Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

MCSA: Office 365 – 70-346 (Teil 1) – Bereitstellung von Office 365

Ein Blick hinter die Kulissen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Verschaffen Sie sich anhand dieses Videos einen Einblick in die Testumgebung von Tom Wechsler, damit Sie die entsprechende Konfiguration der Infastruktur für dieses Training selbst umsetzen können.
03:45

Transkript

In diesem Video erhalten Sie einen Blick hinter die Kulissen. Ich möchte Ihnen zeigen, welche Infrastruktur ich aufgebaut habe, um die weiteren Konfigurationen in diesem und in den nächsten Trainings durchzuführen. Ich habe eine ganz einfache Infrastruktur aufgebaut. Zunächst habe ich einen Domänencontroller eingerichtet und diesem den Computernamen dcsrv01 zugewiesen. Die Domäne heißt corp.pri, und dieser Server ist ebenfalls ein DNS-Server und ein DHCP-Server. Ich habe eine Forward-Lookup-Zone und eine Reverse-Lookup-Zone im DNS eingerichtet. Anschließend habe ich einen Server implementiert, welcher memsrv01 heißt. Dieser Server ist Mitglied der Domäne corp.pri und hat keine zusätzlichen Rollen und Features installiert. Dieser Server soll später dazu dienen, um, zum Beispiel, das lokale Active Directory in die Cloud zu synchronisieren. Er soll ebenfalls dazu dienen, um mit der Remote Power Shell in die Cloud eine Verbindung aufzubauen. Dieser Server ist also ein zentrales System für die Verwaltung des Office 365-Portals. Darum auch der Name "memsrv01": Es ist ein Member Server, ein Mitglied der Domäne, hat spezifische Rollen, welche ausgeführt werden, darum ein neutraler Name. Zusätzlich habe ich ein Client-Betriebssystem vorbereitet -- das ist Windows 10 -- um später das Office 365 ProPlus-Produkt, also Applikationen wie Word, Excel, PowerPoint, auf diesem System zu implementieren und auch die Client-Konnektivität zu testen, zum Beispiel in Outlook ein E-Mail-Konto einzubinden, um zu prüfen, ob der Austausch von E-Mails auch tatsächlich funktioniert. Ich habe die verschiedenen Server- und Client-Systeme ganz normal in VMware erstellt, keine spezifische Netzwerkkonfiguration. Ich habe den entsprechenden Net-Modus verwendet, um diese Systeme gegenüber von meinem lokalen Netzwerk zu verstecken. Ich habe den entsprechenden IP-Range verwendet, welcher von VMware vorgegeben wurde -- Sie sehen hier, der Server hat zum Beispiel die Adresse 192.168.110 und dann die 10 am Schluss. Diesen IP-Range habe ich ausgelesen, und unter Edit, im Virtual Network Editor, sehe ich die verschiedenen Netzwerke. Ich klicke auf Net und Sie sehen, hier ist der entsprechende Range hinterlegt. Dann können Sie unter Net Settings noch den Gateway auslesen - die Gateway-Adresse, welche benötigt wird, um in das nächste Netzwerk zu kommunizieren. Das sind die Informationen, die ich ausgelesen habe und dann anschließend die Systeme konfiguriert. Ich habe memsrv01 die 20 am Schluss gegeben, und der Client bekommt die IP-Adresse via den DHCP-Server von dcsrv01. Ich habe Ihnen in diesem Video gezeigt, welche Infrastruktur ich vorbereitet habe, damit ich später die entsprechenden Konfigurationen für die Thematik Office 365 durchführen kann.

MCSA: Office 365 – 70-346 (Teil 1) – Bereitstellung von Office 365

Bereiten Sie sich mit diesem und fünf weiteren Trainings auf die Microsoft Zertifizierungsprüfung 70-346 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zur Verwaltung von Office 365.

1 Std. 41 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:27.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!