Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Contao 3 Grundkurs

Eine Unternavigation bereitstellen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine Unternavigation zeigt Unterseiten der gerade ausgewählten Seite. Das passende Modul binden Sie für den linken Seitenbereich ein. In den Experteneinstellungen sorgt eine zusätzliche Klasse dafür, die Navigation per CSS gezielt ansprechen zu können.
05:12

Transkript

Ich habe im Kopfbereich eine Navigation implementiert, die so eingestellt ist, dass nur die Hauptmenü-Punkte angezeigt werden. Zu jeder gerade ausgewählten Seite sollen nun hier im linken Bereich die Unterseiten angezeigt werden. Dafür gehen wir ins Backend, in die Module, und legen zunächst ein neues Modul an. Das heißt "Navigation Sub". Der Modultyp ist wie die Hauptnavigation auch ein Navigationsmenü. Startlevel diesmal ist aber "1". Stoplevel "0" bedeutet, alle Unterebenen werden ebenfalls angezeigt, kein Hard Limit. Und in den Experteneinstellungen vergebe ich hier die Klasse "Sub". Speichern und schließen. Und jetzt werden wir dieses Modul in unser Seitenlayout einbinden. Wir gehen in den Bereich Eingebundene Module, setzen das neue Modul dazwischen, wählen den Bereich aus, in dem fall linke Spalte, und um welches Modul es sich handelt, Navigation Sub. Wir speichern und schließen das und schauen uns das im Frontend an. Neu laden. Die beiden Unterseiten werden angezeigt. Sehen noch nicht besonders toll aus, aber die Sache funktioniert auf jeden Fall. Wähle ich eine andere Seite aus, die keine Untermenü-Punkte hat, verschwinden diese Untermenü-Punkte auch. Und ich kann jetzt sogar in der Seitenstruktur, weitere Seiten hinzufügen. z. B. erstelle ich mal eine neue Seite bei Downloads, die lege ich unterhalb von Downloads, und die nenne ich "Installation". Soll eine reguläre Seite sein, ich veröffentliche die. Speichern und schließen. Jetzt habe ich hier unterhalb von Downloads eine neue Seite. Schauen wir das mal im Frontend an. und die neue Seite erscheint. Bleibt noch die Sache etwas in Form zu bringen. Dafür gehen wir in unsere Stylesheets, wählen unser Stylesheet aus, und fügen eine neue Regel hinzu. "main.inside" und "left.inside". Die bekommen jetzt ein Padding, sagen wir "2" em. Speichern und schließen. Schauen uns das Ganze im Frontend an, und wir haben etwas mehr Innenabstand. Den einzelnen Menüpunkten hier, können wir auch noch etwas Abstand geben. Schauen mal mit Firebug rein. Das ist also die mod_navigation sub, und die einzelnen Menüpunkte sind wie bei der Hauptnavigation, ein Link bzw. ein Span. Also rein in die Stylesheets, definieren wir eine neue Regel, "mod_navigation sub" diesmal und dann, für das Listenelement soll gelten, erstmal eine andere Kategorie, die nenne ich "Navigation Sub". Stelle ein Margin ein von "5" Pixeln, Und außerdem soll die Schrift fett sein. Speichern und schließen, Im Frontend neu laden, okay, Ziel ist erreicht. Wir haben jeweils für den ausgewählten Menüpunkt eine Unternavigation, und können die einzelnen Seiten auch anwählen. Es gibt allerdings noch eine Kleinigkeit, denn so soll das nicht aussehen. Wir haben irgendwo einen Fehler gemacht, dem gehen wir jetzt mal auf den Grund. Was steht hier für dieses Element, ".mod_navigation.main li a", ".mod_navigation li span" Aha, da fehlt ein "main", das werden wir jetzt nachträglich nochmal reinlegen. Also Filter auf "Navigation Main", und jetzt haben wir hier den Fehler, da fehlt das "main", das ich jetzt nachtrage "main". Mit Return speichern, und im Frontend neu laden. Wir sind einen Schritt weiter, aber noch nicht am Ziel, denn wie wir sehen haben wir hier, den gleichen Murks gemacht, das wird schnell korrigiert. Gehen zurück, und hier fehlt ebenfalls das "main". Noch schnell reingelegt, "main" Speichern, nachgucken. Jetzt aber.

Contao 3 Grundkurs

Lernen Sie die Grundidee des Content Management Systems Contao 3 kennen und machen Sie sich mit den Möglichkeiten der Inhaltsdarstellung bis hin zum komplexen Webauftritt vertraut.

6 Std. 34 min (102 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!