Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Grundlagen der Fotografie: Mehrfachbelichtungen

Effektvolle Bilder mit Butterbrotpapier

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit simplem Butterbrotpapier können Sie schnell und einfach Vignetten erzeugen und so den Blick des Betrachters hin zum Hauptmotiv führen.
03:24

Transkript

Welche Effekte Sie mit einem einfachen Butterbrotpapier bei einer Doppelbelichtung erzeugen können, das zeige ich Ihnen jetzt in diesem Film. Ich habe ausgewählt ein statisches Motiv, grundsätzlich geht es natürlich mit jeder Art Motiv, vorausgesetzt, es bewegt sich nicht, also auch mit den Blumen die Sie hier im Hintergrund sehen, würde die Technik hervorragend funktionieren. Vorausgesetzt, es ist windstill und da es heute nicht windstill ist, habe ich mir dieses statische Motiv ausgesucht. Wie bei jeder Doppelbelichtung mache ich zwei Aufnahmen, die erste Aufnahme ohne weitere Zuhilfenahme eines Zubehörs, ganz normal, die Belichtung ist normal eingestellt, und die zweite Belichtung mache ich dann mit diesem Butterbrotpapier, in das ich ein Loch reingerissen habe ganz willkürlich und das halte ich dann vor das Objektiv und je nachdem ob ich das unmittelbar vors Objektiv tief halte, dann wird die Aufnahme eher dunkel abgeschattet, und wenn ich das Papier etwas wegnehme vom Objektiv dann kommt natürlich auch Licht auf das Butterbrotpapier, und die Vignette, die ich damit erzeuge, die wird eher hell. Und das finde ich in dem Fall die weitest interessantere Variante. Damit ist das gut sehen kann, wie die Wirkung am Schluss ist, gucke ich jetzt nicht auf den Live View, den ich sonst gerne für Doppelbelichtung benutze, sondern hier ist es mir wichtiger, das ist sehr genau sehe, wo tatsächlich dieses Loch in dem Butterbrotpapier sitzt, beziehungsweise, wo mein Motiv innerhalb des Bildes dann abgeschattet wird und wo nicht. Und das sehe ich besser, indem ich durch den Sucher gucke. Üblicherweise sage ich immer man braucht für jede Aufnahme eine Gegenlichtblende, eine Streulichtblende. Bei der Aufnahme nehme ich die ab, damit ich die Entfernung von meinem Butterbrotpapier zur Frontlinse tatsächlich frei variieren kann. Ich fotografiere mit offener Blende, damit die Kontur relativ unscharf wird. Geschlossenere Blende würde bedeuten, dass man auch die Form besser sehen kann und das möchte ich natürlich nicht. Meine erste Aufnahme mache ich also wie gewohnt, und dann schaue ich durch den Sucher durch, und platziere das Papier so, dass mir der Effekt gefällt. Jetzt habe ich relativ viel Weiß und sehe praktisch nur noch das Gesicht. Und das ist schon ein ganz interessanter Effekt was man jetzt hier sieht. Ich habe das Papier etwas zu niedrig gehalten. Oben ist eine Kante im Bild, das möchte ich natürlich nicht. Das heißt ich mache jetzt nochmal eine zweite Aufnahme. Die erste Aufnahme ganz normal und wenn Sie möchten, dass der Effekt des Butterbrotpapiers dass das Papier schwächer ist als der der eigentlichen Aufnahme dann kann man natürlich auch durch eine Unterbelichtung dieser Aufnahme den Effekt noch dosieren und das Ganze weicher gestalten. Jetzt sieht man hier, hier unten hatte offensichtlich mehr Licht hingestrahlt. Da oben war ein bisschen Schatten, deshalb ist der Effekt da schwächer. Vielleicht mache ich noch eine dritte Variante. Dann schauen wir mal, wie das ist, wenn das direkt hier unmittelbar dran ist, und dann sieht man, das ist ein ganz sanfter Effekt. Sie sehen also je nachdem wie weit das Papier weg ist, und vor allen Dingen wie die Sonneneinstrahlung auf dieser Vignette ist, können Sie den Effekt nach Belieben dosieren.

Grundlagen der Fotografie: Mehrfachbelichtungen

Lernen Sie, wie Mehrfachbelichtungen entstehen. Erstellen Sie kreative Bildkompositionen direkt in der Kamera.

54 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.05.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!