Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

OneNote für iPad und iPhone lernen

Ein Notizbuch mit anderen Personen teilen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieser Film erläutert, wie ein OneNote-Notizbuch mit anderen geteilt wird, damit alle gemeinsam an Notizen arbeiten können. Hier erfahren Sie, wie dies mit Hilfe von OneDrive einfach und schnell funktioniert.

Transkript

Eine, die wie ich persönlich finde, ganz herausragende Funktion von OneNote ist die Möglichkeit, ein Notizbuch freizugeben. Und das ist vom Grundsatz her relativ einfach, ich befinde mich jetzt hier in meinem Notizbuch drin und dann haben wir hier oben dieses kleine Figürchen mit dem Pluszeichen dran. Wenn ich jetzt hier drauftippe, dann sehen Sie, gibt es direkt hier oben den Punkt "Personen zum Notizbuch einladen". Wenn ich da drauftippe, dann muss ich nichts anderes machen, als hier oben die E-Mail-Adresse von der Person eingeben, an die ich diese Freigabe hier schicken möchte. Die Person bekommt dann eine E-Mail. Was man hier noch einstellen kann, ist, ob die andere Person dieses Notizbuch bearbeiten können soll oder eben nicht. Wenn man will, kann man hier unten in diesem Bereich noch eine kleine Nachricht hineinschreiben. Die andere Person bekommt ja eine E-Mail und da könnte man dann auch hineinschreiben, warum man vielleicht dieses Notizbuch mit jemandem teilen möchte und was der andere denn dort hinein schreiben soll. Ich gehe hier einmal zurück, ich habe diesen Schritt nämlich bereits gemacht, Sie sehen hier unten steht "Freigegeben für" und dieser Punkt erscheint nur, wenn Sie Ihr Notizbuch bereits freigegeben haben. Jetzt kann man nämlich hier drauftippen und dann kann man auch sehen, für wen man dieses Notizbuch freigegeben hat. Sie sehen, ich bin selber der Besitzer und eine andere Person kann dieses Notizbuch bearbeiten. Wenn man will, kann man der anderen Person auch die Rechte entziehen, so dass sie es nur noch anzeigen kann beziehungsweise man kann die andere Person natürlich auch in den Rechten heraufstufen. Last but not least: man kann der anderen Person auch das Recht dieses Dokument überhaupt einzusehen, entziehen, wenn man hier einfach auf "Entfernen" tippt. Ich gehe hier wieder zurück und verlasse einmal diesen Bereich. Das können Sie jetzt an dieser Stelle nicht sehen: Ich habe hier neben mir noch ein zweites iPad liegen und wenn ich jetzt auf diesem zweiten iPad etwas eintrage, dann landet es natürlich hier in diesem Notizbuch. Dieses iPad, welches jetzt hier neben mir liegt, synchronisiert diese Daten jetzt aus OneNote in das OneDrive hinein und von OneDrive aus landen die Daten dann auf dem Server bei Microsoft. Von dort aus wiederum landen die Daten dann in OneDrive hier auf meinem iPad, welches Sie hier gerade sehen können und von OneDrive landen die Daten dann hier in OneNote. Sie merken es schon, das Ganze kann durchaus auch ein paar Sekunden dauern, bis die Sachen angezeigt werden, Sie sehen es aber hier in der Regel, wenn beide Geräte eine Internetverbindung haben, dauert es in den seltensten Fällen länger als 30 vielleicht auch mal 60 Sekunden bis diese Daten synchronisiert sind. Wenn ich nun hier in diesem Bereich hinein gehe, dann sehen Sie, kann ich jetzt hier einfach hinein schreiben, weil es ist ja letztendlich auch mein Notizbuch. Wir können also gemeinsam hier in diesem Notizbuch arbeiten und beispielsweise eine Besprechung protokollieren. Sie sehen weiterhin, man kann recht gut erkennen, was man selber geschrieben hat und was eine andere Person geschrieben hat. Wenn man diese Information hier nicht haben möchte, weil einen das Ganze vielleicht stört, dann muss man das Ganze ausschalten und dafür muss man oben auf die drei