Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Photoshop: Ebeneneffekte

Effekte rastern oder löschen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Photoshop verfügt über eine Funktionalität, um einen bereits angewandten Ebenenstil mit einem Mausklick zu löschen oder zu rastern.
04:24

Transkript

Es gibt Situationen, in denen benötigen Sie einen angewandten Ebenenstil nicht mehr und in dem Fall möchte Sie den vielleicht löschen und das ist natürlich sehr einfach in Photoshop entweder gehen Sie hier einfach auf dieses FX-Symbol, klicken das an und ziehen es hier unten auf dem Papierkorb, dann ist der Stil schon gelöscht, oder, und ich 's mal rückgängig Sie machen hier einen Rechtsklick drauf und wählen Ebenenstil löschen. Das ist schon Alles, was Sie wissen müssen, wenn Sie einen Ebenenstil loswerden möchten, ein Sonderfall ist aber, wenn Sie den Ebenenstil behalten möchten, aber ohne, dass er noch als Live, als lebendiger, als echter Ebenenstil hier an der Ebene vorhanden ist. Das heisst, Sie möchten hier die Ebene gerastert haben. und früher ging das nicht so einfach wie ich es Ihnen jetzt gleich zeige, sondern da musste man zunächst einmal eine neue Ebene anlegen, und dann diese Ebenen markieren und die dann zusammenfassen über Command und E. So und jetzt bin ich den Ebenenstil los und habe jetzt hier nur noch die Pixel an der Ebene und genau das möchte ich auch erreichen. Wie das in älteren Photoshop-Versionen ging, das wissen Sie jetzt bereits, also einen neue Ebene anlegen, eine leere Ebene und dann mit der Ebene, an der die Ebenenstile hängen, zusammenfassen mit Command und E, in der aktuellen Version ist es einfacher, da machen Sie einen Rechtsklick auf das FX-Symbol und da finden Sie diese Option erstmal nicht, obwohl man sie da erwarten würde, sondern sie müssen hier in dem freien Bereich klicken. Also nicht auf das Symbol, nicht auf den Namen, sondern hier in den freien Bereich und wenn Sie da einen Rechtsklick draufmachen, finden Sie den Befehl Ebenenstil rastern. Und dabei passieren jetzt zwei Dinge auf einmal, denn ich habe hier eine Formebene, das erkennen Sie hier an diesem Symbol und diese Formebene ist eine Vektorebene, das heisst, die besteht aus einem Pfad, der quasi auflösungsunabhängig ist, wenn Sie jetzt aber den Ebenenstil rastern, dann wird diese Formebene zunächst einmal in eine Pixelebene umgewandelt und dann werden die Effekte auf dieser angewendet und ebenfalls in echte Pixeln verwandelt. Also nicht wundern, wenn Sie dadurch die Formebene verlieren da müssen Sie drauf aufpassen. Wenn Sie eine Formebene haben und rastern, also die Ebenenstile rastern, dann müssen Sie sich bewusst sein, dass Sie dadurch die Formebene verlieren und eine Pixelebene erhalten und diese ist eben nicht auflösungsunabhängig. Also ich klicke jetzt hier auf Ebenenstil rastern und dann passiert genau das , was ich Ihnen grade gezeigt habe, der Ebenenstil wird gerastert und ich kann jetzt hier beispielsweise das Herz einfach transformieren, wie ich 's möchte und genau in so einem Fall brauchen Sie beispielsweise diese Rasterung und ich kann Ihnen mal zeigen und mehr, wo sich mal dieses Ergebnis hier, kann Ihnen mal zeigen, wie das aussieht, wenn wir das mit eingeschalteten live Ebenenstilen genauso machen würden. Also ich mache das mal rückgängig diese Rasterung, So! Und rufe wiederrum mit Steuerung und T den Transformationsrahmen auf Wenn ich jetzt das Herzchen jetzt hier stauche, dann werden die Ebenenstile je nach Form immer wieder aktualisiert, und deshalb haben wir jetzt hier dieses immer dunkler werdende Herz, wenn ich zum Beispiel das Herz hier flach auf dem Boden liegen möchte, dann verteilen sich die Ebenenstile und das möchte ich nicht Einen etwas eleganteren Weg gibt es aber, mit dem haben Sie zwar auch das Auflösungsproblem, aber Sie behalten im Hintergrund diese Live-Form und zwar, können Sie das Gleiche lösen, indem Sie diese Formebene mit samt ihrer Ebenenstile in ein Smartobjekt packen. Also Rechtklick auf die Ebene In Smartobjekt konvertieren jetzt liegt diese Ebene mit ihren Ebenenstilen innerhalb dieses Smartobjekts und ich kann jetzt aber dieses Smartobjekt genau so transformieren mit Steuerung, T und ich habe nicht diesen Effekt, dass die Ebenenstile jetzt hier ganz wild durcheinandergeraten, sondern ich kann das so transformieren, wie ich möchte. Ja, also das sind die Möglichkeiten, die Sie haben, um Ebenenstile loszuwerden, einmal indem Sie die einfach löschen, dann verlieren Sie die natürlich, zum zweiten, indem Sie die Ebenenstile rastern, in älteren Photoshop-Versionen über das Anlegen einer leeren Ebene und dann zusammenfassen mit Command und E dieser beiden Ebenen und in neueren Versionen über einen Rechtsklick in dem freien Bereich einer Ebene und dann Ebenenstil rastern, oder die intelligentere beziehungsweise flexiblere Variante ist, diese Ebene einfach in ein Smartobjekt zu stecken und dann können Sie dieses beispielsweise auch transformieren und so weiter.

Photoshop: Ebeneneffekte

Erfahren Sie, wie Sie die Ebeneneffekte und Ebenenstile in Photoshop in Ihren Grafiken und Fotos verwenden, um Schlagschatten, Konturen oder Licht- und Glanzeffekte zu erstellen.

3 Std. 22 min (34 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!