PowerPoint 2016: Animationen und Folienübergänge

Ein Objekt entlang einer Route animieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine andere Möglichkeit, eine Reise zu veranschaulichen, ist es, einen Punkt entlang der Route wandern zu lassen, um zu zeigen, wo Sie sich gerade befinden. Der Vorteil ist, dass die ganze Route immer sichtbar ist. Hierzu setzen Sie Animationspfade ein, die Sie individuell bearbeiten.
03:40

Transkript

Eine andere Möglichkeit, eine Reise zu veranschaulichen, ist es, einen Punkt entlang der Route wandern zu lassen, um zu zeigen, wo ich mich gerade befinde. Der Vorteil dieser Methode ist, dass die ganze Route immer sichtbar ist. Hierzu verfolge ich eine etwas andere Strategie. Ich setze Animationspfade ein, die ich individuell bearbeite. Ich habe auf dieser Karte schon die Reiseroute gezeichnet und einen Marker in Form einer rund zugeschnittenen Amerika-Flagge eingesetzt. Diesen möchte ich nun entlang der Route mit einem Animationspfad animieren. Ich klicke ihn an. Ich klicke auf "Animationen" und wähle ganz unten den "Benutzerdefinierten" Animationspfad. Der Beginn des Animationspfades liegt immer in der Mitte des Objektes. Und dann klicke ich einfach alle Wendepunkte in der Linie an. Das muss nicht hundertprozentig auf der Millimeter genau stimmen. Sie können den Pfad anschließend noch korrigieren. Am Ende mache ich einen Doppelklick, um den Zeichenmodus auszuschalten. Als Erstes korrigiere ich die Animationsdauer, ich denke, mit etwa 10 Sekunden kommt es besser hin. Ich öffne den Animationsbereich und korrigiere auch hier den gleitenden Start und das gleitende Ende und bestätige mit "OK". So bewegt sich der Punkt gleichmäßiger. Sie sehen, auch hier, wo die Animationspfadlinie von der gezeichneten Linie abweicht, ist kaum zu bemerken, dass der Punkt sich nicht exakt über die Linie bewegt. Ich möchte diese Stelle aber trotzdem korrigieren und klicke dazu den Animationspfad mit der rechten Maustaste an. Ich wähle "Punkte bearbeiten" und sehe an allen Eckpunkten einen kleinen schwarzen Punkt. Mit dem Zoom kann ich mir den Pfad vergrößern, um so exakter arbeiten zu können. Dann klicke ich den Punkt mit der linken Maustaste an, halte die Maustaste gedrückt und schiebe den Punkt an die Stelle, an der er besser passt. Auch hier habe ich eine kleine Korrektur zu machen. Ich begutachte den Rest des Pfades, das kann so bleiben. Mit einem Klick auf das kleine Rechteck rechts unten passe ich die Folie wieder an das Fenster an und klicke neben der Folie, um die Bearbeitung zu beenden. So habe ich mit recht geringem Aufwand eine ansprechende Animation meiner Reiseroute erstellt. Oft ist diese Möglichkeit, schneller zu realisieren als den Pfad selber mit Wischbewegungen zu animieren.

PowerPoint 2016: Animationen und Folienübergänge

Bringen Sie Bewegung in Ihre Präsentationen – mit Animationen und Folienübergängen.

2 Std. 4 min (32 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:18.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!