TYPO3 CMS 6.2 Grundkurs

Eigenen Webserver per XAMPP und ImageMagick einrichten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Für die Installation ist eine Systemumgebung notwendig, bestehend aus einem Webserver, einer Datenbank, PHP sowie weiteren Komponenten. Sie erfahren hier, wie Sie in Windows vorgehen müssen, um die notwendige Konfiguration durchzuführen.

Transkript

Für die Installation von TYPO3 wird eine passende Systemumgebung benötigt. Diese besteht aus einem Webserver, einer Datenbank PHP sowie einer Reihe weiterer Komponenten. Üblicherweise kommen hier der Apache Webserver und MySQL als Datenbank zum Einsatz. Von Linux werden die erforderlichen Pakete üblicherweise von den Distributionen zur Verfügung gestellt. Für Windows existiert beispielsweise das XAMPP-Paket der Apache Friends, welches die Installation vereinfacht. Dies kann unter apachefriends.org heruntergeladen und installiert werden. Nach erfolgtem Download starten wir die Installation und folgen den Dialogen. Bei der Installation unter Windows ist üblicherweise die User Account Control aktiviert und wir erhalten hier eine Meldung, dass Sie nicht unter C:\Program Files (x86) installieren sollten. Wir wählen als Installationsort deshalb dann auch gleich im weiteren Dialog C:\xampp aus. Ansonsten können Sie hier die Standardwerte übernehmen. Am Ende der Installation haben Sie dann die Möglichkeit, die Kontrolloberfläche für XAMPP zu starten. Diese sieht wie folgt aus. Sie haben hier eine Übersicht über die verschiedenen Module. Wir benötigen für die Installation von TYPO3 Apache sowie MySQL. Sie können hieraus die einzelnen Komponenten starten. Sollte beim Start einer Komponente ein Fehler auftreten, finden Sie weitere Hinweise unten im Log-Bereich. Hier waren in unserem Fall beispielsweise die Ports bereits von einer anderen Applikation belegt. Nachdem wir diese beenden, können wir einen erneuten Start versuchen. Nun konnte Apache gestartet werden und hat sich mit den Standard-Ports für HTTP und HTTPS verbunden. Wir starten an dieser Stelle auch MySQL. Eventuell erhalten Sie von der Windows-Firewall einen Sicherheitshinweis. Gewähren Sie in diesem Fall MySQL den Netzwerkzugriff. Anschließend können Sie eine Startseite von XAMPP im Browser aufrufen. Begeben Sie sich hierzu einfach auf die Adresse localhost beziehungsweise die IP-Adresse, zum Beispiel 127.0.0.1. Dort kann man die Sprache auswählen. Und Sie sehen hier Möglichkeiten, den Status zu prüfen, oder die Möglichkeit, zu phpMyAdmin zu wechseln, um Datenbanken zu verwalten. Als weitere Komponenten benötigt TYPO3 noch GraphicsMagick oder ImageMagick für die Konvertierung von Grafiken. Das erforderliche Paket Erhalten wir hier beispielsweise unter imagemagick.org. Auch dieses laden wir herunter und installieren es. Auch die Installation von ImageMagick ist relativ selbsterklärend. Sie müssen der Lizenz zustimmen. Sie können das Standardverzeichnis für ImageMagick dann übernehmen. Die Standardeinstellungen, ein Desktop-Icon brauchen wir eigentlich nicht in diesem Fall. Und schon sind die erforderlichen Komponenten installiert. Sie haben nun auf Ihrem Rechner eine vollständige Webserver-Umgebung, auf der TYPO3 installiert und konfiguriert werden kann. Der Zugriff auf den Webserver erfolgt mit einem Browser Ihrer Wahl.

TYPO3 CMS 6.2 Grundkurs

Erfahren Sie alles Wichtige für den Einstieg in das Content-Management-System TYPO3 CMS sowie zu Themen wie Mehrsprachigkeit und Multidomainfähigkeit bis hin zur News-Verwaltung.

Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!