Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Office 365 für Mac: PowerPoint Grundkurs

Eine Präsentation speichern und schließen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Hier erfahren Sie, wie Sie eine Präsentation speichern und anschließend schließen. Sie vergeben einen Dateinamen, legen einen Speicherort fest und wählen bei Bedarf ein Dateiformat aus.
05:15

Transkript

Sie sehen eine neue Präsentation mit mehreren einfachen Folien. In der Titelleiste steht der vorläufige Dateiname "Präsentation 1". Alles, was Sie bisher in die Folien eingegeben haben, ist nur im Arbeitsspeicher abgelegt, das heißt, wenn der Rechner oder PowerPoint abstürzt, dann sind alle Daten weg. Sie müssen also in regelmäßigen Abständen speichern, um so Datenverlusten vorzubeugen. Im Folgenden möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Präsentation speichern. PowerPoint stellt zum Speichern verschiedenen Möglichkeiten zur Verfügung. Sie können zum einen hier in der Menüleiste unter "Datei", den Befehl "Speichern" oder "Speichern unter" wählen oder Sie drücken die Tastenkombination "Cmd+S" beziehungsweise "Umschalt+Cmd+S". Dann gibt es noch in der Symbolleiste für den Schnellzugriff die Schaltfläche zum Speichern. Wenn Sie Ihre Präsentation das aller erste Mal speichern, dann ist es egal, für welche Methode Sie sich entscheiden, weil auf jeden Fall das Fenster zum Sichern aufgerufen wird. Ich klicke hier auf die Schaltfläche zum Speichern und dann wird mir hier dieses Fenster angezeigt. PowerPoint muss beim Speichern drei Dinge wissen: Wie heißt die Präsentation, wo soll sie abgelegt werden? Und bei Bedarf können Sie auch bestimmen, in welchem Dateiformat die Präsentation abgelegt werden soll. Vielleicht sieht Ihr Fenster etwas anders aus, wenn ich auf die Schaltfläche erweitern klicke, dann wird das Ganze vergrößert dargestellt und Sie können hier besser die Ordnerstruktur auf Ihrem Rechner nachvollziehen. Hier ist zum Beispiel der Bereich "Dokumente" aktiviert, es sind folgende Ordner enthalten, wenn ich jetzt hier auf "PowerPoint2016" gehe, gibt es hier noch weitere Ordner und verschiedene Dateien. Die Darstellung hier hängt davon ab, auf welche Schaltfläche Sie hier oben geklickt haben. Sie können das Ganze auch als Liste darstellen, dann sehen Sie die Ordner, die einzelnen Dateinamen mit Änderungsdatum, Größe und die Art des Elements, sprich ein Ordner, oder hier ist eine Excel-Datei oder eine Word-Datei. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, dann wird es so dargestellt. Die Ordnersymbole und hier die Dateisymbole. Auf jeden Fall bestimmen Sie hier, in welchem Bereich das Ganze abgelegt werden soll, ich klicke auf "Dokumente", dann klicke ich auf "Neuer Ordner", da ich einen neuen Ordner erstellen möchte. Dann gebe ich hier "Australien" ein, betätige mit "Erstellen", dann steht der Ort fest und ich bestimmte oben den Dateinamen. Ich markiere den vorläufigen Dateinamen, um ihn zu überschreiben und gebe als Dateinamen "DownUnder2". Das Dateiformat möchte ich belassen, es soll nämlich eine PowerPoint-Präsentation sein. Wenn ich hier dieses Kontrollkästchen deaktiviere, das heißt, ich klicke darauf, das Häkchen verschwindet, dann wird hinter dem Dateinamen auch die Dateinamenerweiterung angezeigt, in dem Fall "pptx", das ist die Dateinamenerweiterung für PowerPoint. So können Sie auf Anhieb sehen, dass es sich um eine PowerPoint-Datei handelt. Um das Ganze aber übersichtlicher und einfacher zu machen, deaktiviere ich wieder die Anzeige der Dateinamenerweiterung. Jetzt brauche ich nur noch auf die Schaltfläche "Sichern" zu klicken und das Dokument wird gesichert. Sie sehen, hier wird der neue Dateiname "DownUnder" angezeigt. Angenommen, Sie arbeiten jetzt weiter, fügen Folien und Text ein, wenn Sie dann die Änderungen unter dem gleichen Namen speichern wollen, genügt es, wenn Sie entweder "Cmd+S" drücken, auf die Schaltfläche "Speichern" klicken oder im Menü "Datei" auf "Speichern" klicken. In dem Fall werden die Änderungen unter dem gleichen Namen, am selben Ort im selben Format gespeichert. Sollen die Änderungen unter einem anderen Namen oder Ort gespeichert werden, dann wählen Sie im Menü "Datei" den Befehl "Speichern unter", dann wird wieder das Fenster zum Speichern angezeigt. Dann können Sie hier einen neuen Namen vergeben beziehungsweise in diesem Bereich zu einem anderen Ordner wechseln, und das Ganze dann sichern und Sie erstellen quasi eine Kopie der ursprünglichen Datei, die dann die Änderungen enthält. Ich klicke auf "Abbrechen", da ich nicht speichern möchte. Wenn Sie Ihre Arbeit mit der Präsentation beendet haben und die Datei schließen wollen, dann klicken Sie entweder hier oben auf diese kleine Schaltfläche zum Schließen der Präsentation oder Sie wählen im Menü "Datei" den Befehl "Schließen" oder Sie können die Tastenkombination "Cmd+W" drücken. Sollten Sie noch nicht alle Änderungen gespeichert haben, fragt PowerPoint dann ab, ob Sie speichern wollen. Sie können das durch klicken auf "Ja" oder "Nein" entscheiden. Gewöhnen Sie sich an, Ihre Präsentationen regelmäßig zu speichern. Nur beim allerersten Speichern müssen Sie einen Dateinamen und Ort definieren. Danach genügt es, wenn Sie einfach "Cmd+S" drücken oder in der Symbolleiste für den Schnellzugriff auf die Schaltfläche "Speichern" klicken. So schützen Sie Ihre Daten, falls der Strom ausfällt oder der Rechner beziehungsweise PowerPoint abstürzen.

Office 365 für Mac: PowerPoint Grundkurs

Erstellen Sie überzeugende Präsentationen mit PowerPoint für Mac in Office 365. Sie lernen Schritt für Schritt die Funktionsvielfalt des Programms kennen und sehen deren Einsatzmöglichkeiten an praktischen Beispielen.

6 Std. 4 min (69 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!