Microsoft Exchange Server 2016 Grundkurs: Hochverfügbarkeit

Einen Kompletten Exchange Server übernehmen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Erfahren Sie, wie Sie die Übernahme von Datenbanken eines Exchange-Servers auf einen anderen Exchange-Server durchführen können.
06:36

Transkript

In größeren Umgebungen, haben Sie nicht nur die Möglichkeit einzelne Postfachdatenbank auf den einzelnen Servern Ihrer Datenbank Verfügbarkeitsgruppen Aktiv zu schalten zu replizieren, oder zu verschieben. Sondern Sie können auch ganze Rechenzentren beziehungsweise ganze Exchange Server und deine Datenbanken verschieben. Die Einstellung dazu finden Sie in Exchange Admin Center über den Bereich Server. Hier sehen Sie zum einen wenn Sie einen Server hier markieren ob dieser Server Mitglied einer DAG ist es im rechten Bereich, ist der Server Mitglied der Gruppe DAG contoso. Das Server Mailbox 2 auch. Und ich habe jetzt die Möglichkeit, wenn ich einen Server zum Beispiel Offline nehmen möchte, oder alle Datenbanken eines Servers verschieben möchte, Hier über diesen Bereich mit der Option Server Switch Over, Alle Datenbanken eines Servers Direkt hier im Exchange Admin Center, Auf einen anderen Exchange Server zu verschieben. Die gehe ich jetzt hier auf durchsuchen, werden mir die Datenbank Server angezeigt die Mitglied in dieser Gruppe sind das ist aktuell das Server Mailbox 1 und 3. Ich kann jetzt festlegen dass alle Datenbanken dieses Exchange Server komplett auf dem Server Mailbox 1 übertragen werden. Dazu will ich den Server jetzt hier dieser Stelle aus. Klicke auf Speichern und anschließend wird überprüft ob ein verschiebevorgang durchgeführt werden kann. Funktioniert das nicht, In das gleiche wie bei Datenbanken Sie halten hier eine umfassende Information wodurch der Fehler verursacht wurde. Können den Fehler beheben, und das Server hier bleibt weiter aktigv. Die können jederzeit also einen solchen Vorgang starten, Funktioniert auch nicht, haben sie auch hier die Möglichkeit zu überprüfen warum der Vorgang nicht durchgeführt wurde hier ist es relativ einfach weil zu viele verschiedene vorgänge in letzter Zeit durch wurden. Was heißt deswegen kann ich hier Die Datenbank nicht verschieben Die meisten Fällen funktioniert das Problemlos wenn es nicht funktioniert Haben sie danach keine inkonsistent umgebung sondern die Datenbank bleiben auf dem Server aktiv auf dem Sie ist auch vorher waren. Möchten Sie also einen kompletten Server verschieben und alle Datenbanken Verwenden Sie nicht die Möglichkeit hier die einzelnen Datenbanken zu verschieben, Sondern verbieten Sie hier die Option für das Server switchover. Sinnvoll ist diese Option auch wenn sie Verschiedene Postfachserver in Verschiedenen Rechenzentrum verteilt. In diesem Fall, werden sie einfach die verschiedenen Postfachserver verteilt in verschiedene Rechenzentrum in Ihre Datenbank Verfügbarkeitsgruppe aufnehmen. Und wenn sie dann hier über den Bereich Server einen Server Switch over starten, Haben Sie die Möglichkeit einen Exchange Server aus einem anderen Standort zu verwenden. Um einen Verschiebevorgang durchzuführen. Größeren Umgebungen Wenn Sie mehr als 2 Postfachserver verbinden hast, zum mindestens 3 Postfachserver wie hier, die auch in verschiedenen Rechenzentrum verteilt sind, Haben Sie die Möglichkeit einen speziellen Rechenzentrum Modus zu aktivieren. Dadurch teilen Sie der DAG mit dass die Mitglieder nicht nur in einem Standort positioniert sind, Sondern in verschiedene Standorte verteilt sind. Der Modus sollte aber nur dann verwendet werden, wenn mehr als 2 Mitglieder zu Verfügung stehen Die über die verschiedenen Rechenzentren verteilt sind. Da sind besteht darin Dass die DAG es erkennen wenn zum Beispiel mehrere Postfach Server gleichzeitig ausfallen. Denn dadurch ist unter Umständen das komplette Rechenzentrum ausgefallen und III Postfachserver hier zum Beispiel Mailbox 3 der sich An einem anderen Standort befindet. Weiß jetzt die Datenbanken hier auf diesen beiden Servern Sehen Sie da generell noch In den Standorten verfügbar aber das komplette Rechenzentrum ist ktuell von diesem Rechenzentrum getrennt. Das heißt, eine Übernahme der Datenbank automatisiert im Hintergrund, ist her nicht ratsam Da ja die Anwender die mit diesem Rechenzentrum verbunden sind beide problemlos arbeiten können. Da nur die Verbindung zwischen den Rechenzentren beendet wurde. Einfach ausgedrückt, Hier durch den Rechenzentrums Modus verhindert, das Exchange automatisiert, im Hintergrund Datenbanken bereitstellt. Die eine passive Kopie sind wenn die Aktive Kopie nicht mehr gefunden werden kann, weil das ganze Rechenzentrum ausgefallen ist. Beziehungsweise die Verbindung zwischen den beiden Rechenzentren. Wenn natürlich das komplette Rechenzentrum ausgefallen ist also die kompletten Server, Im Rechenzentrum macht es natürlich Sinn wenn der dritte Postfachserver hier die Datenbank übernimmt aber wenn nur die Verbindung zwischen den Rechenzentren ausgefallen ist, machtübernahme sicherlich keine Sinn. Sie verwenden zur Konfiguration, Dieses Rechenzentrum Modus Die Option Datacenter Activation Mode. Ich füge diesen dazu aus der Zwischenablage ein. Dazu verwenden Sie den Namen der DAG diese replizierte Bezeichnung DAG Contoso, und ich kann jetzt hier die Option festlegen, Datacenter Activation Mode, dann die Option DAG Only. Die Daten werden jetzt hier eingetragen, Und die Datenbank Verfügbarkeitsgruppe weiß jetzt dass die einzelnen Postfachserver an verschiedenen Standorten, In der Exchange Organisation und Ihrem Unternehmen verteilt sind. Sinnvoll ist natürlich das ganze Wenn ich deutlich mehr als 3 Postfachserver zum Beispiel wenn Sie 3 Rechenzentrum betreiben, und an jedem Rechenzentrum 3 Postfachserver da dadurch die Postfachserver untereinander relativ einfach feststellen können welche Verbindungen funktionieren nicht. Denn die Postfachserver die die verschiedenen Kopien hier benutzen versuchen natürlich untereinander zu kommunizieren, und können natürlich sicherstellen ob die Verbindung auf Basis der active Directory Standorte ausgefallen ist, oder wirklich komplett Exchange Server am eigenen Standort.

Microsoft Exchange Server 2016 Grundkurs: Hochverfügbarkeit

Lernen sie, wie Sie Exchange Server 2016 hochverfügbar betreiben, auch in mittelständischen Unternehmen und mit kostenlosen Zusatztools.

2 Std. 33 min (17 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:27.04.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!