Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

COBOL Grundkurs

Ein Minimalprogramm in COBOL

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Anhand eines klassischen Hallo-Welt-Programms wird in diesem Video demonstriert, was der Quelltext eines COBOL-Programms zumindest enthalten muss.

Transkript

Es ist gute Tradition, dass man am Anfang, wenn man eine neue Programmiersprache lernt, ein Hallo-Welt-Programm sich anschaut. Wir wollen das in diesem Video auch machen, aber mit einem Hintergedanken, das heißt, wenn wir uns diesen Code hier einmal ansehen und wir kompilieren den, dann sehen Sie, das geht fehlerfrei. Und wenn wir das resultierende Programm aufrufen, dann wird hier diese Meldung "Hallo Welt" ausgegeben. Entscheidend dabei ist, dass wir an diesem minimalen Code sehen können, was ein COBOL-Programm mindestens benötigt. Hier steht nicht mehr als eben das, was minimal an Struktur in einem COBOL-Programm vorhanden sein muss. Wir brauchen eine Identifikation, diese Identification Division, und dort muss eine Programm-ID stehen. Und damit das Programm überhaupt irgendetwas macht, braucht es eine Procedure Division und hier können dann irgendwelche Anweisungen drin stehen. Wir haben es hier auf eine einfache Anzeige von "Hallo Welt" beschränkt. Und man braucht dieses Stop Run, um das Programmende festzulegen. Wir brauchen keine Nummerierung hier vorne in den ersten sechs Spalten. Wir brauchen diese siebte Spalte nicht auszufüllen. Das ist als optional. Natürlich hier hinten die Spalten, die optionalen 73 Folgende auch nicht. Wir brauchen auch nicht mal ein Programmende im klassischen Sinn zu spezifizieren. Allerdings ist es "gute Tradition", hier ein End-Programm zu notieren als letzte Anweisung. Und dieser Bezeichner hier, das ist die Programm ID, und zwar genau die. Die darf sich nicht unterscheiden. Alles Weitere, was so in einem COBOL-Programm vorkommen kann, an Division, an Absetzen et cetera ist optional und für eine bestimmte Funktionalität natürlich zwingend. aber Reihen vom Aufbau eines COBOL-Programms ist das hier als Minimalprogramm, wie gesagt, sogar ohne die Endanweisung, grundsätzlich das, was ein COBOL-Programm enthalten muss.

COBOL Grundkurs

Lernen Sie die Programmiersprache COBOL mit ihren Grundfunktionen kennen und schreiben Sie eigene Programme.

3 Std. 4 min (45 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:21.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!