Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

PowerPoint 2016: Animationen und Folienübergänge

Eine Kugel rollen lassen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Rollende runde Objekte, zum Beispiel Bälle oder Münzen, bringen Dynamik in eine animierte Folie. Dazu ist sowohl eine Dreh- als auch eine Vorwärtsbewegung erforderlich. Wie können Sie diese beiden Bewegungen kombinieren, um die Kugel wirklich rollen zu lassen?
03:43

Transkript

Rollende runde Objekte, zum Beispiel Bälle oder Münzen, bringen Dynamik in eine animierte Folie. Dazu ist sowohl eine Dreh- als auch eine Vorwärtsbewegung erforderlich. Wie kann ich diese beiden Bewegungen kombinieren, um die Kugel wirklich rollen zu lassen? Mit den Zeichenwerkzeugen von PowerPoint habe ich schon eine 3D-Kugel gezeichnet. Diese muss ich jetzt eine Vorwärtsbewegung und eine Drehbewegung geben. Beginnen wir mit der Vorwärtsbewegung. Ich nutze dafür einen Animationspfad "Linie". Die automatisch verwendete Richtung entspricht nicht meinen Vorstellungen. Ich kann die Linie einfach am roten Ende anfassen und dorthin ziehen, wo der Weg der Kugel enden soll. Ein verblasstes Geisterbild zeigt mir genau, wie es aussehen wird. Die Dauer dieser Bewegung ist ungefähr zwei Sekunden. Ich denke, das kann man zunächst zulassen. Ich klicke die Kugel erneut an und klicke nun auf "Animation hinzufügen" und gebe der Kugel eine Rotationsbewegung. Da sie gleichzeitig rollen und sich vorwärts bewegen soll, muss ich hier natürlich den Animationsbeginn "Mit Vorherigem" einstellen. Und ich teste die Animation. Dadurch, dass im Animationspfad ein Abbremsen am Anfang und am Ende eingestellt sind, wirkt die Bewegung noch unnatürlich. Ich klicke den Animationspfad doppelt an und entferne das Gleiten. Ein erneuter Test zeigt, dass diese Animation doch schon einigermaßen naturgetreu ist. Nach dem Motto "Wo Licht ist, ist auch Schatten" habe ich der Kugel nur noch eine kleine Ellipse als Schatten hinzugefügt und eher ebenfalls den Animationspfad für die Vorwärtsbewegung zugeordnet. Schauen wir uns das Ergebnis. So können Sie mit relativ wenigen Klicks eine animierte rollende Kugel erzeugen. Diese Animation kann ich nun mit Animationen übertragen - auch auf andere runde Objekte wie hier zum Beispiel die Euromünze übertragen. Das sieht in der Vorschau dann so aus. Da diese Euromünze einen etwas kleineren Durchmesser als der Ball hat, wirkt die Animation etwas verzögert. Ich klicke deshalb die "Rotationsbewegung" an und ändere von "Einer Drehung" auf "Zwei Drehungen" und probiere es dann noch einmal aus. So wirkt die Animation schon etwas realistischer. Mit Hilfe eines benutzerdefinierten Animationspfades können Sie die Münze sogar entlang einer Diagrammkurve, zum Beispiel eines Aktienverlaufs wandern lassen.

PowerPoint 2016: Animationen und Folienübergänge

Bringen Sie Bewegung in Ihre Präsentationen – mit Animationen und Folienübergängen.

2 Std. 4 min (32 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:18.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!