Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Photoshop CC Grundkurs

Eigene Form festlegen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Photoshop ermöglicht es, individuell erstellte Formen als eigene Formen festzulegen und diese jederzeit in den vordefinierten Formen abzurufen.

Transkript

Mit dem "Eigene-Form-Werkzeug" kann ich hier sehr schön Formen abrufen, die ich dann noch bearbeiten kann. Aber ich möchte mir auch ganz gerne hier so eine eigene Form erzeugen, z.B. ein Logo oder ähnliches und es da entsprechend ablegen. Dafür kann ich zunächst hier einfach eine Form definieren, z.B. eine Ellipse - machen wir das mal so. Und wir möchten hier ganz gerne von der Ellipse so ein Polygon subtrahieren. Als erstes werde ich dafür sagen: Ich möchte "Formen kombinieren". Dann kann ich hier mein Polygon aufziehen. Ich mache das mit der Alt-Taste - das macht das nämlich von der Mitte ausgehend - und jetzt kann ich danach sagen: Ich möchte gerne "vordere Form subtrahieren", dass man jetzt also hier durchgucken kann. Vielleicht sollten wir die beiden Pfade noch aneinander ausrichten. Ich nehme dazu das Pfadauswahl-Werkzeug, wähle beide Pfade aus mit gedrückter Umschalttaste und kann jetzt hier im Menü sagen: "Horizontale Mitten" und "Vertikale Mitten". Das heißt, jetzt haben wir hier eine schön ausgerichtete Form. Als letztes werde ich nur noch sagen, dass ich die Formkomponenten zusammenfügen möchte, dass das entsprechend einen Formpfad ergibt. Den kann ich jetzt hier mit dem Pfadauswahlwerkzeug bequem anwählen und verschieben. Das will ich jetzt als eigene Form speichern. Das kann ich hier im Bearbeiten-Menü, da kann ich sagen "Eigene Form festlegen" und das ist dann hier mein "Kreis", nennen wir ihn einfach einmal. Mit "OK" kann ich das bestätigen und in Zukunft finde ich diesen Pfad jetzt mit dem eigenen Formwerkzeug, hier unter Formen. Da kann ich jetzt hereingehen und ganz am Ende hier finde ich jetzt meinen neuen Kreis und ich kann jetzt beliebig viele solcher Kreise, in verschiedenen Größen und, wenn ich möchte auch verzerrt, zu meiner Arbeitsoberfläche hinzufügen. Mit dem Befehl "Bearbeiten - Muster festlegen" kann ich also aus einem selbstgestalteten Pfad entsprechend eine Form erzeugen, die ich dann immer wieder abrufen kann.

Photoshop CC Grundkurs

Lernen Sie in dieser umfassenden Basisschulung, wie Photoshop "denkt", wie Sie die zahlreichen Werkzeuge nutzen und was Sie mit Ebenen, Auswahlen oder Masken machen können.

14 Std. 54 min (159 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:18.06.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!