Word 2013 Grundkurs

Eine Tabelle erstellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine Tabelle in Word zu erstellen, ist nicht schwierig: Sie sollten zuerst die Seite einrichten und anschließend die Tabelle erstellen. Wie Sie dabei vorgehen, sehen Sie in diesem Video.
03:38

Transkript

Sicherlich ist die Textverarbeitung Microsoft Word keine Tabellenkalkulation. Sicherlich ist Word nicht das richtige Programm, um komplexe Zahlen zu analysieren, zu filtern, zu berechnen und so weiter. Natürlich kann Word seinem Bruder Excel nicht die Hand reichen, wenn es um Zahlen, oder Formeln, oder Datenauswertung geht. Aber Sie haben auch in einer Textverarbeitung immer mal wieder eine kleine Tabelle, um ordentlich Zahlen oder auch Texte nebeneinander beziehungsweise untereinander zu organisieren. Das heißt, immer wieder brauche ich mal auch in einem Brief, einer Rechnung mehrere Texte, die nebeneinander stehen, bündig, schön, ordentlich. Dafür bietet sich eine Tabelle an. In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie in Microsoft Word eine Tabelle erstellen und worauf Sie achten sollten. Dazu starte ich meine Textverarbeitung Word, nehme ein neues leeres Dokument und überlege mir: Ich möchte eine Tabelle erstellen. Ich hätte gern mehrere Spalten nebeneinander. Ich glaube, ich brauche einiges an Platz für diese Spalten. Würde ich nun hier loslegen und eine Tabelle machen und den Text reinschreiben und formatieren, habe ich im Nachhinein Probleme, wenn ich mich für Querformat entscheide. Das heißt, würde ich Querformat machen, müsste ich entweder jede Spalte einzeln anpacken und breiter ziehen oder Word würde entscheiden, wie breit er die einzelnen Spalten macht. Das heißt, im ersten Schritt, bevor ich eine Tabelle mache, entscheide ich mich für die Ausrichtung der Seite, entscheide ich mich für die richtigen Seitenränder, also für die Seite-einrichten-Option. Und schalte nun über Seitenlayout weil ich überlegt habe, dass ich mehrere Spalten in meiner Tabelle brauche. So, wunderbar. Ich habe Querformat. Die Seitenränder passen, klasse. Um nun eine Tabelle einzufügen, klicke ich auf die Registerkarte Einfügen. Und über das Symbol Tabelle kann ich entweder eine Tabelle im oberen Teil einfügen. Und Sie sehen, wenn ich mit der Maus drüberfahre, taucht im Hintergrund schon die Tabelle auf. Oder ich kann über den Befehl Tabelle einfügen eine Tabelle einfügen. Beginnen wir beim ersten Teil. Wenn ich sage, ich brauche mehrere Spalten, so viele, mehrere Zeilen, so viele, fahre ich einfach mit der Maus rüber, und klicke an die Stelle, und habe schon eine Tabelle. Zurück. Ich mache eine Tabelle, und überlege, 10 Spalten, vielleicht brauche ich 11 Spalten, wäre ganz gut. 2, 4, 6, 8, 10, und merke, jetzt habe ich Problem. Jetzt komme ich an den Rand. Mehr als 10 kann er hier über dieses obere Feld nicht machen. Okay, kein Problem. Dafür hilft mir meine zweite Technik, mein zweites Tool unten. Ich kann auch eine Tabelle einfügen über, wie der Name sagt, Tabelle einfügen. Und füge hier 11 Spalten ein, mal zum Beispiel 5 Zeilen. OK. Und schon habe ich meine Tabelle erstellt. Beachten Sie, dass Sie über Einfügen Tabelle Tabelle einfügen natürlich eine Obergrenze haben. So wie in Excel gibt es auch in Word eine Obergrenze. Er hat maximal 63 Spalten. Das heißt, würde ich hier 999 eintippen, schimpft er und sagt, nein, maximal 63 Spalten, was auch vernünftig erscheint angesichts der Blattgröße. Das Gleiche ist bei der Zeilenanzahl. Sie haben maximal 32.000 Zeilen. Na ja, das dürft fürs Erste reichen. Okay, also auch hier kann ich meine 6 Spalten, meine 4 Zeilen einfügen.

Word 2013 Grundkurs

Lernen Sie die Arbeit mit Word 2013 von Grund auf anhand vieler nachvollziehbarer Beispiele kennen und nutzen Sie die Möglichkeiten des Programms für eine erfolgreiche Textarbeit.

7 Std. 57 min (103 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!