Einblick die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Spotlight unter macOS.

Transkript

Die Spotlicht-Suche wird über das entsprechende Icon in der Menüleiste aufgerufen. Sobald Sie einen Suchbegriff eingeben, wird ihr kompletter Computer und eventeull auch das Internet nach Fundstellen durchkämmt. Möchten Sie aber nur in ganz bestimmten Bereichen suchen, dann können Sie dies natürlich tun. Wenn Sie beispielsweise im Finder ein Finder-Fenster geöffnet haben, finden Sie in der rechten oberen Ecke die Suchfunktion. Geben Sie hier also den Suchbegriff ein und die Suchergebnisse sind Dateien und Ordner, die im Finder, also sprich auf ihrem Computer abgelegt sind. Ich habe also hier Notizen eingetragen und er hat den Ordner "alle meine Dateien" durchgekämmt und nach allen Dateien gesucht, die entweder Notizen im Namen enthalten, oder der Begriff Notizen kommt irgendwo im Inhalt der Datei vor. Sie können auch ihren kompletten Rechner durchsuchen. Sie sehen ich habe 261 Fundstellen. Bei "alle meine Dateien" sind es 35 Fundstellen. Und ich könnte auch, wenn ich in Verbindung mit einem Server stünde, auch das Netzwerk durchkämmen. Wenn Sie in einem anderen Ordner sind und dort eine Suche auslösen, sehen Sie, dass er standardmäßig diesen Ordner verlässt und generell auf ihrem kompletten Mac die Suche ausführt. Das kan sein, dass Sie diese Funktion anders haben möchten. Sie möchten die Suche dann auch gleich direkt in dem Ordner haben, den Sie ausgewählt haben. Dieses Verhalten können Sie ändern. Gehen Sie über Finder-Einstellungen in den Bereich "Erweitert" und geben im unteren Bereich bei Suchvorgängen an, Sie möchten den aktuellen Ordner durchsuchen, statt der Voreinstellung "Diesen Mac durchsuchen". Wir probieren es erneut. Ich navigiere in das Benutzerverzeichnis und gebe nun hier oben den Suchbegriff ein und Sie sehen er bleibt also jetzt im Benutzerverzeichnis hier von Admin und führt die Suche aus und springt nicht so wie vorher auf diesen Mac über. Die Spotlight-Suche steht nicht nur im Finder zur Verfügung, sondern auch in allen anderen Programmen. Aber im Finder gibt es noch sehr feine Einstellungen, um die Suche zu spezifizieren Sie können nämlich hier mit einem "+" eine weitere Leiste einbringen und so weitere Suchkriterien hinzufügen. Aber nicht nur die hier in der Liste erscheinenden Begriffe sind möglich. Sie können über andere, eine noch umfangreichere Liste zum Vorschein bringen, wonach Sie im Finder suchen könnten. Hier sind ihrer Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Vorallem für Leute, die mit vielen Bilddateien arbeiten, gibt es hier sehr viele schöne Suchfunktionen, wie hier eine Farbprofileinstellung, Farbraumeinstellung, et cetera, et cetera. Wenn Sie hier ein Häckchen anbringen, dann wird dieses Kriterum auch direkt hier in die Liste mitaufgenommen und Sie haben es schneller im Zugriff. Wie schon erwähnt, kann nicht nur der Finder Suchen ausführen, die eigentlich von Spotlight stammen, auch andere Apps können das. Hier ist die Kalender App zu sehen. Rechts oben wieder das Suchfeld. Ich gebe einen Suchbegriff ein und in Sekundenbruchteilen erscheinen mir die Fundstellen, die ich nun bequem anklicken kann und er springt im Kalender dann an die entsprechende Fundstelle. Aber auch in einer App, wie beispielsweise Erinnerungen, haben Sie oben eine Suchlupe und Sie können auch hier einen Begriff eingeben und sofort werden ihre kompletten Erinnerungslisten nach diesem Begriff durchgekämmt und die Fundstellen erscheinen. Sie sehen also die Spotlight-Suche ist nicht nur über die Suchlupe in der Menüleiste erreichbar, sondern auch in vielen anderen Programmen. Besonders nützlich ist mir die Spotlight-Suche immer in der App Mail. Auch dort habe ich rechts oben die Suchfunktion. Durch die Eingabe eines Begriffes werden alle Emails nach diesem Suchbegriff durchforstet und im Nu werden alle Fundstellen aufgelistet. Und ich kann also sehr schnell Informationen ausfindig machen. Sie sehen also Spotlight ist im Betriebssystem überall verfügbar und hilft Ihnen die Informationen zu finden, die Sie benötigen

macOS Sierra Grundkurs

Machen Sie sich von Grund auf mit dem Apple-Betriebssystem vertraut und lernen Sie mit den eingebauten Tools und Anwendungen effektiv zu arbeiten.

6 Std. 40 min (73 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!