Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Fotorezepte: Das perfekte Arrangement

Effekte können den Anwendungsbereich des Bilds definieren

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Effekte im Vergleich spannen die ganze Bandbreite der Einsatzgebiete auf: Von der behutsam gestalteten Produktaufnahme über ein Still-Life-Bild bis hin zur fast grafisch anmutenden Darstellung.
02:55

Transkript

Wenn man das fertige Bild sich so anschaut und ja, den Weg nochmal so kurz Revue passieren lässt, dann sieht man eigentlich sehr schön was ein kleines Arrangement, also, das Legen (jetzt kommt so ein Satz mit Sinn und Verstand) ausmacht, wenn die Dinge sich aufbauen, wenn Blickführungen im Bild gebaut werden, wenn ganz speziell besonders helle Punkte im Bild aufgebaut werden. All das haben wir jetzt hier im Bild und das lädt wirklich ein auch... Na, wie kann man es sagen? ...mit den Augen über das Bild zu spazieren und wirklich viele kleine Details zu entdecken. Und die Farbigkeit und die Allgemeinhelligkeit und die Kontraste machen das Ganze dann natürlich auch noch relativ appetitlich. Also da, das liegt an der Feuchtigkeit, die ganz gut rüberkommt, ohne dass das nass aussieht. Also, es wirkt sehr frisch. Und das Gesamtarrangement, so wie es aufgebaut ist, unterstützt das natürlich, dass wir die Aprikosen auf der linken Seite, ja fast wie ein Einzelbild arrangieren durch diesen kleinen Effekt und das sich dann aufbaut hin zu den Nektarinen. Das ist so für mich ein sehr sehr schönes Beispiel wie ein gutes Arrangement funktionieren kann, das nicht direkt auf den ersten Blick auffällt. Und ja, wenn man das mal so einstufen möchte, dann liegt man ja so bei Sachafnahmen, Produktaufnahmen. Und ein bisschen über der Produktaufnahme kommen wirklich genau diese Arrangements. Und die könnte man jetzt noch weiter treiben. Dann wird es irgendwann mal sehr plakativ und danach wird es dann irgendwann mal sehr graphisch. Das ist auch sehr schön, aber man muss wirklich auch immer sehr genau überlegen bei den Arrangements für welchen Einsatzzweck fotografiert man das. Und wenn ich das fotografiere für Werbung, also das wäre für mich schon ein klassisches Werbebild, dann muss ich auch immer sehen wie der Betrachter oder auch der Konsument, der auch Bilder konsumiert, wie der das Bild aufnimmt. Sieht er es plakativ - das mag noch funktionieren. Sieht er das eher graphisch, dann muss ich aufpassen, ob das nicht in diesen Bereich Kalendermotive abdriftet, die in einem ganz anderen Zusammenhang gesehen werden und wenig im Zusammenhang mit den Produkten. Also, das ist so ein Thema, da muss man immer ein bisschen aufpassen und sich am besten das fertige Bild anschauen und sagen: Ok, das ist schon sehr plakativ, aber das Produkt ist noch eindeutig im Vordergrund. Also, das ist so die große Herausforderung und das was wir mit tollen Arrangements versuchen immer wieder zu erreichen.

Fotorezepte: Das perfekte Arrangement

Lernen Sie, wie man Food-Aufnahmen perfekt inszeniert und fotografiert. Die scheinbare Zufälligkeit und das exakt geplante Arrangement führen zur gelungenen Aufnahme.

1 Std. 15 min (13 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!