Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Office 365 für Mac: PowerPoint Grundkurs

Eine Präsentation drucken

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieser Film erklärt, was Sie zum Drucken von Präsentationen wissen müssen. Sie lernen, wie Sie einen Drucker wählen, mit den Standardeinstellungen drucken, eigene Druckeinstellungen definieren und die Präsentation in eine PDF-Datei umwandeln.
06:06

Transkript

Wenn Sie eine Präsentation erstellt und wieder geöffnet haben, möchten Sie die Folien vielleicht auf Ihren Drucker ausgeben, um das Material zum Beispiel nach der Präsentation an das Publikum zu verteilen. Im Folgenden möchte ich Ihnen zeigen, welche Druckmöglichkeiten PowerPoint zur Verfügung stellt. Den Druckbefehl finden Sie hier oben in der Menüleiste, das ist der Befehl "Datei", "Drucken" oder Sie drücken die Tastenkombination "Cmd+P". Wenn ich hier auf den Befehl klicke, wird das Druckfenster geöffnet. Hier oben sehen Sie den eingestellten Drucker, wenn Ihr Rechner in einem Netzwerk ist, können sie weitere Drucker hinzufügen. Standardmäßig wird eine Kopie und es werden alle Folien gedruckt. Wenn sie keine weiteren besonderen Druckwünsche haben, dann sind Sie bereits fertig und können auf "Drucken" klicken und Ihre Präsentation wird gedruckt. PowerPoint stellt aber noch eine Reihe weiterer Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung. Dazu klicke ich hier auf die Schaltfläche "Details einblenden". So wird das Druckfenster schon deutlich größer. Sie sehen hier die Vorschau, hier können Sie mit den Pfeiltasten die Folien durchblättern und sie sich einzeln in der Vorschau anzeigen lassen. Hier oben ist wieder der aktuell gewählte Drucker und hier sehen Sie die Standardeinstellungen. Das bedeutet eine Kopie und es wird im DIN-A4-Format gedruckt. Über dieses Pop-up-Menü regeln Sie die Anzeige hier im unteren Bereich. Zunächst werden hier die PowerPoint-Möglichkeiten angeboten, das heißt, hier definieren Sie, welche Folien gedruckt werden sollen, alle Folien oder zum Beispiel Folien 1 bis 3, die Folien, die Sie in PowerPoint markiert haben oder zum Beispiel Bereiche, das heißt, Folie 1, Folie 3 bis 4 und so weiter. Enthält die Präsentation zielgruppenorientierte Präsentationen, können Sie hier die entsprechende Präsentation auswählen. Im Pop-up-Menü "Layout", definieren Sie, welche Elemente gedruckt werden. Sie können Ihre Folien drucken, das ist der Standard, dann können Sie Handzettel erstellen, das heißt, da werden mehrere Folien auf das Papier gedruckt, diese Handzettel können Sie später an das Publikum verteilen. Sie können Ihre Notizen drucken oder Sie drucken eine Gliederung. Hier bestimmen Sie die Ausrichtung des Drucks, Hochformat oder Querformat, hier Farbe, Schwarz-Weiß oder Graustufen und hier können Sie die Folie an die Papiergröße anpassen und noch mit einem Rahmen versehen. Über die Schaltfläche "Kopf- und Fußzeilen" definieren Sie, ob eine Fußzeile oder eine Kopfzeile eingefügt werden soll und hier durch Aktivieren der entsprechenden Kontrollkästchen definieren Sie den Inhalt. Ich klicke wieder auf "Abbrechen". Das waren die PowerPoint-Möglichkeiten. Dann gibt es hier den Eintrag "Layout". Hier werden dann andere Optionen angeboten. In diesem Pop-up-Menü können Sie wählen, wie viele Folien pro Blatt Papier gedruckt werden sollen. Ich wähle hier zum Beispiel mal zwei Folien, dann wird es dementsprechend in der Vorschau angezeigt. Hier wird die Reihenfolge, in der gedruckt wird angezeigt. Hier können Sie noch einen Rahmen vergeben, wenn ich Linie wähle, dann werden die Folien optisch getrennt, das sieht etwas besser aus. Hier können Sie den beidseitigen Druck aktivieren, wenn Ihr Drucker diese Funktion unterstützt. Dann können Sie hier Papierhandhabung wählen, hier bestimmen Sie, ob alle Seiten gedruckt werden, nur die ungeraden oder die geraden. Unterstützt Ihr Drucker zum Beispiel nicht den beidseitigen Druck, dann können Sie hier zuerst alle ungeraden Seiten drucken, dann das Papier wieder entsprechend in den Drucker einlegen und dann alle geraden Seiten drucken. Und schon haben Sie ein beidseitiges Manuskript. Hier können Sie noch das Papierformat anpassen, zum Beispiel wenn es original in einem OS-Papierformat ist, dann können Sie hier in diesem Pop-up-Menü wählen, an welches Format es angepasst werden soll, es ist standardmäßig das DIN-A4-Format. Zuletzt können Sie Ihrer Präsentation ein Deckblatt voran- oder hintenanstellen. Ich klicke hier mal auf "Vor dem Dokument" und dann stellt PowerPoint verschiedene Deckblattvorlagen zur Verfügung. Wenn Sie feststellen, dass Sie in diesem Fenster immer wieder die gleichen Einstellungen verwenden, zum Beispiel brauchen Sie immer fünf Kopien, Sie drucken immer im DIN-A5-Format oder Sie nehmen sonstige Einstellungen vor, dann können Sie hier oben ein eigenes Einstellungsset definieren. Sie nehmen alle Änderungen in diesem Fenster vor, dann klicken Sie hier auf das Pop-up-Menü "Voreinstellungen", wählen den Befehl "Aktuelle Einstellungen als Voreinstellungen sichern", können dann hier einen Namen vergeben und dann brauchen Sie zukünftig nur noch, ich klicke auf "Abbrechen", da ich keine Voreinstellungen definieren möchte, dann brauchen Sie nur noch in diesem Pop-up-Menü den entsprechenden Namen suchen und dann darauf klicken und dann auf "Drucken" und schon werden alle Ihre Einstellungen umgesetzt. Die Alternative zum Ausdruck auf Papier ist die PDF-Datei, PDF steht für Portable Document Format, das ist ein plattformunabhängiges Dateiformat für Dokumente, die mit Reader-Programmen originalgetreu angezeigt und gelesen werden können. Dann ist es völlig egal, mit welchen Programmen das PDF erzeugt wurde, mit welchem Betriebssystem oder mit welcher Hardware. Sie können, wenn Sie hierauf klicken, das PDF in der Vorschau-App anzeigen lassen, Ihre Präsentation auch "Als PDF sichern". Sie können es in iBooks hinzufügen und anzeigen lassen, per Mail oder Nachrichten-App versenden. Sie sehen, die Druckmöglichkeiten sind sehr vielfältig. Den Druckbefehl finden Sie hier oben im Menü "Datei". Sie können dann die verschiedensten Einstellungen vornehmen und auf die Schaltfläche "Drucken" klicken und Ihr Dokument wird auf dem gewählten Drucker ausgegeben. Die Alternative dazu ist, das Ganze als PDF anzuzeigen, zu sichern oder weiterzugeben.

Office 365 für Mac: PowerPoint Grundkurs

Erstellen Sie überzeugende Präsentationen mit PowerPoint für Mac in Office 365. Sie lernen Schritt für Schritt die Funktionsvielfalt des Programms kennen und sehen deren Einsatzmöglichkeiten an praktischen Beispielen.

6 Std. 4 min (69 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!