Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Photoshop für Designer: Vektorformen

Ein Banner mit Photoshops Vektorform-Werkzeugen erstellen, Teil 2 – Der Schriftzug

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit geschicktem Einsatz von Ebenen und Textwerkzeug entsteht in diesem Film ein Schriftzug auf dem Banner und einer darunter. Ein zusätzlicher Schein sorgt für den besonderen Effekt.
05:53

Transkript

Jetzt geht es natürlich darum, dass ich hier auch einen Text reinschreibe. Stell mich halt ganz nach oben, wechsle auf das Text-Werkzeug und schreibe hier einmal rein: "dream", Cmd+Enter. Als Schrift möchte ich hier jetzt auf eine Typekit-Schrift zugreifen. Und zwar nehme ich in dem Fall zum Beispiel -- was nehmen wir denn -- die "Proxima Nova". Da sehe ich aber, dass ich gerade keine anderen Schriftschnitte installiert habe. Ich möchte aber eher einen Bold-Schnitt haben. Also schauen wir mal, vielleicht hier, "Myriad Pro" in bold. Genau, das passt ganz gut. Von der Farbe soll das Ganze jetzt vielleicht nicht dieser Blauton oder Violett-Ton sein, sondern schwarz, also Alt+Backspace, weil ja schwarz meine Vordergrundfarbe ist. Jetzt kann ich das hier in die Mitte legen. Mittels Cmd+T skaliere ich das einmal größer. Ich möchte das Ganze auch als Großbuchstaben haben, also wechsle ich hier in meine Schrifteigenschaften, vielmehr Zeicheneigenschaften und mache da jetzt einmal Großbuchstaben draus. Das passt. Cmd+T, frei Transformieren und ein bisschen kleiner. Jetzt kann ich das nach unten kopieren mit gedrückter Alt-Taste und dem Verschieben-Werkzeug und schreibe hier einmal "BIG" rein, also B-I-G. Das soll weiß sein, also Cmd+Backspace, wäre Strg+Backspace auf Windows. Jetzt möchte ich das auch groß haben dieses "BIG", halt so ist mir das gerade ein bisschen zu klein. Das heißt, ich möchte da auch ein bisschen mehr Platz um meinen Banner rundherum haben. Hier in den Banner reingehen und ich nehme hier das "Rechteck", Cmd+T und skaliere das hier größer. Dann "Wimpel rechts" und "Rechteck klein rechts" ausgewählt und mit dem Verschieben-Werkzeug und mit gedrückter Shift-Taste nach rechts verschoben und dann mit den Cursor-Tasten hier angeordnet. So passt es. Dann den Banner genommen, mit dem Verschieben-Werkzeug die gesamte Gruppe in die Mitte verschoben, da her. Jetzt kann ich auch, damit das alles wirklich schön mittig ausgerichtet ist, den Banner, also die Gruppe, markieren, mit einem Cmd-Klick das "dream" und das Textelement "BIG" markieren, dann auf das Verschieben-Werkzeug wechseln und hier oben kann ich diese Elemente jetzt schön miteinander ausrichten. Und wenn es genau in der Mitte sein soll von meiner Zeichenfläche, also hier von diesem Bereich, dann Strg bzw. Cmd+A, hier auf "Mitte" klicken, so wäre es links, so wäre es rechts, da jetzt mittig und jetzt passt das von der Ausrichtung ganz gut. Den Text "BIG" nehme ich jetzt mittels Cmd+T und skaliere den größer, dass der da so reinpasst und schiebe ihn unterhalb meines Banners hin. Jetzt sieht man aber, dass der von der Ebenenreihenfolge nicht passt, also ziehe ich den auch hier unter meinen Banner und jetzt kann ich die Position so auswählen, wie ich das haben möchte. Ich möchte den hier so leicht unter den Banner reinreichen [lassen] und damit ich jetzt einen Schattenwurf habe, kann ich mir natürlich auch einen Schatten erstellen. Dazu gehe ich hier jetzt auf mein "Rechteck", erstelle mir einen "Schlagschatten", der kann hier ruhig von oben kommen, kann größer sein, vielleicht ein bisschen deckender, damit man da auch was sieht einmal. Genau so, Abstand auch ein wenig größer. Jetzt habe ich hier diesen Schlagschatten, ich habe ihn aber auch hier und natürlich auch hier und das möchte ich vermeiden. Aber zuerst einmal den Schatten bestätigen. Was man da machen kann, damit jetzt hier dieser Schatten nicht wirkt, ist Folgendes: Ich mache da einen Rechtsklick auf diesen Schlagschatteneffekt und sage jetzt, dass hier ein Ebene erstellt werden soll. Dadurch wird dieser Schlagschatten als Ebene gerendert, Schlagschatten von "Rechteck". Diesen Schlagschatten kann ich mir jetzt über mein "BIG"-Textelement ziehen. Ich ziehe das einmal ganz nach oben, da tut man sich am leichtesten, damit man das aus der Gruppe rausbekommt und jetzt ziehe ich diese Ebene über meinen Text, hier hin. Damit dieser Schatten nur auf dem Text wirkt, kann ich hier eine Schnittmaske machen. Jetzt wird wirklich nur der Text abgedunkelt und sonst rundherum nichts. Gut. Jetzt kann ich vom Text unten von "BIG" über den Banner bis zu "dream" alles auswählen; das hier jetzt ein bisschen höher ziehen. Ich stelle es mal da hin. Ich kann natürlich die Farbe noch anpassen, Doppelklick drauf und gehe vielleicht so Richtung schreienderes Gelb. Kann jetzt über die Kurven das Ganze noch heller gestalten. So zum Beispiel, genau. Jetzt möchte ich noch meinen "BIG"-Text ein wenig anpassen, indem ich hier einen Effekt anwende und zwar einen "Schein nach außen". Und zwar kann das ruhig relativ hell sein und auch relativ groß. Genau, das passt so ganz gut, "Schein nach außen". Ich nehme jetzt die Fläche zurück, damit ich da so diese Sterne oder diese-- Ich habe sie ganz nach Olaf Giermann "Nubsis" benannt, die eben ein bisschen durchscheinen. So gefällt mir das eigentlich ganz gut. Und so haben wir jetzt mit wenigen Schritten diese Grafik erstellt.

Photoshop für Designer: Vektorformen

Lernen Sie, was Vektorformen sind, wie Sie sie erstellen und bearbeiten und wie Sie die gelernten Techniken in der Praxis umsetzen.

2 Std. 10 min (21 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:10.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!