Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Office 365 für Mac: Word Grundkurs

Ein Abbildungsverzeichnis erstellen

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Bilder, die mit einer Bildbeschriftung versehen sind, können in einem Abbildungsverzeichnis mit den Seitenzahlen aufgelistet werden. Sollten später Bilder entfallen, lässt sich das Verzeichnis auf einfache Weise aktualisieren.
02:33

Transkript

Sie sehen hier ein Dokument mit mehreren Bildern. Ich klicke hier einmal auf dieses Bild und für jedes habe ich auf der Registerkarte "Verweise" mit der Schaltfläche "Beschriftung einfügen" eine Bildunterschrift eingefügt. Word führt die Nummerierungen dafür automatisch fort. Zusätzlich habe ich auf der Registerkarte "Bildformat" mit dem Befehl "Objekte kopieren", die Bildunterschrift und das Bild zu einer Einheit kopiert. Bei so vielen Bildern bietet es sich an, am Dokumentende eine Abbildungsübersicht einzufügen. Dazu drücke ich die Tastenkombination "Cmd+Page down", um zum Dokumentende zu wechseln und gebe hier erst einmal eine Überschrift ein, "Abbildungsverzeichnis", weise dieser Überschrift auf der Registerkarte "Start" die Überschriftformatvorlage "Überschrift 1" zu, drücke dann die Eingabetaste und genau hier möchte ich mein Abbildungsverzeichnis einfügen. Dazu wähle ich auf der Registerkarte "Verweise" den Befehl "Abbildungsverzeichnis einfügen". Ich klicke hierauf, Word erkennt, dass es eine Abbildung werden soll und schlägt mir verschiedene Formatvorlagen vor. Ich nehme hier das Format "Von Vorlage" und in der Vorschau wird es hier so angezeigt. Das passt für mich, ich klicke auf "OK" und schon fügt mir Word mein Abbildungsverzeichnis ein. Das Dokument enthält also 18 Abbildungen. Was passiert, wenn ich im Dokument eine neue Abbildung einfüge oder eine vorhandene lösche? Ich zeige dies einmal und gehe ein Stück weiter nach oben, markiere das letzte Bild, drücke die Entf-Taste, lösche das Bild, blättere herunter zum Abbildungsverzeichnis und vorläufig ist noch nichts passiert. Dann gehe ich in das Abbildungsverzeichnis hinein und wähle auf der Registerkarte "Verweise" die Schaltfläche "Abbildungsverzeichnis aktualisieren". Wenn ich hierauf klicke, aktualisiert Word die ganzen Abbildungen, erkennt, dass das letzte Bild fehlt und löscht dann "Abbildung 18" aus dem Verzeichnis. Bilder mit Bildbeschriftung können also schnell und problemlos in einem Abbildungsverzeichnis Dokumentende aufgelistet werden. Fällt eine Abbildung heraus, wird das Verzeichnis beim Speichern und nächsten Öffnen automatisch aktualisiert. Sie können Ihre Änderungen aber jederzeit auch manuell aktualisieren.

Office 365 für Mac: Word Grundkurs

Erstellen, bearbeiten und gestalten Sie Dokumente – vom Brief bis hin zum Buch. Sie lernen Word für Mac in Office 365 von Grund auf kennen und sehen alle wichtigen Funktionen im Einsatz.

6 Std. 22 min (78 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!