Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

MCSA: Windows Server 2016 – 70-740 (Teil 5) – Implementieren von Hochverfügbarkeit

Eine Speichermigration durchführen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Lassen Sie sich in diesem Video erklären, wozu eine Speichermigration eingesetzt werden kann und wie diese funktioniert.
03:20

Transkript

Eine Speichermigration durchführen ist das Ziel in diesem Video. Die virtuelle Maschine vm2 hat die Speicherkonfiguration auf dem Cluster Shared Volume Nummer 2 abgelegt. Das können wir schnell verifizieren, indem wir Rechtsklick ausführen dann wählen wir Verschieben und hier Speicher des virtuellen Computers. Hier werden die Informationen angezeigt über die Speicherkonfiguration zu diesem System. Der virtuelle Computer vm2, hier sehen wir vm2.vhdx. Diese Datei ist abgelegt auf dem Cluster Shared Volume Nummer 2. in einem Ordner vm2 und dann noch im Unterordner Virtual Hard Disks. Wenn wir nun mit diesen Informationen nicht mehr zufrieden sind, nicht mehr zufrieden bedeutet, beispielsweise, dass wir die Volume2 Kapazität erreicht haben, dass wir, beispielsweise, neu ein Volume1 zur Verfügung haben, das noch mehr Speicherkapazität hat, dann können wir den Speicher migrieren. Und das geht ganz einfach. Wir haben hier ein weiteres Volume. Dieses Volume ist allerdings ein Scale-Out FileServer, also eine ständig verfügbare Freigabe. Diese Migration würden wir selbstverständlich nicht auf dieses Volume tätigen. Ich zeige Ihnen das einfach beispielhaft, damit Sie wissen, wie eine Speichermigration funktioniert. Wir öffnen also Volume1, wählen hier Shares aus und jetzt wäre es ganz einfach, indem wir diese Datei nehmen und dann in dieses Feld ziehen per Drag und Drop. Das würde wirklich ganz einfach funktionieren. Wie gesagt, ich möchte das nicht durchführen, ich möchte diese Speicherkonfiguration nicht ändern, vor allem, nicht diese virtuelle Festplatte, in diese ständig verfügbare Freigabe migrieren. Ich will Ihnen einfach zeigen, wie die Speichermigration getätigt werden kann, falls Sie dies einmal umsetzen müssen. Selbstverständlich, gibt es auch die Speichermigration im Hyper-V-Manager. Wir haben hier ein System vm3. Stellen wir uns vor, wir müssen diesen Speicher migrieren, weil der Speicher ist jetzt momentan für dieses System im lokalen Pfad abgelegt, wo standardmässig die Festplatten abgelegt werden, also nicht in einem Cluster Shared Volume. Mit Rechtsklick wählen wir Verschieben anschließend startet der Assistent. Wir haben die Möglichkeit Speicher des virtuellen Computers zu verschieben, Weiter - Nur die virtuellen Festplatten des virtuellen Computers verschieben, Weiter, dann wird hier dieser Disk angezeigt. Sie sehen auch hier, das ist der Standartpfad - C:\Users\Public\Documents\ Hyper-V\Virtual Hard Disks, also nicht auf dem Cluster Shared Volume, Weiter und jetzt haben wir die Möglichkeit hier mit Durchsuchen das Cluster Shared Volume auszuwählen. Volume2 - Ordner auswählen. Und dann könnten wir für dieses System ebenfalls den Speicher hoch verfügbar machen. Sie haben also gesehen, es gibt verschiedene Möglichkeiten, um eine Speichermigration durchzuführen.

MCSA: Windows Server 2016 – 70-740 (Teil 5) – Implementieren von Hochverfügbarkeit

Bereiten Sie sich mit diesem und fünf weiteren Trainings auf die Microsoft Zertifizierungsprüfung 70-740 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zu Windows Server 2016.

4 Std. 29 min (45 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.08.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!