Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

PowerPoint 2016: Audio und Video

Ein Video mit PowerPoint produzieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Bisher ging es darum, Filme in eine Präsentation einzubauen – doch auch der umgekehrte Weg ist möglich: eine Präsentation als Video zu produzieren. Voraussetzung dafür ist, dass Sie die Folien mit Bildern, Text, Animationen und Folien-Übergängen schon vorbereitet haben.
05:51

Transkript

In den meisten der vorherigen Videos ging es immer darum, Filme in eine Präsentation einzubauen. Aber auch der umgekehrte Weg ist möglich, nämlich eine Präsentation als Video zu produzieren. Voraussetzung dafür ist, dass Sie die Folien mit Bildern, Text, Animationen und Folienübergängen schon vorbereitet haben. Ich habe hier eine fast fertige Präsentation, in der Reiseeindrücke von einer Reise durch Amerika gezeigt werden. Was noch fehlt, sind an den meisten dieser Folien die Folienübergänge. Wenn ich für alle Folien denselben Übergang benutzen möchte, klicke ich einmal auf die oberste Folie hier in der Folienübersicht, mit Strg+A markiere ich gehe zu suche mir einen passenden Übergang aus, hier zum Beispiel Verblassen, definiere die Dauer des Folienübergangs, 0,7 Sekunden ist ein Wert, der mir recht gut gefällt, und kann hier einstellen, ob der Übergang bei Mausklick oder nach einer bestimmten Zeit erfolgen soll. Ich möchte den Betrachtern zwei Sekunden Zeit geben, um die Folie zu betrachten. Dieser einheitliche Folienübergang passt aber nicht für alle Folien. Die sechste Folie enthält eine Landkarte, auf der die Linie mit der Reiseroute animiert ist, für diese Folie brauche ich eine längere Standzeit. Deshalb wähle ich hier 8 Sekunden aus. Die passende Untermalung habe ich auf der ersten Folie schon eingefügt, und als Wiedergabe Im Hintergrund wiedergeben ausgewählt. Dadurch wird das Lautsprechersymbol bei der Präsentation automatisch ausgeblendet, sodass ich es nicht neben die Folie schieben muss. Ich klicke auf Bildschirmpräsentation, und teste meine automatische Präsentation. Dieser Ablauf gefällt mir schon sehr gut, und ich möchte diese Präsentation nun in ein Video umwandeln. Ich gehe dazu über Datei, auf die Backstageansicht, und speichere meine Präsentation noch einmal. Ich wechsele erneut auf Datei, und klicke nun auf Exportieren. Dort habe ich als zweiten Punkt Ich kann mir hier rechts in der Mitte die Qualität aussuchen, und kann dort zwischen drei Videogrößen, Präsentationsqualität, Internetqualität, und der niedrigsten Qualität auswählen. Hier gibt es eine Neuerung in Powerpoint 2016, die Größe der Präsentationsqualität mit 1920 * 1080 Pixeln, das entspricht der Auflösung von Full-HD, ist neu. Bisher war nur 1280 * 720 Pixel möglich. Um die Produktionszeit etwas zu beschleunigen, soll mir aber für dieses Video die Internetqualität ausreichen. Darunter kann ich auswählen, ob ich die aufgezeichneten Zeitabläufe und Kommentare verwenden möchte, oder ob ich sie durch automatische Zeiten ersetzen möchte. Da ich in diesem Falle die Zeit der Folienübergänge eingestellt habe, wähle ich natürlich die untere Option. Wenn ich keine Folienübergänge beziehungsweise keine Standzeiten für die Folien eingestellt hätte, könnte ich hier auch eine Standardstandzeit einstellen. Und als Abschluss klicke ich nun auf die Schaltfläche Video erstellen. Ich kann mir den Dateinamen aussuchen, und wähle hier USA-Reise. Ich klicke auf Speichern, und sehe ganz unten hier am unteren Bildschirmrand in der Mitte den Ablauf des Erstellvorgangs. Notfalls könnte ich ihn mit dem X daneben auch abbrechen. Je nach Größe der Präsentation und je nach eingefügten Inhalten, kann dieser Vorgang mehr oder weniger lange dauern, aber er sollte in wenigen Sekunden oder zumindest in wenigen Minuten abgeschlossen sein. Sie sehen hier auch, dass ein Video im Dateiformat mp4 erstellt wird. Der Hinweis verschwindet, das heißt, das Video ist fertig. Im ausgewählten Ordner finde ich das Video, und kann es in einem beliebigen Mediaplayer abspielen. Sie sehen, ein Video aus einer Powerpoint-Präsentation zu erzeugen, ist nicht schwierig.

PowerPoint 2016: Audio und Video

Lernen Sie Tools, Tipps und Techniken kennen, um Ihre Präsentationen multimedial zu gestalten.

2 Std. 16 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:16.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!