Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Apps für Android Wear Grundkurs

Ein Image für ein Android-Wear-Gerät anlegen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Damit Sie Ihre Apps auch ohne echtes Gerät ausführen und testen können, bietet Android Studio einen Emulator an. Um damit ein bestimmtes Gerät nachbilden zu können, benötigen Sie ein entsprechendes Image. Hier erfahren Sie, wie Sie ein solches Image anlegen können.

Transkript

Die meiste Zeit werde ich in diesem Kurs einen Smartwatch-Emulator verwenden, Jetzt zeige ich Ihnen, wie Sie einen solchen erstellen können. Zuerst öffnen Sie irgendein Projekt oder erstellen ein neues. Ich öffne hier ein bestehendes Projekt. Dazu nehme ich hier ein Projekt namens MyApplication. Das ist einfach nur ein leeres Projekt, das ich für diesen Zweck erstellt habe. Es dauert einen kleinen Moment, bis das Projekt geladen ist. Nun öffne ich den Manager für virtuelle Geräte, den AVD-Manager- Dazu gehe ich in das Menü Tools, hier Android Hier klicke ich auf und links auf die Kategorie Wear. Nun sehen Sie eine Liste mit Vorlagen für verschiedene Uhren mit unterschiedlichen Formen und Auflösungen. Ich nehme gleich die erste mit einem quadratischen Display und einer Auflösung von 280x280. Dann klicke ich auf Next. Ich wähle Android 6 AP 23 und klicke wieder auf Next. Hier können Sie nun noch diverse zusätzliche Einstellungen vornehmen. Dazu klicken Sie Show Advanced Settings und rollen ganz nach unten. Falls es nicht bereits geschehen ist, klicken Sie auf Enable Device Frame und wählen aus der Liste AndroidWearSquare aus. Damit sieht der Emulator dann etwas mehr wie eine echte Smartwatch aus. Nun klicken Sie auf Finish und das virtuelle Gerät wird erstellt. Auf der rechten Seite befindet sich der Go-Button, dieses kleine, grüne Dreieck. Wenn Sie draufklicken, startet der Emulator. Es dauert einen Moment, bis das Gerät hochgefahren ist. Hier im Hintergrund, wenn Sie unter Windows arbeiten, sehen Sie, dass der Emulator hardwarebeschleunigt läuft, und damit also wesentlich schneller laufen wird. Wie bei einer echten Uhr sehen Sie hier die Startanimation und danach kommen dann diverse Meldungen. Die Meldungen können Sie alle wegschieben. Ich mach das hier mal. Mit der Maus ist das immer etwas hakelig. Sie müssen langsam schieben. Manchmal kommt ein Button. Da müssen Sie dann draufklicken. So ... hier auch noch weg. Wenn Sie das alles durchhaben, erscheint der Startbildschirm. Möchten Sie eine andere Anzeige haben, ein anderes Hintergrundbild? Dann müssen Sie hier draufklicken und einen Moment halten. Jetzt können Sie aus mehreren Bildern auswählen. Ich nehme hier gleich mal das erste: Aviator. Dann können Sie sehen, der Emulator zeigt nun das entsprechende Hintergrundbild dazu. Jetzt ist Ihr virtuelles Gerät fertig eingerichtet und Sie können es verwenden.

Apps für Android Wear Grundkurs

Erstellen Sie Anwendungen für das Internet der Dinge mit Android Wear.

2 Std. 39 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:19.08.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!