SPA mit ASP.NET Core und Angular

Ein Projekt über die Konsole anlegen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In der modernen Webentwicklung läuft vieles über die Kommandozeile. In diesem Film zeigt der Trainer Ihnen, wie Sie über das dotnet Command Line Interface (.NET CLI) ein neues Projekt anlegen können.
05:41

Transkript

Wenn Sie ein neues Projekt für Ihre Single-Page-Application anlegen möchten, dann können Sie dazu Visual Studio benutzen. Ganz klar können Sie hier über den Menüpunkt Datei Neu Projekt ein neues Projekt anlegen. In der modernen Webanwendung bewegt sich allerdings vieles in Richtung von Kommandozeilen-Werkzeugen. Bedeutet, wenn wir mal Richtung anderer Frameworks schauen, wie zum Beispiel Angular, dann lege ich eine neue Angular App an, indem ich das NG-Kommando auf der Kommandozeile benutze. Wenn Sie Visual Studio mit der Unterstützung für ASP.NET Core installiert haben, dann haben Sie unter Windows auch bereits die Möglichkeit mit der Kommandozeile ein neues Projekt anzulegen. Bedeutet, wir können hier den gleichen Arbeitsfluss nutzen, den wir auch für eine Angular App zum Beispiel nutzen würden. Unter Mac oder unter Linux müssen Sie das .NET SDK installieren, und auch dann haben Sie dort die Kommandozeile im Zugriff und können dort genauso mit der Kommandozeile arbeiten, wie hier unter Windows, so wie ich es Ihnen jetzt zeigen werde. Ich mache dazu Folgendes: Ich wechsle einmal in den Explorer und ich habe mir hier bereits einen Ordner angelegt, dem ich dann gleich meine Anwendung mit der Console erzeugen möchte. Jetzt konnte man früher hier unter Datei direkt eine Kommandozeile öffnen. Das geht seit einem der letzten Windows Updates nicht mehr. Ich kann nur noch den PowerShell öffnen und entweder hier mit der PowerShell arbeiten. Wenn ich aber sage, möchte lieber die Kommandozeile benutzen, dann kann ich einfach hier oben in der Adresszeile cmd eintippen, drücke Enter und lande automatisch im aktuellen Verzeichnis, was im Explorer ausgewählt wurde. Wenn ich jetzt hier ein neues Projekt über die Kommandozeile anlegen möchte, dann nutze ich dazu das dotnet-Kommando und übergebe das Argument new. Jetzt bekomme ich hier eine Liste von möglichen Optionen und Argumenten angezeigt, denn dotnet new alleine reicht nicht. Ich muss zumindest mal noch sagen, was für eine Vorlage ich ganz gerne nutzen möchte. Die auf meinem System installierten Vorlagen, die finden Sie hier in dieser Tabelle. Links sehen Sie eine Beschreibung der Vorlage und rechts den Kurznamen. Und der Kurzname, das ist das, was Sie dann später angeben, wenn Sie über dotnet new ein neues Projekt anlegen. Darüber hinaus habe ich die Möglichkeit auch noch einen Namen für mein Projekt zu vergeben. Wenn ich jetzt keinen Namen angebe, dann wird der Name meines Projektordners genommen oder wenn ich mit -n einen Namen angebe, dann wird ein anderer Name genutzt. Bedeutet, ich kann hier über dotnet new ein neues Web-API-Projekt anlegen. Ich möchte nicht, dass das genauso heißt, wie man Ordner, darum gebe ich über -n einen Namen an, zum Beispiel CliWebApiDemo und drücke Enter. So, das Projekt ist jetzt erfolgreich erzeugt worden. Und wir sehen das schon daran, dass wir jetzt hier einen neuen Unterordner bekommen haben: CliWebApiDemo. Ich wechsle mal in diesem Ordner herein, und hier haben wir jetzt eine Datei Startup.cs. Ich habe eine Projektdatei, bedeutet, ich kann dieses Projekt auch später in Visual Studio natürlich öffnen und bearbeiten. Es bedeutet also nicht nur, weil ich es auf der Kommandozeile angelegt habe, dass ich das später nur in einem Texteditor bearbeiten kann, nein, das geht auch ganz normal in Visual Studio. Und das werde ich Ihnen gleich auch schnell zeigen. Der nächste Schritt würde jetzt für mich darin hier erst mal bestehen, dass ich über dotnet restore die NuGet-Pakete, die verwiesen sind, hier schnell wiederherstelle. Und dann kann ich einmal einen kurzen Test machen und über dotnet run meine Anwendung einmal ausführen. Und dann werden wir jetzt gleich sehen, dass auf dem Port 5000 eine Web-Anwendung herrscht. Ich öffne mal schnell einen Browser, also Start Chrome localhost:5000. Und da das ein Web-API-Projekt ist, müsste ich hier ein ValuesController haben. Und hier sehen wir auch, das Ganze läuft. Ja, und wie gesagt die Bearbeitung, die kann jetzt an einem beliebigen Texteditor stattfinden. Ich konnte also sagen, wunderbar, ich möchte ganz gerne hier mit Notepad oder was auch immer arbeiten. Oder wenn ich sage, nee, das ist jetzt nicht ganz so meins mit Notepads zu arbeiten, dann kann ich das natürlich auch in Visual Studio öffnen. Also einmal wäre die Möglichkeit zu sagen, ich mache hier ein notepad und dann zum Beispiel startup.cs und editiere hier. Natürlich kann ich auch Sublime Text, Visual Studio Code oder einen anderen, etwas besseren Editor benutzen oder aber ich öffne das Projekt einfach in Visual Studio. Und die Projektdatei, die hieß CliWebApiDemo.csproj. Das führe ich einmal aus. Jetzt werde ich gefragt, womit ich es öffnen möchte. Und da nutze ich den Version Selector, der jetzt für mich das Ganze automatisch in Visual Studio öffnet. Und natürlich kann ich das Projekt, sobald das hier jetzt geladen ist, hier ganz normal editieren und auch im ICC Express starten. Zusammenfassend können wir also sagen, dass in der modernen Webentwicklung sehr viel über die Kommandozeile läuft. Und Microsoft hat das Ganze auch in .NET Core entsprechend umgesetzt. Bedeutet, ein neues Projekt kann ich nicht nur über Visual Studio anlegen, sondern auch über die Kommandozeile. Und dazu nutze ich das dotnet new Kommando und wähle eine der Vorlagen aus, die ich installiert habe.

SPA mit ASP.NET Core und Angular

Lernen Sie die Bestandteile von modernen Webanwendungen kennen und nutzen.

5 Std. 21 min (36 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:25.09.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!