Striche tippen, dann kommen wir hier in diesen Bereich und dann haben wir hier rechts oben das Zahnrädchen und da wiederum kann man dann unter "Bearbeitung und Ansicht" die Funktion "Autoren ausblenden" aktivieren, dann sieht man nicht mehr, was die andere Person geschrieben hat, dann seht man nur noch, was in diesem Notizbuch drinsteht. Wenn ich jetzt so ein Notizbuch freigegeben habe, wie sieht das denn dann für die andere Person aus? Was muss denn die andere Person machen, um auf dieses Notizbuch zugreifen zu können? Und auch das habe ich natürlich einmal vorbereitet. Ich wechsle nämlich hier in mein Outlook hinein und hier im Outlook bin ich informiert worden, dass jemand anderes für mich ein OneNote-Notizenbuch freigegeben hat und das heißt eben jetzt hier "Buchhaltung". Wenn ich jetzt hier auf "Buchhaltung" drauftippe, dann lande ich zuerst einmal in der Online-Version von OneNote. Im Moment sehe ich nur, was in diesem Notizbuch drinsteht, im Moment kann ich es nicht bearbeiten. Wenn ich es bearbeiten möchte, dann sehen Sie, steht hier oben "Notizbuch bearbeiten" und wenn ich da drauftippe, habe ich jetzt zwei Möglichkeiten dieses Notizbuch zu bearbeiten und zwar zum einen im Browser, dann bleibe ich einfach in dieser Ansicht, nur dass ich dann eben die Möglichkeit habe, auch dieses Notizbuch zu editieren. Aber, na ja, man ist dann eben in einem Webbrowser, man benötigt dann auf jeden Fall auch eine Internetverbindung, wenn die Internetverbindung verloren geht, kann man auf dieses Notizbuch nicht mehr zugreifen, es ist nicht offline verfügbar. Will man auf dieses Notizbuch auch offline zugreifen können, dann muss man hier oben auf "In Microsoft OneNote bearbeiten" tippen. Da tippt man drauf, jetzt bekommt man noch einen Hinweis, das macht das Betriebssystem, nämlich der Hinweis: "Da möchte jemand, in diesem Fall die App Safari, eine andere App, nämlich die App OneNote öffnen. Möchtest du das erlauben?" Und klar, ich will das Ganze natürlich erlauben und Sie sehen was jetzt passiert, im Hintergrund wird jetzt automatisch hier OneNote geöffnet, hier muss ich nun meine Daten eingeben. Das ist zwar im Alltag durchaus ein bisschen nervig, aber zum Glück merkt sich das System das Ganze hier, sodass ich das hier eben nur einmal für dieses Adressbuch eingeben muss. Noch einmal überprüfen, ob ich mich hier nirgendwo vertippt habe. Nein, das Ganze sieht gut aus und dann tippe ich jetzt hier auf "Weiter". Jetzt, klar, muss ich auch noch mal ein Kennwort eingeben, auch das ist natürlich immer ein bisschen nervig, ich weiß das, aber an dieser Stelle hilft es leider nichts, hier muss man nun sein Kennwort eingeben. Wie schon gesagt, zum Glück muss man das Ganze nur einmal machen, danach merkt sich das System hier diese Information, danach weiß das System, dass man hier Zugriff auf dieses Notizbuch hat. Jetzt wird dieses Notizbuch geöffnet und jetzt habe ich eben Zugriff auf dieses Notizbuch, auch wenn ich vielleicht keine Internetverbindung habe. Jetzt habe ich hier Zugriff auf dieses Notizbuch und auch hier kann man wieder erkennen, was hat man selber geschrieben, was hat eine andere Person geschrieben. In diesem Video haben Sie gesehen, wie man ein Notizbuch freigeben kann. Sie haben gesehen, dass wenn Sie ein Notizbuch freigegeben haben, man quasi gleichzeitig in diesem Notizbuch arbeiten kann und Sie haben auch gesehen was man machen muss, wenn jemand anderes einem ein Notizbuch freigegeben hat und man auf dieses freigegebene Notizbuch zugreifen möchte

OneNote für iPad und iPhone lernen

Nutzen Sie OneNote unterwegs auf Ihrem iPad oder iPhone.

41 min (9 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:03.01.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!