FileMaker Pro 12 Grundkurs

Einblendkalender

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Datumswerte können durch die Verwendung eines Einblendkalenders mit wenigen Mausklicks in ein Datumsfeld eingegeben werden.
03:50

Transkript

Einblendkalender ermöglichen die schnelle Eingabe von Werten in Datumsfelder mittels Mausklicks. Sie sehen hier ein Layout mit einem Feldobjekt, dem ist der Steuerelementstil "Einblendkalender" zugewiesen, wie hier im Inspektor ersichtlich ist. In dem Moment, in dem ich im Blätternmodus auf dieses Feldobjekt klicke, blendet FileMaker einen Kalender ein. Enthält ein Feld ein ungültiges oder überhaupt kein Datum, so ist in der Anzeige das aktuelle Datum markiert. Mit den beiden waagrechten Pfeilen links und rechts im Kalenderkopf kann ich von Monat zu Monat navigieren. Alternativ gestattet mir dieses Einblendmenü in der Mitte, wo hier der Monatsname angezeigt ist, eine schnellere Auswahl des Monats. Mit diesen beiden senkrechten Pfeilen kann ich hier mich von Jahr zu Jahr hangeln. Den eingestellten Wert gebe ich ein, indem ich mit der Maus darauf klicke oder einfach die Eingabetaste betätige. Ich kann ein Datum auch manuell eingeben, dazu nehme ich zunächst einen anderen Datensatz. Ich klicke auf das Feldobjekt und jetzt muss ich noch mal draufklicken, um den Kalender zum Verschwinden zu bringen. Jetzt kann ich ein Datum eingeben. Mit der Esc-Taste kann ich den Kalender wieder aufrufen und auch wieder zum Verschwinden bringen. Das ist eine Alternative. Mit der Eingabetaste bestätige ich dann die Eingabe. Sind häufige Handeingaben erforderlich, so kann ich über den Inspektor hier diese Option aktivieren, mit Symbol, um Kalender ein- bzw. auszublenden. Wenn ich dann im Blätternmodus bin, sehen Sie hier dieses kleine Kalendersymbol. Wenn ich in das Feldobjekt klicke, dann erscheint eben kein Kalender - der taucht erst dann auf, wenn ich explizit hier auf dieses kleine Symbol klicke. Auch hier habe ich wieder über die Esc-Taste die Möglichkeit, den Kalender ein- und auszublenden und hier kann ich jetzt manuell mein Datum eingeben. Über das Kontextmenü des Kalenders, das ich mit der rechten Maustaste oder mit einem Mausklick bei gedrückter Strg-Taste aufrufe, komme ich schnell wieder zum aktuellen Datum. Ich muss dabei nur darauf achten, dass ich hier das gesamte Datum markiere, sonst protestiert FileMaker bei der Eingabe. Wenn ich jetzt das Kontextmenü aufrufe, dann erscheint hier "Heute" und wenn ich draufklicke, dann ist wieder das heutige Datum eingestellt. Liegen die einzugebenden Datumswerte eine größere Zeitspanne vor oder hinter dem aktuellen oder eingestellten Datum, so gestaltet sich die Eingabe per Einblendkalender nicht notwendigerweise schneller als die direkte manuelle Eingabe. Sie bietet aber auch Vorteile bei unbestimmten Angaben, wie etwa letzter Freitag im Juli. Außerdem ist zu einem eingegebenen Datum der Wochentag sofort ersichtlich. Mit dem Einblendkalender kann ich also Datumswerte schnell per Mausklick in ein Feld einfügen.

FileMaker Pro 12 Grundkurs

Lernen Sie Schritt für Schritt den Umgang mit dem Datenbanksystem FileMaker Pro kennen und erfahren Sie, wie Sie einfache Tabellen bis hin zu komplexen Datensammlungen anlegen.

7 Std. 15 min (96 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Software:
FileMaker Pro FileMaker 12
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:17.01.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!