Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

PowerPoint 2016: Animationen und Folienübergänge

Eine Reiseroute animieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine Reise quer durch Amerika. Ein Traum, den sich so mancher gerne erfüllen möchte. Und natürlich möchte man anschließend ausführlich davon berichten. Mit Fotos und Videos und natürlich einer Karte mit einer animierten Reiseroute. Nur verlaufen solche Reiserouten selten ganz geradlining. Wie können Sie die Richtungswechsel am besten animieren?
05:48

Transkript

Eine Reise quer durch Amerika. Ein Traum, den sich so mancher gerne erfüllen möchte. Und natürlich möchte man anschließend ausführlich davon berichten mit Fotos und Videos und natürlich einer Karte mit einer animierten Reiseroute. Nur verlaufen solche Reiserouten selten ganz geradlinig. Wie können Sie die Richtungswechsel am besten animieren? Ich habe auf dieser Karte die Reiseroute schon mit Linien eingezeichnet. Diese Linien möchte ich mit "Wischen" animieren. Dabei kann ich nur einige wenige Richtungen verwenden. Das heißt, wenn ich einen Winkel von 90 Grad oder Spitze habe, habe ich die Reisen, Routenteile einzeln gezeichnet. Habe ich einen flachen Winkel, wo sich die Richtung kaum ändert, konnte ich zwei Linien kombinieren. Ich möchte alle Linien mit "Wischen" animieren und werde dann je nach Abschnitt die Richtung gesondert einstellen. Ich markiere also zunächst die komplette Reiseroute. Dann wechsle ich aufs Register "Animationen" und blende mir der Übersicht halber auch den Animationsbereich ein. Allen Teilstücken ordne ich die Animation "Wischen" zu, wobei eine mittlere Dauer von etwas mehr als eine Sekunde anderthalb Sekunden pro Abschnitt ausreichend sein dürfte. Nun klicke ich neben die Folie, um die Auswahl aufzuheben, und beginne mit dem ersten Abschnitt. Statt einer Effektoption "Nach oben" wähle ich hier entweder "Von links" oder "Von oben". Bei einer diagonal verlaufenden Linie kann ich wählen, der Effekt auf der Folie ist fast gleich. Die zweite bekommt ebenfalls den Effekt "Von oben". Beim dritten habe ich zwei Abschnitte zusammengefasst. Sie kann ich "Von links" animieren und so arbeite ich mich durch den ganzen Weg. Dadurch, dass ich die Animationen für alle Teilstücke zusammenzugewiesen habe, ist hier dem ersten eine Animation auf Klick, allen weiteren eine Animation "Mit Vorherigem" zugewiesen. Natürlich sollen diese Teilstücke nacheinander eingeblendet werden. Ich habe nun zwei Möglichkeiten. Entweder ändere ich für die zweite bis zur letzten die Animation auf "Nach Vorherigem" oder aber ich setze hier eine Verzögerung ein, die jeweils 1,5 Sekunden mehr ist, und ordne dadurch die Teilstücke nacheinander an. Da ich die Folie anschließend mit Musik untermalen möchte und die Musik gleichzeitig mit allen anderen Animationen ablaufen soll, ist die zweite Möglichkeit, mit der Verzögerung zu arbeiten, die sinnvollere. Ich beginne also mit dem ersten Teilstück und ziehe es mit der Maus, bis ich sehe, dass der Start bei 1,5 Sekunden ist. Das nächste Teilstück ziehe ich als Ende des zweiten Teilstücks und so weiter. Alle Animationen sind nacheinander angeordnet. Lassen Sie uns die Animation testen. Ich klicke, um die erste Animation zu starten. Dadurch, dass es kurze und längere Teilstücke gibt, wirkt die Animationsgeschwindigkeit noch ungleichmäßig. Diese ersten beiden Teilstücke sind etwa gleich lang. Da belasse ich die anderthalb Sekunden. Das dritte Teilstück ist länger. Das verlängere ich auf etwa 2 Sekunden und muss nun natürlich die entsprechenden weiteren Teilstücke weiter nach hinten verschieben. So gehe ich nacheinander alle Teilstücke durch und verlängere die langen, verkürze die kurzen wie etwa dieses hier. Auf dieser Folie habe ich die Animationsgeschwindigkeiten entsprechend angepasst. Als Letztes möchte ich nur noch den Endpunkt Miami in Florida einblenden. Ich wähle dazu die "Verblassen"-Animation und sorge dafür, dass dieser tränenförmige Punkt "Nach Vorherigem" erscheint. Lassen Sie uns die Animation in der Bildschirmanimationsansicht testen. Die Animation ist ausreichend langsam, so dass ich auch dazu noch einen Kommentar sprechen kann, wenn ich die Folie präsentiere, Sie sehen, eine Reiseroute zu animieren, ist nicht schwierig, bedeutet aber je nach Form der Route einige Zeit, um die Feinabstimmungen zu machen. Das Ergebnis lässt sich sehen und ergibt eine sehr gut präsentierbare Folie.

PowerPoint 2016: Animationen und Folienübergänge

Bringen Sie Bewegung in Ihre Präsentationen – mit Animationen und Folienübergängen.

2 Std. 4 min (32 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:18.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!